kartsport.at | rennserien

DKM, 2.3.2017

Jetzt in die DKM einschreiben!

Vergünstigte Einschreibung bis zum 11. März. In zwei Monaten heißt es in der Deutschen Kart Meisterschaft „Gentlemen, start your engines“.

Björn Niemann


Mit großer Spannung wird der Saisonauftakt im bayerischen Ampfing erwartet. Jeder der dabei sein möchte, sollte jetzt seine Einschreibung abgeben. Bis zum 11. März gilt noch eine vergünstigte Nenngebühr.



Die Deutsche Kart Meisterschaft ist bereit für die neue Saison. Mit Ampfing, Kerpen, Wackersdorf und Lonato stehen die Schauplätze der höchsten deutschen Kartrennserie fest. Gefahren wird wieder auf attraktiven Rennstrecken. Doch nicht nur dort hat das Champion einiges zu bieten.

Alle fünf Rennwochenenden sind wieder live im Internet zu sehen und der Auto- und Motorsportsender MOTORVISION TV überträgt jeweils im Anschluss ein 30-minütiges Highlight-Magazin. Ein permanentes Organisations- und Technikerteam, eine umfangreiche Race-Control, sowie Sachpreise und Förderpakete für die Bestplatzierten der vier ausgeschriebenen Klassen DJKM, DKM, DSKM und DSKC runden das Paket ab.

Seit Mitte Januar ist die Einschreibung in die Deutsche Kart Meisterschaft möglich und das Interesse ist vor allem im DMSB Schaltkart Cup groß. Nach nur wenigen Tagen zählte die Klasse schon ein beachtliches Teilnehmerfeld. Steigerungspotential herrscht hingegen noch in den anderen Kategorien. „Leider lassen sich die Fahrer wieder lange Zeit und letztlich wartet jeder auf jeden“, sagt Serienkoordinator Stefan Wagner und fährt fort, „vor allem in der DSKM ist das Interesse aktuell sehr gering. Die DKM-Satzung sieht vor, dass bei weniger als 20 Einschreibungen das Prädikat abgesagt werden kann. Das wäre sehr schade, war die DSKM doch in der Vergangenheit eines unserer Highlights.“

Die aktuellen Einschreibeformulare stehen auf der DKM-Internetseite (www.kart-dm.de) zum Download bereit. Wer bis zum 11.03.2017 seine Einschreibeunterlagen einreicht, zahlt 2.300 € Teilnahmegebühr für die komplette DKM, DJKM und DSKM Saison, für den DSKC werden hingegen nur 2.000 € berechnet. Für Einschreibungen nach dem 11.03.2017 fallen 300 € Verspätungszuschlag je DMSB-Prädikat an.

Zwei Mal im Rahmen der Deutschen Kart Meisterschaft startet auch die neugegründete ADAC Kart Academy. Die Klasse für Nachwuchsfahrer zwischen 12-16 Jahren bietet einen kostengünstigen Einstieg in den Kartsport. Alle Fahrer treten mit Einheitschassis- und motoren an. Neben den Rennen in der DKM, gastiert die ADAC Kart Academy auch noch zwei Mal beim ADAC Kart Masters und hat sein großes Finale bei der Kart Weltmeisterschaft in Wackersdorf.

Terminkalender 2017:
05.-07.05.2017 – Ampfing
26.-28.05.2017 – Kerpen
07.-09.07.2017 – Wackersdorf
25.-27.08.2017 – Wackersdorf
20.-22.10.2017 – Lonato (ITA)

Autorenverweis
DKM-Champions beim Finale in Italien gekürt
DKM feiert Premiere in Italien
DKM wird 2018 noch internationaler
Drei Doppelsieger bei DKM-Halbfinale in Wackersdorf
Neue Sieger bei DKM-Halbzeit in Wackersdorf

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,031[s]