kartsport.at | rennserien

03.5.2017

Deutsche Kart Meisterschaft startet mit Rekordfeld ins Jahr

Frankfurt am Main. Am kommenden Wochenende ist es endlich soweit, die Deutsche Kart Meisterschaft startet mit einem Rekordfeld in die neue Saison. Über 160 Teilnehmer aus 20 Nationen gehen auf dem Schweppermannring in Ampfing an den Start und versprechen packenden Kartsport.

Björn Niemann


Mit großer Spannung wird der Saisonstart der Deutschen Kart Meisterschaft mit seinen vier Prädikatsserien DKM, DJKM, DSKM und DSKC erwartet. Mit 145 fest eingeschriebenen Piloten verzeichnet die höchste Deutsche Kartrennserie ein Rekordteilnehmerfeld. Insgesamt gehen beim Auftakt in Ampfing 163 Piloten aus 20 Nationen auf die Reise.



15 Stunden Live-Bilder im Internet
Am bewährten Konzept der Deutschen Kart Meisterschaft halten die Organisatoren auch 2017 fest. Nach einem Zeittraining und Vorläufen am Samstag, starten die besten 34 Teilnehmer jeder Klasse in den Finalrennen. Zu erleben sind die Renngeschehnisse wieder live im Online-Stream. Am Samstag ab 10 Uhr und Sonntag bereits ab 9 Uhr startet die Live-Berichterstattung auf www.kart-dm.de. Acht Strecken-, drei Onboard- und zwei tragbare Kameras liefern alle Geschehnisse in HD-Qualität in das Word Wide Web. Ob zu Hause oder Unterwegs - Kartsport-Fans erleben die Deutsche Kart Meisterschaft in hoher Qualität auf dem TV-Gerät, PC, Handy oder Tablett. Im vergangenen Jahr verfolgten durchschnittlich mehr als 40.000 Zuschauer die fünf Veranstaltungen der DKM.

Ebenso setzt Deutschlands höchste Kartmeisterschaft die erfolgreiche Partnerschaft mit MOTORVISION TV fort. Der Auto-, Motor-, und Motorsportsender berichtet über jede Veranstaltung in einem Highlight-Magazin. Die Zusammenfassung aus Ampfing wird am 21. Mai um 11:40 Uhr ausgestrahlt.

Routinier oder Newcomer – wer übernimmt die Favoritenrolle?
In der Deutschen Kart Meisterschaft blicken alle Augen auf den amtierenden Champion Paavo Tonteri (KSM Schumacher Racing Team). Der Finne wechselte im Winter in den Rennstall des ehemaligen Formel 1- und DTM-Piloten Ralf Schumacher und wird als großer Favorit gehandelt. Doch die Konkurrenz ist nicht zu unterschätzen. Mit 46 Teilnehmern geht in der DKM das stärkste Feld an den Start.

Bei den Junioren eifern die Nachwuchspiloten DKM-Schirmherr Sebastian Vettel nach. Der Deutsche Ferrari-Pilot führt derzeitig die Formel 1-Weltmeisterschaft an und legte mit dem Gewinn der Deutschen Junioren Kart Meisterschaft in 2001 den Grundstein für seine spätere Karriere. Der amtierende Meister Dennis Hauger (CRG Holland) wechselte in die DKM und machte damit den Weg frei für neue Champions. Das Kräfteverhältnis ist bei den Youngsters wieder gewohnt eng, sodass es kaum möglich ist im Vorhinein einen Favoritenkreis festzulegen.

2016 gewann Jorrit Pex (CRG Holland) zum fünften Mal die Deutsche Schaltkart Meisterschaft und schrieb damit Geschichte. Doch auf seinen Erfolg ausruhen darf sich der Niederländer nicht. Beim Auftakt in Ampfing muss er allen voran auf seinen kleineren Bruder Stan Pex (CRG Holland) Acht geben. Der Youngster beendete das Jahr mit einem Sieg und legte bereits einen starken Start in die neue Saison hin. Aus Deutschland wagt Fabian Kreim (CRG Deutschland) den Weg in die Königsklasse des Kartsports. Der Hesse gewann im vergangenen Jahr gemeinsam mit Skoda Auto Deutschland die Deutsche Rallye Meisterschaft.

Nach einer erfolgreichen Premiere geht der DMSB Schalt Kart Cup in seine zweite Saison. Die ersten fünf Fahrer des vergangenen Jahres dürfen jedoch nicht noch einmal im DSKC antreten – somit gibt es zum Saisonende einen neuen Meister. Wie im Debütjahr ist das Feld mit über 30 Akteuren stark besetzt und besteht aus einem Mix von Youngstern und Routiniers. Die große Resonanz verspricht auch diesmal wieder tollen Kartsport und ist eine gelungene Ergänzung im Rahmen der Deutschen Kart Meisterschaft.

Terminkalender 2017:
05.-07.05.2017 – Ampfing
26.-28.05.2017 – Kerpen
07.-09.07.2017 – Wackersdorf
25.-27.08.2017 – Wackersdorf
20.-22.10.2017 – Lonato (ITA)

Autorenverweis
Neue Sieger bei DKM-Halbzeit in Wackersdorf
Halbzeit der DKM in Wackersdorf - Volle Felder beim dritten Rennwochenende
DKM gastiert mit starkem Feld im Erftland
DKM geht mit Vollgas in neue Saison
Deutsche Kart Meisterschaft startet mit Rekordfeld ins Jahr

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,03[s]