kartsport.at | rennserien

19.03.2019

Saison 2019 in den Startlöchern

Dieses Jahr ist wieder vieles NEU und zeigt nur, dass wir uns nicht nur mit schnellen Sport beschäftigen, sondern auch in einer sehr schnellen Zeit leben, wo man jedes Jahr mit gravierenden Änderungen rechnen muss.

Michael Fiedler


RMC Austria die Meisterschaft Nummer 1 in Österreich. (www.rmc-austria.racing)

RMC Austria ist etabliert. Martin Müllner hat die RMC Austria vor 3 Jahren übernommen und kann mit Stolz behaupten, dass die RMC Austria eine solide, gute Meisterschaft ist. Jedoch ist der Markt in Österreich extrem klein, viele Nationale Meisterschaften haben ganz einfach das Problem, dass es nicht genug Fahrer gibt um in jeder Klasse genügend Starter an den Platz zu bringen, damit nicht nur die Fahrer einen Spaß haben, sondern der Veranstalter das ganze auch noch finanziell überleben kann.

Daher wurden für 2019 Partner gesucht um die Reise 2019 für Fahrer und Veranstalter zu garantieren. Unter dem Titel CEZ (Central European Zone) haben sich die Slowenen, Ungarn, Österreicher auf ein gemeinsames Reglement geeinigt.
Das bedeutet, dass 4 von 5 Nationalen Veranstaltungen in Österreich zusammen mit mindestens einem Partnerland ausgetragen wird. Dadurch gibt es viel mehr Starter, mehr spannende Rennen und der Lernfaktor ist ebenfalls höher.
Man kann von einer WIN/Win Situation sprechen.

In der RMC Austria kann man sich wieder für das Welt Finale in Sarno qualifizieren. Es gibt Tickets für ALLE Klassen außer für die Mini Kategorie.

Der Startschuss zur Saison findet am 24.3. in Jesolo statt. Es werden weit mehr als 100 Piloten erwartet.


Central East European Karting Trophy (CEE)

Die CEE ist seit Jahren eine der stärksten und beliebtesten Serien um Österreich herum. Dieses Jahr wird es wieder 5 Veranstaltungen geben. Jedoch gibt es ab 2019 nicht nur für die Micro Klasse geloste Motoren, sondern auch für die Klassen Mini und Junioren. Nur noch Senioren und DD2 können mit ihren eigenen Motoren fahren. Hier gibt es ein erstes Kräfte messen, unter dem Titel CEE Bonus Race am 17.3 in Jesolo. Die eigentliche Meisterschaft beginnt am 7.4. in Adria. Da dieses Rennen von sehr vielen Fahrern als Saison Start verwendet wird, bevor die eigentlichen Nationalen Meisterschaften beginnen, wird die Hütte wieder extrem voll sein. Packende und Spannende Rennen garantiert.



Club Sport Szene in Österreich:

Wie sieht es eigentlich mit dem Hobby Angebot in Österreich aus?


Neue Serie Rotax Clubsport: (www.rmc-austria.at)
Der österreichweite Mostviertel Cup hat mit 2018 sein wirken beendet. Das ist ein herber Rückschlag für die österreichische Hobby Szene. Daher gibt es nun die österreichweite neue Rotax Clubsport Serie. Alle 6 Veranstaltungen finden auf den österreichsichen Strecken (Rechnitz, Graz und Bruck) statt. Das Motto günstige Plattform für Racer zu sein. Aus kosten gründen werden auch die ersten 4 Veranstaltungen ohne eigentlichem Rennen auskommen müssen und eher unter der Rubrik Vergleichsfahrten ausgetragen. Erst ab Veranstaltung 5 und 6 im Rahmen der Niederösterreichischen Meisterschaft wird richtig geraced. Die erste Veranstaltung findet in Rechnitz am 9.3 statt.


DAI Trophy: (www.DAI-trophy.at)

Auch dieses Jahr bietet die DAI Trophy Rennsport vom feinsten. Die DAI Trophy veranstaltet ihre Rennen Italien und Deutschland und beheimatet eher die NICHT Rotax Klassen. (Mini 60, Easy Kart, OK und KZ2), hat aber natürlich auch immer ein Platzerl für Rotax Fahrer.
Hier geht es am 30.3. in Ampfing (D), dass erste Mal um die Punkte.

Niederösterreichische Landesmeisterschaft (www.mcc456.at)

3 Doppelveranstaltungen auf allen verschiedenen Layouts in Bruck an der Leitha, garantieren günstige und abwechslungsreiche Rennen. Die Veranstaltungen wo man sich mit Hobby Fahrern und Profis messen kann. In den letzten Jahren war die NÖL speziell in der Micro Klasse extrem stark, doch nun wird es heuer auch speziell für Hobby Fahrer im Bereich DD2 und Senioren ein gefördertes Programm geben, damit diese Fahrer ebenfalls eine Gute Plattform haben, um ihr Hobby weiter aus zu Üben.

Autorenverweis
Saison 2019 in den Startlöchern
Rotax Grand Festival
NÖL: 2 spannende Renntage
Alles Neu in der NÖL
Kinder-Kart-Kurs: Der richtige Einstieg in den Kartsport!

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at














Aktuelle News
ÖTSM Saisonstart in Lignano (I)
(27.04.) Erfreulich schönes Wetter in Italien zum Auftakt der 4-Takt Team-Staatsmeisterschaft. Um 12 Uhr

Kart-Grand Prix Gunskirchen
(28.08.) Der 4. Oberndorfer Kart-Grand Prix im Zentrum von Gunskirchen fand auch heuer bei besten Bedingungen


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,031[s]