kartsport.at | forum - Viertakt-Forum
 Bzgl.Kartbahn Salzburg-Sam

Hei A.Kammel, seas Wern@ir !
Ich möchte zur Diskussion über die Kartbahn in Sam anmerken, daß sie wirklich keine leichte ist und einem Fahrer alles abverlangt.
Vorallem, weil teilweise kaum Grip da ist und die Linienwahl sehr viel Erfahrung verlangt.
Aus leidvoller Erfahrung kann ich nur sagen, wer nicht regelmäßig auf dieser Bahn fährt, fährt hinten nach ! Und wer sie als "Kinderbahn" bezeichnet, ist wohl um einiges zu langsam ;-)

Captain



Christian "Captain" Hemetsberger(IP=193.154.97.XXX)
23.01.2001 16:33 (letzter Eintrag: 04.06.2006 11:57)
4 Antwortenchemetsberger@surfeu.atantworten

 An Wern@ir

Hi Wern@ir!

Das würde ja heißen, dass ich mit meinen fast 90kg (inkl. Overall+Helm) im Kartsport völlig fehl am Platz bin :-) Recht viel weniger sind halt bei 1.86m Körpergröße nicht drinn...

Kennst Du in meiner Gewichtsklasse gute Fahrer, die mit den Fliegengewichten ein bisschen mithalten können?


Mäx(IP=195.70.107.XXX)
31.01.2001 14:03 (letzter Eintrag: 01.02.2001 07:30)
2 Antworten antworten

 an kammel

was wie kurz is und warum - geht di nix an... :-))

EGOIST(IP=195.202.131.XXX)
31.01.2001 12:44 (letzter Eintrag: 31.01.2001 12:44)
0 Antworten antworten

 An Robert

Ich hab rennfertig (inkl. Overall und Helm) ca. 68kg. (inklusive Kart sogar deutlich über 100kg *ggg*). Das sind sicher schon mal gute Voraussetzungen für einen Kartfahrer obwohl das Durschnittsgewicht des Kartfahrers deutlich unter dem Durchschnittsgewicht der Gesamtbevölkerung liegt. Ich würde sagen alles was unter 75kg hat hat gute Chancen im Viertaktkartsport. Es gibt aber auch einige bekannte Fahrer die mit unter 55kg aufwarten können, wenn die noch dazu Bedingungen vorfinden die ihrem Gewicht entgegenkommen (enge Kurvenradien, viel Grip) sind sie fast nicht zu schlagen. Gerhard Chalupka und Michi Taschner sind 2 Beispiele in der Viertaktszene.

Danke für dein Lob, spätestens beim Winterchallenge Finale werden wir uns ja persönlich über den Weg laufen. Speed One sollte da eigentlich dabei sein. Viel Glück weiterhin in der Qualifikation.


Wern@ir(IP=194.152.163.XXX)
31.01.2001 12:34 (letzter Eintrag: 31.01.2001 12:34)
0 Antworten antworten

 24 h von Daytona

Ich wünsche allen Teilnehmern am 24 h Rennen in der Daytona viel Glück. Bei der geringen Kartstreuung wird es sicher keinen Zufallssieger geben *ggg*.

Andi Team Le Ferdl(IP=212.152.139.XXX)
30.01.2001 22:14 (letzter Eintrag: 30.01.2001 22:14)
0 Antworten antworten

 unter 20 Sekunden

aber forumseinträge unter 20 sekunden sind super! :-))))

Wern@ir(IP=194.152.163.XXX)
30.01.2001 13:22 (letzter Eintrag: 30.01.2001 22:08)
1 Antwort antworten

 An Egoist

Die Bahn in Bärnbach hat dir wirklich besser gefallen als die in Salzburg dann fährst du woll sonst auch so 20sec Bahnen oder längere.
Etwas kurz oder ?????


Kammel Alex(IP=193.154.147.XXX)
30.01.2001 13:23 (letzter Eintrag: 30.01.2001 22:00)
1 Antwort antworten

 (ohne Titel)

Bahnen unter 20 sec. sind doch scheiße,oder was sagt ihr ????

(anonym)(IP=193.154.147.XXX)
30.01.2001 13:15 (letzter Eintrag: 30.01.2001 13:15)
0 Antworten antworten

 der rekord liegt aber weit drunter *g*

oder liegts an der forumsstreuung? na gottseidank haben die foren nicht so eine streuung, wie die karts in der daytona! *g* (obwohl das wirklich kein lustiges kapitel ist, die kartstreuung in der daytona). aber zum trost an alle angfressenen, diese kartstreuung hat schon mal einen staatsmeistertitel entschieden ... (auch wenn manche unbedingt glauben da besonders gscheit daherreden zu müssen *grr*)

(anonym)(IP=62.46.53.XXX)
30.01.2001 11:02 (letzter Eintrag: 30.01.2001 11:02)
0 Antworten antworten

 Jawohl Test erfolreich 19,21sec.



(anonym)(IP=193.154.147.XXX)
30.01.2001 10:56 (letzter Eintrag: 30.01.2001 10:56)
0 Antworten antworten

 Test ?

Hey Anonym !

Du solltest auf einer Kartbahn testen, hier wirst du deine Rundenzeiten nicht verbessern*g*


Indio(IP=212.183.105.XXX)
30.01.2001 09:53 (letzter Eintrag: 30.01.2001 09:53)
0 Antworten antworten

 test 2



(anonym)(IP=193.154.147.XXX)
30.01.2001 09:42 (letzter Eintrag: 30.01.2001 09:42)
0 Antworten antworten

 (ohne Titel)

test

(anonym)(IP=62.46.10.XXX)
29.01.2001 20:03 (letzter Eintrag: 29.01.2001 20:03)
0 Antworten antworten

 Bärnbach - schwarze Flagge

Lieber Alex, damit dass ich die schwarze Flagge nicht gesehen habe, hast Du nicht recht. Dass ich 5 Runden brauchte, um an die Box zu kommen, ist eine andere Geschichte.
Dass es zur ersten schwarzen Flagge in meiner Kartkarriere kam ist auf folgende unglückliche Umstände zurückzuführen: in den ersten Runden nach dem Start aus der Poleposition wurde ich von 4 Fahrern überholt, wobei der unmittelbar hinter mir startende schon nach den ersten Metern bei mir vorbeizog (Fehlstart?). Danach konnte ich mit Mühe Georg Schmaranzer hinter mir halten, da tauchte vor mir ein Fahrer auf, den ich - wie sich erst nach dem Rennen herausstellte - fälschlicherweise wegen seiner langsamen Fahrweise für einen zu überrundenden Fahrer hielt. Nachdem ich ein paar Runden von diesem Fahrer %27aufgehalten%27 wurde und mich darüber ärgerte, dass er mich nicht vorbeiließ und ausserdem keine blauen Flaggen gezeigt wurden, bremste ich vor einer Kurve zu spät, wodurch ich diesem Fahrer ins Heck fuhr, dieser geradeaus in die Bande und ich konnte vorbeiziehen. Über die anschließend völlig gerechtfertigt gezeigte schwarze Flagge musste ich mich dann erst ein paar Runden lang ärgern, bevor ich an die Box kam. Ich habe mich beim betreffenden Fahrer für mein %27Blackout%27 nachher sofort entschuldigt und möchte das hier an dieser Stelle nochmal tun, sowas sollte einem erfahrenen Kartfahrer eigentlich nicht passieren, die Situation war aber ziemlich unübersichtlich.

Gratulation trotz alledem an das Speed One Team für den Tagessieg!

Zur Karthalle in Bärnbach: Dank der gut motorisierten Karts kann selbst ein Schwergewicht wie ich mit den Fliegengewichten mithalten, warum diese Bahn allerdings %27besser%27 sein soll als die Salzburger Kartbahn, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Tatsache ist nur, dass man auf der Bärnbacher Kartbahn nach einmaligem Trainingsturn sofort Topzeiten fahren kann. Ich würde daher sagen, dass Bärnbach %27leichter%27 als Salzburg ist.


Mäx(IP=195.70.107.XXX)
29.01.2001 13:24 (letzter Eintrag: 29.01.2001 13:24)
0 Antwortenmarkus.posch@deadlock.atantworten

 Bärnbach - Salzburg

Naja für das, das andere Teams in Salzburg nicht so schnell waren und sich beklagten, konnte die Salzburg nichts aufhalten um dort die Tagesbestzeit zu fahren. Die Salzburger sind den Bärnbachern oder anderen Teams nichts nachgestanden von Rundenzeiten im Schnitt der besten 19,35 sec. Bestzeit bei 19,10.
Abstand der anderen Teams in Salzburg war doch größer 1-2 sec. nicht 0.1 - 0.2 sec. wie die Salzburger in Bärnbach, doch nicht schlecht für Hobbyfahrer.
Also sind wohl die Salzbuger doch nicht so schlecht wie manche gemeint haben.
1Lauf/1. Platz, 3Lauf/2.Platz ,3Lauf/3. Platz usw.
Gesamt führen wir noch immer in der WC S/W mit Platz 1 und zwei mal den 2.Platz bei Punkte gleichheit.


Kammel(IP=193.154.147.XXX)
29.01.2001 12:38 (letzter Eintrag: 29.01.2001 12:38)
0 Antworten antworten

 Bärnbach

Das Rennen in Bärnbach war für uns trotz unserer Fahrfehler in Ordunung und wir konnten den 2. Platz in der Gruppe S/W halten.
Zu bemängeln sind dort die Streckenposten, die 1 Runde schauten, 1Runde brauchten um zu wissen wer welchen Platz hat und dann 1Runde das sie eine BLAUE FAHNE gaben. A bisserl lang find ich.
In meinen 2. Lauf war es das selbe ich lief auf zum überrunden fuhr 4 Runden hinter dem langsamen, es gab bei den hinteren Platzierungen zum überrunden keine BLAUE FAHNE.
Wo dann die Streckenposten die schwarze Fahne für MÄX aus dem SKIDATA TEAM zeigten konnte er sie nicht sehen, der Streckenposten mußte aufmerksam gemacht werden ob er nicht bitte ein bißchen auf die Bahn gehen könnte. Dadurch brauchte man 5 Runden bis der fahrer in der Box war, ein kinderkart wegschoß, das 3m später landete.
Also die Streckenposten waren nicht so gut, war auch von anderen Teams zu hören, wie zb. bei Postionkampf blaue Fahne dafür bei überrundunden nicht.
Vielleicht ein neues System für nächstes Jahr.
Die Kartbahn ist Super, verlangt einiges ab, Grip in Ordnung, Karts bis auf das eine schnelle sonst alle ziemlich gleiche zeiten gefahren.
Bis Bald Alex


Kammel Alex(IP=193.154.147.XXX)
29.01.2001 12:28 (letzter Eintrag: 29.01.2001 12:28)
0 Antworten antworten

 Bärnbach

Halle in Bärnbach um vieles besser als in Salzburg, nur muß ich eines bekritteln:
Liebe Karthalle in Bärnbach, es darf einfach nicht bei der Winterchallange passieren, beim Qualy ein Kart rauszugeben, bei dem die hi. Bremse nicht funktioniert (Bärnbach fährt mit Vorderradbremsen!!), Nach dem Quali gab man(n) mir ein kaltes Kart, na und der Fight mit den Kärtnern war sicherlich das Anschaulichste am Samstag Nachmittag in Bärnbach....


EGOIST/cooCAD(IP=195.202.131.XXX)
29.01.2001 11:53 (letzter Eintrag: 29.01.2001 11:53)
0 Antwortens.schramm@foxbyte.comantworten

 PR - Racing Team

Also nachdem auch ich bei diesem Team (Nr.2) fahre, möchte ich folgendes klarstellen.

Es sind nicht alle gleich und haben nicht die selbe Meinung.
Ich habe es mit einem super Kart geschafft,
von Platz 11 auf 3 zu kommen, ohne Verwarnung
mit meiner Meinung nach fairen Manövern.

Es ist schon ärgerlich, wenn Du in der Qualifikation eine Gurke hast, wenn Dir der
Achsschenkel 2 x abreist, ohne dass Du wo anfährst und es eine zu grosse Streuung zwischen den einzelnen Karts gibt.

Dass da Emotionen aufkommen ist klar, ich verstehe auch nicht alle Aussagen und Meinungen von unserem Team, würde Euch aber bitten, diese Dinge mit dem Ergeiz der einzelnen Fahrer zu entschuldigen, sollte sicherlich nicht wieder vorkommen.

Ich bin mir sicher, wenn wir uns wieder aufs Kartfahren konzentrieren werden wir unser Ziel erreichen, das Finale zu erreichen, auch wenn es ob der Leistungsdichte nicht ganz einfach sein wird.

Auf spannende und lustige Rennen mit funktionierende Karts freut sich
Herby


Herby(IP=62.40.129.XXX)
29.01.2001 11:37 (letzter Eintrag: 29.01.2001 11:37)
0 Antwortenherbert.thallauer@hth.co.atantworten

 Wer färht wo in der neuen Saison?

also mich tät heftig interessieren, welche teams sich schon entschlossen hat, was es in der saison 2001 vor hat. welche überlegungen zu der entscheidung geführt haben usw.

XL(IP=62.46.54.XXX)
29.01.2001 11:31 (letzter Eintrag: 29.01.2001 11:31)
0 Antwortenxl@kartsport.atantworten

 ergebnisse n-gruppe

gibts hier wen, der die ergebnisse aus der gruppe n kennt? wenn ja bitte um ein kurzes mail an: xl@kartsport.at
vielen dank!


XL(IP=62.46.54.XXX)
29.01.2001 10:44 (letzter Eintrag: 29.01.2001 10:44)
0 Antwortenxl@kartsport.atantworten

 Skandal in der A 1 Kartliga Winterchallenge 2001

Unter den 8 genannten Fahrern unserer 2 geannten Teams sind Formel 3 und Formel 3000 Fahrer sowie Fahrer aus der Österr. Meisterschaft Kart Div. 1, ICA (Formel A). Alle unsere Fahrer kommen aus dem 2-takt-Kartsport und wir haben gleich unser erstes Rennen am 20.1.2001 Gruppe C gewonnen und auch so recht respektable Ergebnisse eingefahren. D.h. unsere Fahrer finden sich auch in der Halle zurecht (siehe Rundenzeiten). Wir möchten ausdrücklich festhalten, dass unser ganzes Team aus Kartsportfanatikern besteht und wir der Meinung sind, ein guter Kartfahrer fährt mit jedem Kart schnell, egal ob 2 oder 4-takt. Kartsport ist Rennsport.
Der Rennablauf der Gruppe B und C der Winterchallenge 2001 (27.1.2001) war ein Skandal sondersgleichen.
Ein unqualifizierter Rennleiter, Streckenpersonal wie im Wiener Wurstelprater sowie letztendlich völlig desolate Karts gefährdeten die Sicherheit und Gesundheit der Fahrer unseres Teams.
Als wieder einmal ein defektes Kart völlig überraschend in die Boxenstrasse fuhr, lief ein "Streckenposten" quer durch die Halle über alle Bahnen Richtung Boxenstrasse. Einige Fahrer entgingen dabei nur um Haaresbreite einem Zusammenstoss mit dem laufenden "Streckenposten". Wie es sich später herausstellte, handelte es sich bei dem "Streckenposten" auch um den zuständigen Mechaniker für den Karttausch. Und so liefen "Streckenposten" mehrmals (später dann allerdings vorsichtiger) hin und her - jedesmal quer über die Strecke - und das bei vollem Rennbetrieb.
Ein anwesender Funktionär der A 1 Kartliga, auf die Misstände angesprochen, sagte wortwörtlich : "IHR müsst ja nicht bei UNS fahren." Infolge wurde unserem Team der Ausschuss angedroht.
Die Verantwortlichen der A 1 Kartliga wären gut beraten zu den Rennen fachkundiges Streckenpersonal, vor allem rennsportkundige Funktionäre und Rennleiter (Schulung und Prüfung) zu entsenden-es handelt sich nicht um Vergnügungsparkrennen. Oder man will eben nur Leute in die Halle bringen, die nur im Kreis fahren, damit die Veranstalter Unmengen Geld verdienen. Ist das Kartsport ???
Zu den Zeitstrafen für unsere Fahrer des Teams 1 kann man nur sagen, dass nur qualifizierte Rennleiter Rennveranstaltungen abhalten sollten. Kartsport ist eben Rennsport und dass es bei Überholmanövern zu leichten Berührungen kommen kann, ist völlig normal. Dass schien den Karthallen-Rennleiter zu überfordern und kam es zu zahlreichen Verwarnungen und Zeitstrafen. Auch ein völlig unmotivierter Rennabbruch und Neustart kommt noch hiezu, welches die Vermutung aufkommen lässt, dass man durch den Neustart irgendwem zu seiner ursprünglichen Plazierung verhelfen wollte. Unser Fahrer beispielsweise startete als Letzter und war bei Rennabbruch auf Platz 5. Nach Neustart wiederum als Letzter war er nach nur 5 Runden auf Platz 4, dann erfolgte eine unbegründete Zeitstrafe. Worauf beschlossen wurde, den Fahrer aus dem Rennen zu nehmen, da ein Aufholen unmöglich gewesen wäre.
Proteste unseres Teamschefs wegen äusserst schlechter Motorleistung - 2 sek. Zeitrückstand je Runde Zeittraining - deuten auf ein massives Motorproblem hin. dieses wurde vom Rennleiter mit einer abwertenden Handbewegung abgetan. Unser Anliegen das Kart auszutauschen wurde vom Rennleiter nicht Folge geleistet.
Nach Beendigung des 1. Laufes wollte der Mechaniker unbemerkt das schadhafte Kart aus der Halle entfernen. Wie wir nachher feststellten, wurde das schadhafte Kart gegen ein gut funktionierendes ausgetauscht und ebenfalls mit derselben Startnummer 10 belegt. Im 2. Lauf konnten wir an der Rundenanzeigetafel ersehen, wie das ausgetauschte Kart laufend Rundenbestzeiten fuhr.
Bei den weiteren Rennen (2 Teams - 6 Rennen) mussten wir ausserdem 2 Achsschenkelbrüche in Kauf nehmen, sowie ein Kart mit einem nicht befestigtem Tank - der vom Fahrer mit den Beinen fixiert werden musste.
In der Ausschreibung "Kart Liga 2001 - Winterchallenge" ist im Pkt. 7 festgehalten, dass bei Auftreten eines Kartproblems ein Ersatzkart zur Verfügung gestellt wird. Bei unserem Team wurde der Pkt. 7 der Ausschreibung nicht eingehalten. Eine Ausschreibung ist ein Vertrag, der auch vom Ausschreibenden einzuhalten ist.
Wir wollten allerdings hier anführen, dass wir des öfteren in der ÖMV-Halle trainieren, dort auch Rennen gefahren sind und in dieser Halle immer die besten Bedingungen vorgefunden haben. Sowohl die Rennleitung alsauch die Streckenposten verhielten sich vorbildlich. So macht auch Kartsport Spass.
Unser Team fuhr u.a. auch ein Rennen in Vitis (2. Platz).
Wir sind aus dem 2-takt-Kartsport gewohnt, dass fachlich bestens geschulte Funktionäre der OSK jedes Kart vor dem Rennen aufs Genaueste begutachten und vor allem fach-, rennkundiges und geschultes Streckenpersonal und Rennleitung bei jeden Rennen vor Ort sind. Die Sicherheit und Gesundheit der Fahrer stehen an erster Stelle im Rennsport.
Es ist davon auszugehen, dass andere unerwünschte gut fahrende Teams genauso behandelt werden wie wir.
In diesem Sinne sportliche Grüsse an alle Kartfahrer

PR-Racing-Team
und Sponsoren


PR-Racing-Team(IP=195.3.96.XXX)
28.01.2001 21:29 (letzter Eintrag: 28.01.2001 23:41)
1 Antwort antworten

 Faire Chance !

Bin schon neugierig was du zu schreiben hast, wenn euch die Salzburger in Bärnbach herbrennen*gggg*

(anonym)(IP=212.183.105.XXX)
25.01.2001 22:40 (letzter Eintrag: 28.01.2001 22:45)
1 Antwort antworten

 An das PR Racing Team

Am 3. Oktober 1996 war in der OMV Halle eine Präsentation der Firma TAG Heuer. Ehrengast war niemand Geringerer, als der zu diesem Zeitpunkt aktive Formel 1 Fahrer Gerhard Berger. Nachdem ich ihm durch ein Gespräch Lust auf ein paar heiße Runden gemacht hatte, bat er mich, genau mit dem Kart zu fahren, das er vorher gefahren war - er fuhr so um die 50,2. Nach einer echt schlechten Runde - weil ich so nervös war *g* - fuhr ich in der zweiten Runde schon 49,5. Meine Freundin stand neben ihm am Turm und vernahm ein leises: "Schei...".
Da ich ihm aber sofort sagte, dass mir klar ist, nur durch mein intensives Training in dieser Halle schneller gefahren zu sein, sagte er: "Na, einmal probier´ ich’s noch!"
Wir hatten alle eine Freude, weil er sich offensichtlich wohl fühlte, als er vor ca. 200 Leuten einsam seine Runden drehte. Nach 10 Minuten gelang ihm schliesslich eine Zeit unter 50 Sekunden.
Als er zurückkam, sagte er: "Gott sei Dank! " ;-)
Und er fügte mit seinem tirolerischen Akzent hinzu: "Ich hab eh gesehen, wie knapp Du an der Bande entlang fährst... Das müsst man halt üben..."

Wir alle fahren Winterchallenge, weil es eine echte Herausforderung ist. Um im Finale zu bestehen, müssen vor allem die etablierten Teams schwerstens trainieren (was sie auch tun, da sie einen Ruf zu verlieren haben). Ich selbst habe großen Respekt vor dem Können meiner Gegner, denn das ist die einzige Möglichkeit, sie schlussendlich zu schlagen.


Michael Gamauf (The Pushermen)(IP=212.186.67.XXX)
28.01.2001 22:21 (letzter Eintrag: 28.01.2001 22:21)
0 Antwortenmichael.gamauf@chello.atantworten

 Fahrer der Winterchallenge

Als Fahrer (und begeistertet Zuschauer) muß ich feststellen, daß das Teilnehmerfeld, sprich die Fahrer, der Winterchallenge, heuer um eine Klasse höher ist, als in den vergangenen Jahren.
Wer sich bisher als guter (bis sehr guter ) Mittelklassefahrer eingestuft hat (so wie meinereins), hat heuer keine Chance vorne dabei zu sein.
Selbst unter den Spitzenteams herrscht dichtes Gedränge um die vorderen Plätze. Ich kann jedem mehr oder weniger begeistertem Kartsportfan nur anraten, zumindest an einem der Renntage live dabei zu sein, um mitfiebern zu können.
Die Hälfte der Vorrrundenspiele ist vorbei, die zweite Hälfte wird um nichts weniger spannend!


dirty harry(IP=195.3.96.XXX)
28.01.2001 20:17 (letzter Eintrag: 28.01.2001 20:17)
0 Antworten antworten

 absolut qualifizierter Rennleiter!!

Geza ist derzeit für mich der einzige / beste Rennleiter, den es gibt. Seine mittlerweile jahrelange Erfahrungen zeichnen seine Tätigkeit und Unvoreingenommenheit aus. Meinungen, die ihn als unqualifiziert bewerten, scheinen mir von frustierten Teams oder vielleicht auch nur von frustierten Fahrern zu kommen und sind in keiner Weise gerechtfertigt.

Wir alle sollten froh sein, DIESEN Rennleiter in der Winterchallenge zu haben!

Zwei mustergültige Beispiele seiner ernsthaften und objektiven Art, sind die Rennabbrüche in den Gruppen B (vorige Woche) und Gruppe C (2.Rennen, diese Woche)!
Hier kann man nur eine Gratulation zu seiner Entscheidung aussprechen.

Wichtig scheint mir, schlechte Karts, schlechte Mechaniker (warum bringt man in der Daytona keine gleichwertigen Karts zusammen), Pech in der Auslosung, gefährliches Fahren (PR Team hat es wunderbar vorgezeigt), NICHT mit einem Seitenhieb auf die Rennleitung zu vermischen


dirty harry(IP=195.3.96.XXX)
28.01.2001 18:29 (letzter Eintrag: 28.01.2001 18:29)
0 Antworten antworten

 PR Racing 1

Also wenn sich eure Fahrer (?) bei anderen Rennen ( Formel irgendwas ) oder im 2 Takt-Kartsport so aufführen wie gestern in der Daytona Kartsporthalle, werden sie alle miteinand sehr berühmt.

Und zwar in den Schlagzeilen durch Gefährdung ihrer Gegner und sich selbst.

Und wie auch in den grösseren Motorsportklassen üblich, wäre ein Ausschluss des PR Racing 1 Teams Regelkonform gegangen.
Brutales Fahren wird auch in der F1 geahndet.

Und vielleicht einem Fahrer nicht zustimmend auf die Schulter klopft, nachdem er eine Stop&Go ausgefasst hat, wegen diverse unfairer Attaken.

Dieser wird sich nämlich auch in seiner weiteren Motorsportkarriere keine Freunde schaffen.

Hoffe, dass ihr bis zum nächsten Rennen einmal drüber nachdenkt, dass Motorsport auch Spass machen soll !

Indio


Indio(IP=212.183.104.XXX)
28.01.2001 16:33 (letzter Eintrag: 28.01.2001 16:33)
0 Antworten antworten

 Skandal in der A 1 Kartliga Winterchallenge 2001

Unter den 8 genannten Fahrern unserer 2 gennannten Teams sind Formel 3 und Formel 3000 Fahrer sowie Fahrer aus der Österr. Meisterschaft Kart Div. 1, ICA (Formel A).Alle unsere Fahrer kommen aus dem 2-takt-Kartsport und wir haben gleich unser erstes Rennen am 20.1.2001 Gruppe C gewonnen und auch so recht respektable ergebnisse eingefahren. D.h. unsere Fahrer finden sich auch in der Halle zurecht (siehe Rundenzeiten). wir möchten hier ausdrücklich festhalten, dass unser ganzes Team aus Kartsportfanatikern besteht und wir der Meinung sind, ein guter Kartfahrer fährt mit jedem Kart schnell, egal ob 2 oder 4-takt. Kartsport ist Rennsport.

Der Rennablauf der Gruppe B und C der Winterchallenge 2001 war ein Skandal sondersgleichen.
Ein unqualifizierter Rennleiter, Streckenpersonal wie im Wiener Wurstelprater sowie letztendlich völlig desolate Karts gefährdeten die Sicherheit und Gesundheit der Fahrer unseres Teams.

Als wieder einmal ein defektes Kart völlig überraschend in die Boxenstrasse fuhr, lief ein "Streckenposten" quer durch die Halle über alle Bahnen Richtung Boxenstrasse. Einige Fahrer entgingen dabei nur um Haaresbreite einem Zusammenstoss mit dem laufenden Streckenposten. Wie es sich später herausstellte, handelte es sich bei dem "Streckenposten" am gegenüberliegenden Bahnende auch um den zuständigen Mechaniker für den Karttausch. Und so liefen "Streckenposten" mehrmals (später dann allerdings vorsichtiger) hin und her - jedesmal quer über die Strecke - und das bei vollem Rennbetrieb.

Proteste unseres Teamchefs wegen äusserst schlechten Zustand der Karts



PR-Racing-Team(IP=195.3.96.XXX)
28.01.2001 15:07 (letzter Eintrag: 28.01.2001 15:07)
0 Antworten antworten

 an riaad

hast mich durchschaut ;-)
hab mir dann eh gedacht, dasst es eigentlich auch nicht anders gmeint hast *vg*
naja, ich hoff du verzeihst mir


XL(IP=62.46.51.XXX)
28.01.2001 14:36 (letzter Eintrag: 28.01.2001 14:36)
0 Antwortenxl@kartsport.atantworten

 An XL

Gebe Dir Punktgenau recht mit "Schneller und Platzierung".
Habe dem letzten Eintrag geantwortet und den ersten Absatz kopiert!
Hast nicht alles gelesen! gelle :-)
Grüsse


RIIAAD(IP=62.47.17.XXX)
28.01.2001 02:43 (letzter Eintrag: 28.01.2001 02:43)
0 Antwortenrauer@aon.atantworten

 Steve u. Martin

Also so meinte ich das nicht das sie die einzigen zwei schnellen in Österreich sind aber schaut, der Martin fährt nicht Winterchallenge und der Steve hat anscheinend kein Gutes Team. Ich würd sagen lasst sie mal testen und ihr werdet überzeugt werden ich schwörs euch die Jungs sind ein Hammer. Schreibt zurück. Bye. Ach ja ich kenn euch daher da ich euch schon sehr lange zeit beobachte. Länger als ihr glaubt.

Harry(IP=62.182.0.XXX)
27.01.2001 08:10 (letzter Eintrag: 27.01.2001 12:30)
1 Antwort antworten

 An Harry

Hy Harry wir wollten nur wissen woher du uns kennst... Danke fürs LOB

Martin u. Steve(IP=62.46.197.XXX)
26.01.2001 15:54 (letzter Eintrag: 26.01.2001 15:54)
0 Antworten antworten

 Wahnsinnigste Empfehlung

Ich muss euch Leute aus dem Viertaktsport eines sagen es gibt da einen oder zwei Fahrer die es echt SPitzenklassenmässig draufhaben. Ich selbst komm aus den 2 - Taktsport und muss über Steve Schweinzer und einen gewissen Martin Karlhofer etwas berichten: Diese zwei Fahrer hätten sicher Chancen auf Formel Karriere aber leider nicht das Geld dazu, also ich würde jeden Kartliga - Team empfehlen das sie einen oder beide Kontaktieren, diese Fahrer sind welche mit denen ihr in Winterchallenge und A1Kartliga 100% Ganz unter den ersten 5 dabei seit (In der Winterchallenge wahrscheinlich sowieso erster Platz). Ich würds euch empfehlen aber rechnet nicht mit grosser Finanzieller Unterstützung sondern eher mit fleißigen jungen(15 jährigen) Motorsportbegeisternden Jungen.
Ihr würdets nicht bereuen schreibt nen FORUM BERICHT ZRÜCK das ich wenn´s der Fall wäre sie informieren könnte.


Harry (IP=62.182.0.XXX)
25.01.2001 17:35 (letzter Eintrag: 26.01.2001 11:17)
2 Antworten antworten

 ...

Ich freue mich jeden Tag, daß ich in die Firma darf, bin jeden Tag als erster da, und nur, damit ich gleich in der Früh die neuesten Einträge im Forum lesen darf....

Bis morgen dann....

an M.Brunner: solle dein Computer wieder funktionieren, deine Familie wieder ersundet sein - schalt Ihn gleich wieder ab...*fg*


EGOIST(IP=195.202.131.XXX)
26.01.2001 09:22 (letzter Eintrag: 26.01.2001 09:22)
0 Antworten antworten

 Linklistenplatzierung

die platzierung in der link-liste zeigt das tägliche ranking der klicks auf den jeweiligen link.

also eigentlich kann ich nix für eure führung, aber wir unterstützen auch gerne die westlichen teams! wäre doch toll, wenn dort eine ähnlich grosse kartgemeinde entstehen könnte wie hier im osten österreichs!

an riaad: schneller sein heisst leider nicht immer zwangsläufig auch besser platziert zu sein ...


XL(IP=62.46.50.XXX)
26.01.2001 07:12 (letzter Eintrag: 26.01.2001 07:12)
0 Antwortenxl@kartsport.atantworten

 An Mäx

Prinzipiell gibt es immer eine Chance - egal auf welcher Bahn - ein Rennen zu gewinnen. Man muss nur schneller als alle anderen sein :-)
Grundsätzlich gilt: man muss zwar nicht schneller als die Anderen sein, aber zumindest vorne um ein Rennen zu gewinnen! :-)
Wenn man schneller ist, is ma aber meist vorne?!
Grüsse,
RIIAAD


RIIAAD(IP=62.47.17.XXX)
26.01.2001 00:54 (letzter Eintrag: 26.01.2001 00:54)
0 Antwortenrauer@aon.atantworten

 An Robert

Hi Robert!
Prinzipiell gibt es immer eine Chance - egal auf welcher Bahn - ein Rennen zu gewinnen. Man muss nur schneller als alle anderen sein :-)
Bedenke auch, dass es ohne Salzburger Teams keine Gruppe Süd/West gäbe, d.h. ihr müsstet in irgendeiner Gruppe Ost lauter Auswärtsrennen bestreiten.
Leider gibts im Westen Österreichs relativ wenig gute Kartteams mit denen man sich messen kann, das mussten wir letztes Jahr in der Winterchallenge in der Gruppe West als Gruppensieger (Deadlock) feststellen, dafür fuhren wir dann im Finale in Wien hintennach.

Falls du mal ein Rennen auf neutralem Boden mit uns haben willst, dann nenn mir einfach eine Halle, wo wir gegeneinander antreten können (bzw. strengt euch an, damit wir gemeinsam das Finale bestreiten können).

Grüße,
Mäx

PS: XL, danke für die Pole Position, ist speziell für ein Team aus dem Westen äusserst motivierend ;-)


Mäx(IP=212.152.213.XXX)
25.01.2001 22:56 (letzter Eintrag: 25.01.2001 22:56)
0 Antwortenmarkus.posch@deadlock.atantworten

 Muss was über Salzburg loswerden

ALso jetzt mal was zur Klarstellung: Salzburg wird von vielen geschimpft dazu gibts nur eins zu sagen, wer findet das die Strecke zu wenig Grip hat der Is kein Rennfahrer mit Rennerfahrung den jeder hablwegs gute Fahrer merkt das man wenn man die richtige Fahrweise reinkriegt einen Enormen Grip zusammenbekommen kann, außerdem von wegen Rechtsfahrer haben nen Nachteil wenn ihr so be...issen seit euch über so was aufzuregen dann seit mir net böse aber hört auf Kartzufahren. Der kleine Neumüller hat nichts besseres zutungehabt als vor der Dame die zweiter war ZICKZACK zufahren (Sehr Motorsportlich Proffesionell) Naja aber was kann man schon gutes von Neumüller erzählen. Eins muss doch auch ich über Salzburg loswerden einen zweiten Lauf in Salzburg ist für mich von jeglicher Logik weit entfehrnt den so können nur die 3 Salzburger Teams ins Finale kommen klar mit Trainieren wärs kein Problem aber mit 15 hab ich halt auch das Geld auf´n letzten drücker von irgendnem Sponsor erbettelt und hab weißgottkeingeld fürs Trainieren, daher bin ich auch stolz auf meinen 4 Platz in Salzburg. TJA und in Sachen Bärnbach muss ich euch enttäuschen da wird´s leider nen 3-fach oder 2-Fach sieg von Speed-one zu verkünden geben. ALso ich Wünsch allen "RICHTIGEN MOTORSPORTLER´N" Viel Spass in Bärnbach(bis dann Neumüller!!!!!!!)

Steve schweinzer(IP=62.182.0.XXX)
25.01.2001 17:27 (letzter Eintrag: 25.01.2001 22:21)
1 Antwort antworten

 Lady Teams

Wie haben sich eigentlich die lady teams geschlagen, aus den ergebnislisten ist ja bis auf die teamnamen nicht viel herauszulesen was da mit den mädels so los war.

Anmerkung: wie wäre es mit kurzen zusammenfassungen über die einzelnen rennen oder teamvorstellungen und was ist mit fotos?

gruß
chris


Christian(IP=131.130.230.XXX)
25.01.2001 21:32 (letzter Eintrag: 25.01.2001 21:32)
0 Antwortenromanochristian@hotmail.comantworten

 an Mäx (Posch)

hi mäx!
danke für deinen hinweis, aber könntest du so nett sein und uns (kartsport.at) das ergebnis so schnell wie möglich mailen? wir wären dir sehr dankbar dafür. eure tolle seite (www.deadlock.at) bekommt natürlich einen fixplatz in der linkliste!


XL(IP=62.46.53.XXX)
25.01.2001 17:50 (letzter Eintrag: 25.01.2001 18:44)
1 Antwortxl@kartsport.atantworten

 Dank an MÄX

Danke lieber Mäx, durch Deine nette H.P. und der guten Erklärung verstehe ich nun das Spiel mit den Subpunkten. cooCAD ist ein klassisches OST-Team und wir freuen uns auf Samstag........

EGOIST/cooCAD(IP=195.202.131.XXX)
25.01.2001 13:19 (letzter Eintrag: 25.01.2001 13:19)
0 Antwortens.schramm@foxbyte.comantworten

 Back to race

Tja, ist wahrscheinlich schon zu spät, um in die angeregte Diskussion noch entscheidend eingreifen zu können.
Musste leider gleich nach dem Rennen am Samstag wegen einer schweren Erkältung bis heute das Bett hüten.

Lieber Michael Scheuer von CooCAD: wenn Du wirklich glaubst, dass die Salzburger Kartbahn nur für Kinder geeignet ist, dann muss ich Dir jegliches Verständnis für anspruchsvolle Kurse absprechen.
Entweder hast Du ausser Deiner Heimbahn noch nicht viele Strecken kennengelernt oder Deine Lieblingsbahnen bestehen aus (kurzen) Strecken mit wenig Kurven und viel Grip (das wird dann ein Spaß in der OMV-Halle!).
Wie ist es sonst möglich, dass ich den Fahrern von CooCAD am Samstag trotz angeschlagener Gesundheit und eines Kampfgewichts von an die 90kg über eine Sekunde pro Runde abnehmen konnte?

Ich freue mich jedenfalls schon auf Bärnbach und die Revanche der Teams aus dem Süden...

An XL: wenn mal wieder ein Ergebnis aus der Gruppe Süd/West nicht rechtzeitig eintrudelt, dann probier%27s doch mal unter www.deadlock.at

Grüße an Camel+Jueff


Mäx(IP=195.70.107.XXX)
25.01.2001 13:05 (letzter Eintrag: 25.01.2001 13:05)
0 Antwortenmarkus.posch@deadlock.atantworten

 Kammel ( Camel ) und die Salzburger Teams...

Ich bin auch Fahrer bei einem Salzburger Team, aber Dich, lieber Camel, habe ich am Samstag auf der Rennstrecke gar nicht gesehen?

Bei jedem Rennen wird es Sieger und Verlierer geben, aber was wären die Sieger, wenn es keine Verlierer gäbe?

Ausserdem wird die Winterchallange in 4 Läufen gefahren, nach dem ersten Renntag ist es wohl zu früh, sich irgendwie zu rühmen ( oder den Kopf in den Sand zu stecken )

:=)


Jueff(IP=62.182.0.XXX)
24.01.2001 20:00 (letzter Eintrag: 25.01.2001 08:31)
1 Antwortjueff@freeway.atantworten

 Kinderbahn -> Michael Scheuer

Ich selbst habe 75 Kg und war an diesem Renntag doch nur 0,1s langsamer als die "Kinder"....

Jueff(IP=195.70.107.XXX)
24.01.2001 18:01 (letzter Eintrag: 24.01.2001 18:01)
0 Antwortenjueff@freeway.atantworten

 Platzierung cooCAD

Frage: sind wir nicht 7. geworden, dort im fernen Salzburg????

EGOIST(IP=195.202.131.XXX)
24.01.2001 12:47 (letzter Eintrag: 24.01.2001 12:47)
0 Antwortens.schramm@foxbyte.comantworten

 an thomas und wern@ir

hi

hier ist der grosse alte mann der den namen herwig trägt. bin 35 jahre alt und und habe mit 32 die liebe zum kartsport entdeckt, bin die letzen 3 saisonen im krcv gefahren und letztes jahr 3 rennen für oki (2xTeesdorf und Prater).da oki heuer neue fahrer hat und ich trotzdem fahren wollte, gründete ich mit hilfe der inform (wo ich auch arbeite) meine eigenes team. das rennen am sonntag war wirklich super, bis ich 4 runden vor schluß den rechten reifen fast verloren hätte.ich freue mich schon auf sonntag, da können wir die jagd von neuen beginnen.
zur diskussion von salzburg möchte ich auch noch meinen senf abgeben.
ich kann mich der meinung der anderen nicht ganz anschließen, den als wir letztes jahr (das erste mal) in salzburg waren, fuhr mein kollege eine 36,5 und ich eine 36,7, und ich finden die Bahn außer das ein wenig eng ist echt super. so jetzt habe ich genug gelabert.
wir sehn uns am sonntag.


Herwig(IP=195.96.22.XXX)
24.01.2001 09:37 (letzter Eintrag: 24.01.2001 09:37)
0 Antwortenherwig.heckl@kabsi.atantworten

 An Kammel

hi!

ich hab das ganz allgemein gemeint, nicht auf jemand bestimmten bezogen. es gibt halt jedes jahr die immer wiederkehrenden gleichen diskussionen die ich sehr lustig finde.

das liegt aber glaub ich in der natur der kartfahrer dass immer etwas anderes schuld ist nur nicht man selbst. ;-)

macht weiter so wie beim ersten rennen, dann sehen wir uns ja im finale. :-)


Wern@ir(IP=194.152.163.XXX)
23.01.2001 10:09 (letzter Eintrag: 23.01.2001 15:08)
2 Antworten antworten

 An Wern@ir

Sag, wer war eigentlich der Fahrer aus dem Inform Racing Team der dir in deinem Lauf so zugesetzt hat? Kennt man den?
Es war wirklich herrlich euch beiden zuzusehen, wie ihr euch gematcht habt.


Thomas Hymer(IP=213.90.125.XXX)
23.01.2001 13:11 (letzter Eintrag: 23.01.2001 15:07)
1 Antwortthomas.hymer@chello.atantworten

 ergebnisse s/w-gruppe

danke monsieur kammel,
aber die ergebnisse hab ich selber eingetragen, nachdem die halle nun endlich was gefaxt hatte. ;-)


XL(IP=62.46.54.XXX)
23.01.2001 13:58 (letzter Eintrag: 23.01.2001 13:58)
0 Antwortenxl@kartsport.atantworten

 hüüüfffeeee (an wern@air)

Jetzt hab ich mir eine hp angelegt, und kann selber nicht reinschauen :-(
Könntest du mich ev. komplett killen *rofl*, damit ich mich neu eintragen kann???
Wahrscheinlich hab ich irgendeinen blödsinn gemacht beim Eintragen *comp trottel ich*


dirty harry(IP=212.183.2.XXX)
23.01.2001 13:05 (letzter Eintrag: 23.01.2001 13:05)
0 Antworten antworten

 an kammel und schrammel

Ich find die immer wiederkehrenden gleichen diskussionen immer wieder aufs neue lustig.

"das ist unfair. ihr seid indoorfahrer, wir outdoorfahrer..."

"heimteams haben soooo viel vorteil..."

das könnte man ja erweitern:

"das ist unfair. wir sind rechtskurvenfahrer und die strecke da geht linksherum..."

"ich bin trockenkupplungsfahrer. klar seid ihr mit ölbadkupplungen schneller..."

:-)))

ich bin der meinung ENTWEDER GUTER KARTFAHRER ODER NICHT. ob daheim oder wo anders, ob indoor oder outdoor ist sekundär. niemand zwingt outdoorfahrer in der halle langsam zu sein oder gastteams langsamer zu fahren als die "heimteams". jeder ist für sein abschneiden selbst verantwortlich wenn die bedingungen fair d.h. objektiv und für alle gleich sind.


Wern@ir(IP=62.47.22.XXX)
22.01.2001 14:05 (letzter Eintrag: 23.01.2001 09:48)
2 Antworten antworten

 liebe salzburger

wir hätten soo gern euer ergebnis aus dem 1. winterchallenge lauf erfahren! bitte mailt es uns doch! oder stellt euer telefon mal so um, dass man nicht nur das fax erreicht. oder liebe kartfahrer, die ihr dort wart, vielleicht habt ihr ja ein herz für neugierige motorsportler - WIR WOLLEN NICHT LÄNGER WARTEN! sonst schmeissen wir die s/w-gruppe gleich aus der datenbank *fg*

XL(IP=62.46.50.XXX)
22.01.2001 22:26 (letzter Eintrag: 23.01.2001 09:44)
1 Antwortxl@kartsport.atantworten

 Indoor - Outdoor

die diskussion über heimhallen und nicht empfinde ich ein bissi eigenartig....

mit ein bissi training kommt mna in jeder halle auf seine Rundenzeiten(speziell jeder der schon einige erfahrung hat).

Was sich aber jeder Fahrer bewusst sein sollte ... ohne Fleiss kein Preis.

Wenn 2 gleichgute Fahrer auf einer Strecke gegeneinander antreten wird der gewinnen der mehr Training hat!!!

bestes Beispiel: XKart bei der Winterchallenge...

ich glaube man darf behaupten XKart hat ausschlieslich hervorragende Fahrer in den Reihen...

allerdings spiegelt ein 10ter Gruppenplatz bei der Wc diese Behauptung nicht wirklich wieder..

hmm... heist das nun das der WC Sieger 2000 und Staatsmeister 1999 & 2000 über den Winter das Fahren verlernt haben?? hmm grübel.. wohl eher nicht...

ich behaupte mal sie waren schlecht vorbereitet! zumindest schlechter als andere teams...

naja sie haben ja noch 3 mal gelegenheit zu beweisen das mein vertrauen in ihn können berechtigt ist und es nicht einfach nur an desinteresse liegt das sie so schlecht abschnitten...



(anonym)(IP=195.212.29.XXX)
23.01.2001 08:15 (letzter Eintrag: 23.01.2001 08:15)
0 Antworten antworten

 schluchzzzzzzzz.....

Wern@ir...danke für die psychologische Hilfe...wußte ich es doch...ich bin ein schlechter Kartfahrer....ich werde es in Zukunft doch mit Marmeladesemmelnstreichen versuchen....schluchzzzzzzzz

EGOIST(IP=195.202.131.XXX)
22.01.2001 15:01 (letzter Eintrag: 22.01.2001 15:01)
0 Antwortenschramml@a-topmail.atantworten

 Besuch mal die Kartbahn in Salzburg

Wenn ihr mal in Salzburg seit müßt ihr unbedingt die Kartbahn in Salzburg Sam besuchen.
Bei der Abfahrt Salzburg Nord abfahren.
Eine tolle Bahn 400m lang, schwer zu fahren, nicht so wie auf anderen Bahnen Highcrip.
Da muß man schon fahren können.
Bestzeit ab ich gehört 36,09sec. na ob die wer schlägt.


Michael L.(IP=193.154.147.XXX)
22.01.2001 10:07 (letzter Eintrag: 22.01.2001 14:59)
1 Antwort antworten

 An Hr. Kammel

8 Teams davon 4 Heimteams und das ganze dann 2 Mal in der gleichen Halle - wo ist das fair????

EGOIST(IP=195.202.131.XXX)
22.01.2001 11:30 (letzter Eintrag: 22.01.2001 11:30)
0 Antwortenschramml@a-topmail.atantworten

 WC-Datenbank

Eine wirklich gute Sache find ich die Datenbank, zur Abfrage der Ergebnisse.
Einfach eine tolle Sache.


Kammel Alexander(IP=193.154.147.XXX)
22.01.2001 10:03 (letzter Eintrag: 22.01.2001 10:03)
0 Antworten antworten

 1. WC Rennen in der Kart Arena Sam Salzburg

Das erste WC-Rennen war wirklich heiß und sehr spannend. Aber es konnten sich die 4 Heimteams durchsetzen, nur einmal wurden wir auf Platz 5 verwiesen. Sonst gab es immer Platz 1 bis 4. Andere Teams sagten es sei ja unfair, sie seien Outdoorfahrer und wir Indoorfahrer. Es gab ja das Lady Team, aber da hatten die auch keine Chance (Pech). Vielleicht mal mit trainieren in der Halle probieren oder nicht mitfahren.

Kammel Alexander(IP=193.154.147.XXX)
22.01.2001 09:59 (letzter Eintrag: 22.01.2001 09:59)
0 AntwortenKammel@lion.ccantworten

 eichinger

der eichinger war schon wieder da ... *lol*

...(IP=62.46.50.XXX)
22.01.2001 06:54 (letzter Eintrag: 22.01.2001 06:54)
0 Antworten...antworten

 Winterchallenge Ergebnisdatenbank

Ich finde es super, dass auf kartsport.at die Ergebnisse der Winterchallenge in einer Datenbank aufbereitet werden!
Schon in der Vergangenheit war dieses Service super, fein dass es auch bei der heurigen Winterchallenge von Anfang an gemacht wird!


Angaser(IP=212.17.127.XXX)
21.01.2001 18:16 (letzter Eintrag: 21.01.2001 18:16)
0 Antworten antworten

 KARTSHOP HANS EICHINGER ZEISELMAUER

KARTSHOP HANS EICHINGER ZEISELMAUER

Wir Übernehmen die Vertretung von Mega1
Chassis für Österreich .
Mega1 Motorsport ein Kart Chassis Hersteller mit Erfahrung in 4 Takt Kartsport.

Wir suchen Team`s die wir in Österreich in der Saison 2001 in 4 Takt Kartsport unsere Erfahrung und unser Professionelles Renn Service anbieten können.

Renn Service
Arbeiten mit Telemetrie und Telemetrie Auswertungen,
Betreuung bei Rennen in In und Ausland
2 und 4 Takt Racing Team für Österreich,Deutschland und Italien

Qualitäts Ersatztteile für jedes Kart zu Günstigen Preisen
Katalog gegen Ats 90,-- anfordern !!!

Service Reperatur und Tuning von 2 und 4 Takt Motoren Motoren,
Team Bekleidung und Zubehör der Firma Yupha Racewear,
AIM Zeitmessanlagen und Telemetrieanlagen für den Kartsport,

Weitere Infos über Chassis,Motoren,Reifen usw. auf der Hompage unter
www.kartshop-eichinger.de.vu oder per
Email kartshop-eichinger@a1.net
Tel Kartshop 02242/70361
Fax 02242/703614
Mobil Tel 0664/4328005

Besichtigung des Mega1 Chassis in unseren Kartshop Zeiselmauer Probe Fahrten uns Tests jeder Zeit möglich !!!



Mit freundlichen Grüßen

Kartshop
Hans Eichinger


Hans Eichinger(IP=195.3.96.XXX)
21.01.2001 15:39 (letzter Eintrag: 21.01.2001 15:39)
0 Antwortenkartshop-eichinger@a1.netantworten

 Gerücht A1

Das mit dem Gerücht, dass sich A1 aus dem Sponsoring grundsätzlich zurücknimmt dürfte stimmen, allerdings scheint es so, also ob nun das Produkt "jet2web" forciert werden sollte, was quasi nur zu einem anderen Sponsornamen führen könnte ...

XL(IP=62.46.50.XXX)
17.01.2001 10:04 (letzter Eintrag: 17.01.2001 10:04)
0 Antwortenxl@kartsport.atantworten

 Galaabend = Driversparty Karten - letzter Aufruf

liebe leute, aus dringlichen und organisatorischen gründen, brauch ich bis morgen (17.1.) um 14 uhr eure telefonische kartenbestellung! (tel: 0664 1425262 oder 0676 7239878)

XL(IP=62.46.54.XXX)
16.01.2001 14:56 (letzter Eintrag: 16.01.2001 14:56)
0 Antwortenxl@kartsport.atantworten

 Kartcenter Kottingbrunn

Also ich kann mich den "Vor-Schreibern" nur anschließen. Es gibt fast nur Positives über diese Halle zu berichten.

Die Halle ist durch die sehr gute und große Beschilderung ab der Autobahnabfahrt leicht zu finden. Das Personal ist wirklich sehr sehr freundlich, die Bahn zwar schmal und kurz aber dafür sehr abwechslungsreich. Außerdem ein irrsinnig toller Grip-Belag, und das auch schon Vormittags, wenn die Bahn und die Karts noch kalt sind.
Die Karts gehen traumhaft. Gefahren wird mit Sodi-Karts, welche auch in der kommenden Outdoor-Saison zum Einsatz kommen können. Einziger Unterschied natürlich: ein Honda 6,5 PS Motor, statt einem 9 PS Motor.

Einziges entdecktes Manko: Es fehlt noch eine Zeitanzeige um sich als Fahrer während der Fahrt über den Stand informieren zu können. Soll aber laut Auskunft des Personals schon demnächst nachgereicht werden.

Das Buffet ist urig eingerichtet. Mit Motorblöcken als Tisch und Lederbänken. Die Speisekarte ist noch ausbaufähig. Derzeit gibt es kleine Snacks wie Toast, Pizzaschnitten, Bohnensuppe usw.

Gesamteindruck: Wenn alles so bleibt wie es derzeit ist, dann dürfte diese Halle für viele zur Stammhalle werden.


Thomas Hymer(IP=195.34.141.XXX)
13.01.2001 18:47 (letzter Eintrag: 13.01.2001 18:47)
0 Antwortenthomas.hymer@chello.atantworten

 A1 storniert Motorsport Sponsoring?

Ein Gerücht geistert durch die Motorsport Szene. A1 soll angeblich jegliches Sponsoring im Motorsportbereich einstellen. Ab nun tritt nur mehr Jet2Web als Sponsor in diesem Bereich auf.

Das Gerücht habe ich erst von einer Seite gehört, hier jedoch sehr überzeugend. Weiß jemand mehr dazu?


E.M.KoflAIR(IP=212.17.127.XXX)
13.01.2001 14:16 (letzter Eintrag: 13.01.2001 14:16)
0 Antworten antworten

 Gokart zu verkaufen!

Hi!

Ich hab ein neues, kaum gebrauchtes Gokart zu verkaufen. Die Daten: Mike Wilson Gokart, 6.5 PS, 200ccm, 4-Takter, Dunlop Reifen, Speziallackierung. Über den Preis kann verhandelt werden.

Bei Interesse bitte unter 0676/70 68 172 (ab 17.00 Uhr ca.) melden oder eine eMail an mich senden.

Schönen Tag noch!

Mario


Mario(IP=141.203.253.XXX)
04.01.2001 14:22 (letzter Eintrag: 04.01.2001 14:22)
0 Antwortengoller@chello.atantworten

 Kottingbrunn

Also, ich kann mich nur anschließen. Bin total begeistert von der Bahn, obwohl sie ziemlich klein (380m) und eng ist. Aber der griffige Belag und die spitzenmäßigen Kurvenkombinationen machen mörderischen Spaß. Wenns nicht so weit wär, würds meine Stammhalle werden. Aber mal abwarten, wie´s mit den Wiener Hallen weitergeht ...

CU in Kottingbrunn
Ceki


Ceki(IP=212.183.9.XXX)
04.01.2001 09:08 (letzter Eintrag: 04.01.2001 09:08)
0 Antwortenceki@kartsport.atantworten

 Karthalle Kottingbrunn

Die Kartbahn ist ganz in Ordnung. Die Karts sind voll ok (noch), und die Streckenführung ist auch annehmbar. Das Personal ist auch recht freundlich. Alles in allem eine recht nette Kartbahn. Sehen wir was die Zukunft bringt. Grüsse an alle Kartler...

Zoldos S.(IP=212.17.113.XXX)
03.01.2001 22:07 (letzter Eintrag: 03.01.2001 22:07)
0 AntwortenSezo82@hushmail.comantworten

 Karthalle Kottingbrunn

Hi Zusammen!

Stimmt es eigentlich, daß Kottingbrunn heute (3.1.) eröffnen soll? Wenn ja, wann genau? (Das wo hab ich schon geklärt)

Gruß
Ceki


Ceki(IP=212.183.9.XXX)
03.01.2001 15:50 (letzter Eintrag: 03.01.2001 15:50)
0 Antwortenceki@kartsport.atantworten

 Winter Challenge 1. Runde

Die Rückfrage bei der Kartliga hat ergeben, dass der Termin der 1. Runde mit 19. - 21. Jänner stimmt.

XL(IP=62.46.51.XXX)
02.01.2001 10:11 (letzter Eintrag: 02.01.2001 10:11)
0 Antwortenxl@kartsport.atantworten

 steve

kannst mir deinen letzten eintrag nochmal erklärn. i kenn mi net aus.

Sil(IP=62.46.50.XXX)
01.01.2001 20:04 (letzter Eintrag: 01.01.2001 20:04)
0 Antworten antworten

 SCHWARZK

HEY LEUTE SCHWARZL HAT OFFEN SCHON LANF EIGENTLICH !!!!!


Steve(IP=213.33.39.XXX)
01.01.2001 10:53 (letzter Eintrag: 01.01.2001 10:53)
0 Antworten antworten

 
Der Viertakt Kartsport in Österreich. Der Boom der in die Breite geht. Jeder kann hier mitmachen. Viertakt-Talk!

Suche:

Dein Eintrag

Nach erfolgtem Eintrag bitte eventuell Reload drücken.

Archiv
 Alle Einträge
 08/2017
 01/2015
 09/2014
 06/2014
 11/2013
 05/2013
 04/2013
 02/2013
 01/2013
 12/2012
 11/2012
 08/2012
 07/2012
 06/2012
 05/2012
 04/2012
 12/2011
 11/2011
 10/2011
 09/2011
 08/2011
 07/2011
 05/2011
 04/2011
 03/2011
 02/2011
 01/2011
 12/2010
 11/2010
 10/2010
 09/2010
 08/2010
 07/2010
 06/2010
 05/2010
 04/2010
 03/2010
 02/2010
 01/2010
 12/2009
 11/2009
 10/2009
 09/2009
 08/2009
 07/2009
 06/2009
 05/2009
 04/2009
 03/2009
 02/2009
 01/2009
 12/2008
 11/2008
 10/2008
 09/2008
 08/2008
 07/2008
 06/2008
 05/2008
 04/2008
 03/2008
 02/2008
 01/2008
 11/2007
 10/2007
 09/2007
 08/2007
 07/2007
 06/2007
 05/2007
 04/2007
 03/2007
 02/2007
 01/2007
 12/2006
 11/2006
 10/2006
 09/2006
 08/2006
 07/2006
 06/2006
 05/2006
 04/2006
 03/2006
 02/2006
 01/2006
 12/2005
 11/2005
 10/2005
 09/2005
 08/2005
 07/2005
 06/2005
 05/2005
 04/2005
 03/2005
 02/2005
 01/2005
 12/2004
 11/2004
 10/2004
 09/2004
 08/2004
 07/2004
 06/2004
 05/2004
 04/2004
 03/2004
 02/2004
 01/2004
 12/2003
 11/2003
 03/2003
 02/2003
 01/2003
 12/2002
 11/2002
 10/2002
 09/2002
 08/2002
 07/2002
 06/2002
 05/2002
 04/2002
 03/2002
 02/2002
 01/2002
 12/2001
 11/2001
 10/2001
 09/2001
 08/2001
 07/2001
 06/2001
 05/2001
 04/2001
 03/2001
 02/2001
 01/2001
 12/2000
 11/2000
 10/2000
 09/2000
 08/2000
 07/2000
 06/2000
 05/2000
 04/2000
 03/2000



 
        nach oben