kartsport.at | forum - Viertakt-Forum
 SUCHE !!!

Kann mir bitte jemand eine Telefonnummer der Kartbahn in Ebensee zukommen lassen ?

rom(IP=195.3.113.XXX)
07.09.2001 15:17 (letzter Eintrag: 10.12.2006 22:03)
2 AntwortenRoman.Mottl@a1.netantworten

 Nachtrag >subjektiv<

Wie ich soeben erfahren habe, wurde die Kartbahn in Linz, Holzstrasse 3, mit neuen Motoren gesegnet. Damit lässt sich mit gutem Gewissen sagen, daß sich die Linzer glücklich schätzen können, die augenblicklich fairste Kartbahn Österreichs zu sein, was man von Salzburg-Sam leider nicht behaupten kann, wenn man nach dem hörensagen geht. Aber wie gesagt - bitte keine Zehnteldiskussionen mehr !
Einfach selber ausprobieren (am besten auf neuen Motoren).
Grüße ...


rom(IP=195.3.113.XXX)
26.09.2001 10:53 (letzter Eintrag: 30.09.2001 21:11)
1 AntwortRoman.Mottl@a1.netantworten

 Winterchallenge

was ich weiss, wird es wieder eine winterchallenge geben - wie gehabt.

...(IP=62.46.50.XXX)
25.09.2001 19:29 (letzter Eintrag: 25.09.2001 19:29)
0 Antworten...antworten

 Winterspiele

Danke für die Info Kofi.
Zwischen den Zeilen gelesen - und damit alles klar.


gebub(IP=195.170.89.XXX)
25.09.2001 18:21 (letzter Eintrag: 25.09.2001 18:21)
0 Antworten antworten

 Danksagung

Bedankt sich kniefallend bei Indio!!!

EGOIST/cooCAD(IP=194.177.140.XXX)
25.09.2001 15:05 (letzter Eintrag: 25.09.2001 15:05)
0 Antworten antworten

 Re . Homepages

Bitte sehr:

Velden: http://www.cartcitycircuit.at/

Graz: finde ich auch nicht mehr, musst bei http://www.jet2web.net/ suchen.


gruss

Indio



Indio(IP=212.183.105.XXX)
25.09.2001 14:49 (letzter Eintrag: 25.09.2001 14:49)
0 Antworten antworten

 Kart Division Challenge?

Darf man Gerüchten glauben, dann wird heuer möglicherweise die Kart Division gemeinsam mit einem der erfolgreichsten Veranstalter von Hobbyrennen, wenn nicht sogar DEM erfolgreichsten, eine Art Winterchallenge abhalten.
Sie wird natürlich anders heißen, aber der Sinn wird der gleiche sein: Des Winters in der Halle nach dem besten Team suchen. Man wartet bereits gespannt...


E.M.KoflAIR(IP=195.34.133.XXX)
25.09.2001 14:47 (letzter Eintrag: 25.09.2001 14:47)
0 Antworten antworten

 RUNDFRAGE

jeder ambionierte Hallenfahrer wird sich mit Freude an die Winter Challange erinnern. Auch das Workhands Team.

Nur man hört dieses Jahr keine wie immer geartete Meldung. Gibts die WC heuer wieder oder nicht? Ist eine ähnliche Reihe geplant?

WEnn nicht von einem Veranstalter, könnte doch auch einige Teams dieses Event-Reihe auf die Beine stellen.

Hat jemand nähere Infos dazu??


gebub(IP=195.170.89.XXX)
25.09.2001 12:34 (letzter Eintrag: 25.09.2001 12:34)
0 Antworten antworten

 Homepages

Es gibt eine Homepage für das vergangene VIP-Rennen in Velden, es gibt eine für Graz.

Frage: Hat irgendjemand die Url´s dieser beiden Seiten, bez. gibt es auch eine eigene Homepage für den Event in St. Pölten? Bitte seid so nett, wenn es jemand weiß möge er mich bitte kontakten.

Vielen Dank im voraus


EGOIST/cooCAD(IP=194.177.140.XXX)
25.09.2001 10:02 (letzter Eintrag: 25.09.2001 10:02)
0 Antwortenkart@coocad.comantworten

 4 Std. Rennen in OMV

Also noch einmal. Der Hobby Karting Klub Vienna veranstaltet am 21.10.2001 ein 4 Std. Kartrennen in der OMV Halle in Wien 21., Wer mit einem Team mitmachen will kann sich auf unserer Homepage http://hkkv.web.ag informieren und anmelden. Es haben schon einige gute Teams genannt. Also, auf zahlreiche Anmeldungen.

helmut(IP=62.178.209.XXX)
25.09.2001 09:12 (letzter Eintrag: 25.09.2001 09:12)
0 Antwortenhkkv@lion.ccantworten

 TMS

Die KSU Austria freut sich bekannt geben zu können, daß das dritte Rennen zur 5.TMS (Sprint in Steyr) mit 10 Mannschaften ausgebucht ist.
Die nächste Chance, sich mit der Salzburger Kartszene zu messen ist am 25.Oktober >siehe Termine...
P.S. Beim 330-Runden Rennen in Vitis stand auch ein Salzburger Team ganz Oben auf dem Podest: Gratulation an Deadlock & Friends!!!


rom(IP=195.3.113.XXX)
24.09.2001 15:49 (letzter Eintrag: 24.09.2001 15:49)
0 AntwortenRoman.Mottl@a1.netantworten

 IKC 2001?

Ich bin etwas verwirrt hab ich da was versäumt? IKC 2001? ;-)

Steve Schweinzer(IP=62.47.9.XXX)
22.09.2001 10:27 (letzter Eintrag: 23.09.2001 14:05)
1 Antwort antworten

 Grüße nach Linz...

Lieber Wolfgang!
Freilich sind subjektive Meinungen nichts Wert und ich glaube, daß die Leser dieser Seiten genug Erfahrungen mit Kartbahnen haben, um solche Darstellungen mit einem gewissen Abstand begegnen und sich lieber selber eine Meinung bilden, bevor man jemanden verurteilt. Ich meine jetzt auch bewusst "verurteilt", da ich den Eindruck habe, Du fühlst Dich so. Das war aber absolut nicht im Sinn der Sache. Die 5 Zehntel Unterschied sind nicht von mir gemessen, sondern von der Rennleitung! Meiner Meinung nach ist das bei 23 Sekunden zu viel, aber gleichzeitig möchte ich nicht wieder die klassische Diskussion über Kartunterschiede anzetteln! Ich sagte zu meinen Kunden immer folgendes: Wenn ich alle 2 Stunden zwölf Karts wegschmeisse und ein übriges ebensooft klonen würde, dann könnte ich eine Gleichmäßigkeit garantieren-anders gehts nicht....
Wie werden immer gerne zu Dir kommen und, wie hoffentlich jeder andere Kunde, zufrieden sein, wenn man erkennt, daß der Bahnbetreiber und deren Mitarbeiter bemüht sind, seine Gäste zufrieden zu stellen. Und das war bis jetzt immer so - auf der 1.Linzer Kartbahn !


rom(IP=195.3.113.XXX)
23.09.2001 14:00 (letzter Eintrag: 23.09.2001 14:00)
0 AntwortenRoman.Mottl@a1.netantworten

 subjektive Meinung zur Linzer Kartbahn

Gleich eins vorweg: Ich bilde mir hier zwar nur meine Meinung aber ich versuche auch andere Stimmen vor Ort einzubinden und mit meinen Erfahrungen aus 4 Jahren Kart-Arena Salzburg so darzustellen, daß es möglichst objektiv zur Sache geht. Ausserdem stelle ich jetzt auch keinen Mitbewerber (Konkurrenten) mehr dar.
ZUR KARTBAHN IN LINZ (Schlachthof):
Sauberkeit: O.K.; Ambiente: Keines; Karts: sauber innerhalb 5 Zehntel (bei einer Rundenzeit von 23 Sek. ist das zu viel!); Werkstatt: sehr bemüht; Preis-Bahnmiete: fair und verhandelbar; Strecke: O.K.; Empfehlung: Nur für Hartgesottene, nichts für Gruppen mit Anspruch!
Soviel dazu. Wenn meine Einstellung beim IKC-Europa-Leihkart-Meisterschaft ab Oktober realität wird dann möchte ich alle Kartbahnen in Österr., Deutschl., Schweiz und Norditalien einer genauen Prüfung unterziehen und das Wissen auf einer eigenen Homepage als den ultimativen Bahnentest weitergeben. Ich bin für jede Anregung dankbar. Schickt mir bitte Eure Vorschläge, was ist wichtig, was wird gewünscht. Auch für Infos jeglicher Kartbahnen bin ich offen...


rom(IP=195.3.113.XXX)
10.09.2001 16:53 (letzter Eintrag: 22.09.2001 01:19)
2 AntwortenRoman.Mottl@a1.netantworten

 Gratuliere WERN@IR

Hy Wern@ir Gratulation zum Sieg in der OMV ;-)
Wir sehen uns wieder in Kalsdorf am

JFF RACEDAY ;-)

Tja bis dann :)


Steve Schweinz@ir(IP=213.33.39.XXX)
21.09.2001 18:49 (letzter Eintrag: 21.09.2001 18:49)
0 Antworten antworten

 Achtung Nennschluß beachten!

Am Sonttag, den 30.9.2001 gibt´s den dritten Lauf zur TMS. Diesmal in 60´-Sprint in Steyr. 2 Startplätze sind noch zu vergeben! Nennschluß ist in drei Tagen, Startgeld ATS 900,- für mind. 2er-Teams mit mind. 145kg Teamgewicht.
Kontakt: www.deadlock.at/TMS bzw. Jürgen.Winkler@deadlock.at und Roman.Mottl@A1.net


rom(IP=195.3.113.XXX)
20.09.2001 16:59 (letzter Eintrag: 20.09.2001 16:59)
0 AntwortenRoman.Mottl@a1.netantworten

 Pumperteam

An die netten GB-Einträge bei mir:

1. Gratuliere ich dem Pumperteam herzlich zum Erfolg

2. Finde ich es Schade daß ich annonyme Einträge bekomme, weil ich habe wirklch was geschafft was ihr noch nicht geschafft habt - ich stehe zu meinem Wort und kann das auch öffentlich sagen und muß mich nicht verstecken

3. Vielleicht wächst einen neues Kart-Nationalteam heran - wer weiß es..

4. Bin ich beruflich so erfolgreich, daß ich mich nicht mit Milchgesichtern herumstreite

AMEN


EGOIST(IP=194.177.140.XXX)
14.09.2001 19:47 (letzter Eintrag: 14.09.2001 19:47)
0 Antworten antworten

 Zum Eintrag von Herbert am 11.9.2001 St.Pölten

Denke, dass man einem (jedem) Veranstalter lob aussprechen sollte wenn es angebracht ist. Ob nun ein oder mehrere Rennen veranstaltet werden ist doch egal. Wir wollen doch alle wenn geht oft kartfahren.
In den Städten ist es besser mit den von dir benannten Kisten zu fahren (mehr schutz für den Fahrer und sicher eine längerer Überlebenschance für das Material). Warum sollten professionelle Teams nicht an so einem Rennen teilnehmen?
Der Siegerscheck wurde von den V-Mäxen nicht der peinlichkeit wegen gespendet (sehe, aber auch keinen Grund warum ein Sieg den Mäxen peinlich sein soll) sondern das wurde vom Veranstalter so gewünscht (Ausschreibung).
Zu einem Punkt muss ich dir allerdings recht geben, die Kartteams könnten mehr Geld gebrauchen.




Susanne/bounty(IP=193.186.185.XXX)
12.09.2001 11:39 (letzter Eintrag: 12.09.2001 11:39)
0 Antworten antworten

 hoppala

ups, das ist gar nicht das ergebnis, sorry

XL(IP=62.46.54.XXX)
12.09.2001 10:15 (letzter Eintrag: 12.09.2001 10:15)
0 Antwortenxl@kartsport.atantworten

 Ergebnis St. Pölten

das ergebnis vom 6 stunden rennen in st. pölten findet man unter: http://www.kart-racing.at/images/6stunden/ergebnis.gif

XL(IP=62.46.54.XXX)
12.09.2001 10:12 (letzter Eintrag: 12.09.2001 10:12)
0 Antwortenxl@kartsport.atantworten

 St.Pölten Rennen

Hat vielleicht jemand eine Ergebnisliste des St.Pölten Rennens?
Wenns eine gegeben hat, dann ist sie nämlich an mir vorbeigegangen.


haryh(IP=195.3.96.XXX)
11.09.2001 15:12 (letzter Eintrag: 11.09.2001 15:12)
0 Antwortenverbund-kart@gmx.atantworten

 Super Veranstalter

Zum Nachdenken

Irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor. Ein Veranstalter trägt ein Rennen im Jahr aus und legt sich mit dem ganzen Zeug hinein und alle sind begeistert.
Im darauffolgenden Jahr gibt es eine ganze Rennserie, aber hier ist nicht alles eitle Wonne. Komisch.
Vielleicht kann die OMV ja eine neue Serie ins Leben rufen, damit die frustrierten Kartfahrer wieder Spass haben und sich in den Städten in die Kiste fahren können. Wenn man das Ergebniss ansieht, glaubt man sowieso eine der besteheneden Serien gesehen zu haben. Aber, ist es Sinn und Zweck das hier professionelle Teams bei so einer Veranstaltung alles abräumen.
Auch wenn dann, um der peinlichkeit zu entgehen, der Sieger den Scheck gleich Spendet. Muss man aber trotzdem hoch anrechnen in einer Zeit wo alle Kartteams ziemlich am Hungertuch nagen.


Herbert(IP=212.183.105.XXX)
11.09.2001 09:46 (letzter Eintrag: 11.09.2001 09:46)
0 Antworten antworten

 @dirty harry - st. pölten rennen

du hast vollkommen recht. st. pölten war ein highlight aus der sicht des vergnügens am kartfahren. selbst die kleinen motoren waren hier nicht störend. im gegenteil. zusammen mit dem rundumschutz und dem damit verbundenen sorgloseren fahren wars sehr lustig.

wichtig ist (mir) aber auch "die szene". es macht einfach viel spass mit so vielen bekannten gesichtern zusammenzutreffen und einen kleinen gesellschaftlichen event zu feiern. schön auch, dass es keine argen rivalitäten unter den fahrern gibt, sondern fast alle dies als vergleichs"kampf" betrachten, ohne böse worte.


XL(IP=62.46.54.XXX)
10.09.2001 18:03 (letzter Eintrag: 10.09.2001 18:03)
0 Antwortenxl@grafik.atantworten

 5. TMS - zweiter Lauf

Das zweite Rennen zur Team-Meisterschaft fand gestern in Linz (Schlachthof) statt. Das OÖ-Team SCHARMÜLLER konnte wieder überzeugen und schlug sogar das Heimteam LUCKY, wenn auch knapp um 2,67 sek. Vom dritten Platz (LAPHUNTERS) bis zum sechsten Platz lagen nach 1 Stunde Renndistanz lediglich 11,55 sek.! SPANNUNG PUR !
Jedes Team ab 145kg Mindestgewicht ist am 30.9. in Steyr gerne als Gegner gesehen. Infos, Bericht und MS-Stand auf www.deadlock.at/TMS


rom(IP=195.3.113.XXX)
10.09.2001 16:37 (letzter Eintrag: 10.09.2001 16:37)
0 AntwortenRoman.Mottl@a1.netantworten

 Sodi Kart Rennen

Es sind bei den Sodi Karts nächsten Samstag
noch Plätze frei. Um wohlfeile 1300.-- gibt
es Training, Quali, Rennen.

Wer dabei sein will:
Hr.Kleibenzettl 03135/56 876
od. 0664/3357901

Hr. Jesse Zach: 0664/1023474


Joesi(IP=212.152.177.XXX)
10.09.2001 16:01 (letzter Eintrag: 10.09.2001 16:01)
0 Antworten antworten

 Rückblick St. Pölten

Für mich die interessanteste und spassigste Rennveranstaltung des Jahres 2001. Lange ist es her, daß ich mich beim Kartfahren so gefreut habe, wie ein kleines Kind über ein neues Spielzeug ))

Vorab:
Das 1. St. Pölten Kart-Masters war ein Hit. Ein 6-Stunden-Rennen, das alle Stückerl spielte. Ein wirklich großes Lob an die Veranstalter dieses Rennens. Organisation, Rennleitung, Streckenposten, Streckenführung, Zustand der Karts, Versorgung der Teams, Parkplatz, sowie auch die fahrenden Teams selber . – alles fügte sich in eine gemeinsame wunderbare Rennveranstaltung zusammen. Mit Sehnsucht erwarte ich das 2. St. Pölten Kart-Masters.

Zeitablauf / Werbewirksamkeit:
Eine halbstündige Verspätung zu Beginn der Veranstaltung ist für einen Event (zumal eine Erstveranstaltung) ein absolut vertretbares Ausmaß. Die Qualität der Zeitplanung zeigte sich deutlich, indem der geplante Tagesablauf ohne weitere Verzögerungen eingehalten werden konnte. Sehr zur Freude der ansonsten nicht werbeverwöhnten Kartfahrer, war der Event durch ein Prominentenrennen aufgelockert. Hut ab vor dem Veranstalter, das war SPITZE. Aktivitäten solcher Art bringen dem Kartsport im Allgemeinen ein gutes Image, und wir alle sind dankbar, wenn auch der Kartsport in den Medien vertreten wird. Hervorzuheben ist auch der Zuschauerbereich, einerseits eine aufgebaute Tribüne, anderer-seits war die Strecke auch zuschauerfreundlich ausgelegt.
Die Strecke:
Ein perfektes Zusammenspiel zwischen Kartleistung / Geraden / Kurven / Geschwindigkeiten / Belagswechsel etc. Anfangs im Training fragte man sich „uiii wo kann man hier eigentlich überholen?“. Im Rennen zeigte sich, daß die optisch schmal wirkende Strecke doch einige gute Ausbremszonen hatte. Die in den letzten Jahre oftmals kritisierten Doka-Wände als seitliche Absperrung waren hier sehr gut und wohlüberlegt eingesetzt, sowie auch bestens abgesichert. Interessant auch die kleine „Dokaplattenbrücke“, die im Regen für viele Dreher sorgte.
Die Karts:
Der erste optische Eindruck war bereits sehr positiv, da sich die Karts in einem gepflegten Zustand zeigten, ja nahezu neu wirkten. Anfangs beim Wegfahren etwas brustschwach, zeigte sich im Rennen, daß die Karts gut motorisiert waren. Ständig auf Drehzahl gehalten machte das fahren unheimlich Spaß. Bemerkenswert ist, daß auch die arrivierten Fahrern aus der „Kartleague“ bzw. aus der „KD2000“, die ihre Serien doch mit ca 19PS fahren, der Meinung waren, mit den 9-PS starken Karts keineswegs untermotorisiert zu sein.
Das Wetter:
Der Wettergott zeigte uns an diesem Sonntag sein gesamtes Repertoir. Von starkem Regen bis zum schönsten Sonnenschein sorgten für ständig veränderte Streckenbedingungen und somit auch für interesante Positionskämpfe.
Die Taktik:
Treibstoff – das war der große taktische Faktor bei diesem Rennen. Man hörte vom Veranstalter, voraussichtlich werden 3 Tankstopps nötig sein. Nach dem Training spekulierten einige Teams, eventuell mit einem Tankstopp durchzukommen. Die meisten absolvierten 2 Stops, einer-seits, da der Verbrauch nicht bei allen gleich hoch war, andererseits um auf der sicheren Seite zu bleiben. Die perfekte 1-Stop-Strategie zeigte der Sieger dieses Rennens (v-max): am Ende des Rennens war der Tank gerade noch bodenbedeckt.
Die Rennleitung:
Eine sehr interessante Mischung zwischen „durchgreifen“ und „doch eher locker lassen“. Es wurde hier eher die Variante „soft“ durchgeführt, d.h. es konnte etwas härter gefahren werden, und nicht jede Berührung endetete mit einer Verwarnung oder einer Stop&Go. Letzendlich kam diese Art dem gesamten Rennverlauf sehr zugute. Lediglich im Boxenbereich war die Rennleitung mit der Beaufsichtigung der Schrittge-schwindigkeit säumig.
Die Streckenposten:
Es ist erfreulich, daß es wirklich gute und aufmerksame Streckenposten gibt. Mit erfrischendem Einsatz konnte man die Herren beobachten, wie sie verbogene Streckenbegrenzungen unverzüglich wiederherstellten, wie sie steckengebliebene oder umgedrehte Karts wieder in Fahr-richtung brachten, wie sie kaputte Karts (war ja nur eines) sofort von der Strecke hievten, wie sie die überholenden Fahrer beobachteten um auch im letzten Moment noch blaue Flaggen zu werfen. Ein besonders dickes Lob sein hier an die Streckenposten bei der Spitzkehre gerichtet.
Die Versorgung:
Als besonders gut fand ich die Durchführung der Gratisversorgung für die Aktiven. Kaffee, Cola, Würstelstand sorgten für das leibliche Wohl. Weiters waren im Startgeld auch 4 VIP-Karten je Team für das VIP-Zelt beinhaltet (in der Beschränkung auf 4 sehe ich noch Verbesserungs-potential). Hier konnte man unter verschiedensten köstlichen Vor-, Haupt- und Nachspeisen auswählen – ein Genuß.
Der Boxenbereich:
Grundsätzlich eine sehr gute Idee, für jedes Team ein Zelt (sogar mit Tisch und Bänken!!!) aufzustellen. Leider war der Wind doch stärker, sodaß ein großteil der Zelte noch vor Rennbeginn ihren Geist aufgaben.
Die Teams:
Viele bekannte Kollegen aus der Kartleague und aus der KD2000, daher viele arrivierte Kartfahrer neben so manchen Neueinsteiger. Dadurch war ein ein sehr interessanter und spannender Rennverlauf gegeben, mit oftmaligen Kämpfen an der Spitze und mehrmaligen Führungswech-sel. Letztendlich konnten sich die Aktiven Teams in der Endplatzierung doch behaupten. Beigetragen hat auch die gute Stimmung zwischen den Teams.

dirty harry / Yellow Angels


dirty harry / kamikaze(IP=212.183.2.XXX)
10.09.2001 12:56 (letzter Eintrag: 10.09.2001 12:56)
0 Antworten antworten

 6. - Gratuliere

Über einen 6. Platz bei so einem Tratitionsrennen braucht man überhaupt nicht weinen.
Gratulation, ihr habts Österreich gut vertreten.

Indio


Indio(IP=212.183.104.XXX)
09.09.2001 22:34 (letzter Eintrag: 09.09.2001 22:34)
0 Antwortenindio@endurance.atantworten

 Endlich zu Hause!

Endlich heimgekommen! Wir sind leider "nur" 6 gesamt geworden, 2. in der Klasse C. Unser Motor wurde vom deutschen TK völlig zerlegt und das ist gut so, denn alles war Regelkonform ;-)
So zirka um 9:00 Morgens waren wir fast eine Runde vor dem späteren Sieger, da hatte ich noch Hoffung dass wir trotz unserer diversen Probleme gewinnen können, aber dann ein Dreher und ein nachfolgendes Kart krachte derartig in unseres, dass es einen Spurstangenkopf abgerissen hat, nach Reperatur wieder 8 Runden Rückstand, Endgültig aus war es aber dann mit den Sieghoffnungen nach einem erneuten Ausritt wegen stecken gebliebenen Gasseils (Folgenschaden eines Ausritts, der alle Befestigungen abrasierte und anschliessend das Gasseil am Boden streifen lies) und erneuten Bruch einer Spurtstange. Schade hat nicht sein sollen hat aber viel Spass gemacht, war eine nette Mannschaft und Wackersdorf war sowieso eine Reise wert, geplant ist es eventell 2002 die Bavarian 24 Open gemeinsam (Kartleague/GTC) auszutragen aber eventuell im Juni oder Juli, die Gespräche die es schon seit längeren gibt, verlaufen sehr positiv, mal sehen.


Ralph(IP=62.47.164.XXX)
09.09.2001 22:25 (letzter Eintrag: 09.09.2001 22:25)
0 Antworteninfo@swisshutless.atantworten

 6 h rennen in st.pölten

V-max gewinnt das 6 Stunden Rennen in St. Pölten vor Jet2Web Pushermen ... Bericht folgt ...

XL(IP=62.46.51.XXX)
09.09.2001 21:41 (letzter Eintrag: 09.09.2001 21:41)
0 Antwortenxl@kartsport.atantworten

 waaackersdorf calling

also das is fies!...denn mund wässrig machen und dann nix mehr..!
wie is ausgegeangen in wackersdorf??..kurze pause beim feiern möglich*gg*?


(anonym)(IP=212.186.150.XXX)
09.09.2001 17:01 (letzter Eintrag: 09.09.2001 17:01)
0 Antworten antworten

 Wackersdorf News

12:00

Durch wechselnde Bedingungen führte ein Dreher dazu das die Spurstange brach.
Glück im Unglück: Saftycar Phase
Derzeitige Position: 6 12 Runden Rückstand auf den Führenden.


Racing for Austria(IP=217.89.43.XXX)
09.09.2001 12:14 (letzter Eintrag: 09.09.2001 12:14)
0 Antworten antworten

 Wackersdorf again

Nach Kollision mit einem nachkommenden Kart, brach die Spurstange!

Derzeit -8R Rükstand auf den Führenden!

Jetzt wirds schwer, aber ein bissi Zeit haben wir ja noch!!!

Im Moment TOP-ZEITEN!

Also, Daumen drücken!!!!

weitere Info´s folgen...


Racing for Austria Team(IP=217.89.43.XXX)
09.09.2001 09:30 (letzter Eintrag: 09.09.2001 09:30)
0 Antworten antworten

 Wackersdorf

Krieger Martin fuhr einen sensatinellen Turn, übernahm an 6. Stelle liegend mit -8Runden übergab an 3 Stelle liegend mit -3 Runden! Jetzt ist Herwig im Kart, der Topzeiten auf auftrocknender Strecke fährt!

Ralph(IP=217.89.43.XXX)
09.09.2001 08:57 (letzter Eintrag: 09.09.2001 08:57)
0 Antworten antworten

 Wackersdorf 9:00

Nachdem die Strecke schon wieder abgetrocknet war, setze um 5:00 strömender Regen ein. Aktuell 3.Platz -3 Runden. Stecke momentan am abtrocknen, wechselhafte Bedingungen. Aufgegeben wird maximal ein Brief ! Grüsse aus Wackersdorf Ralph

Ralph(IP=217.89.43.XXX)
09.09.2001 08:52 (letzter Eintrag: 09.09.2001 08:52)
0 Antworten antworten

 News aus Wackersdorf

3:30

Team: Racing for Austria hat sich auf Position 4 vorgearbeitet und holt weiter auf.

Wetterbedingungen: Wechselhaft (Regen = Trocken)

Rückstand auf den Vorderman: 1 Runde

Rückstand auf den Führenden: 4 Runden

Beste Grüße aus Wackersdorf, euer Racing for Austria Team!

PS: Drückt´s die Daumen!


Dino(IP=217.89.43.XXX)
09.09.2001 03:30 (letzter Eintrag: 09.09.2001 03:30)
0 Antworten antworten

 Vollgas

Sende hiermit an schen` Gruass nach Wackersdorf! Wir Ösis blicken gespannt nach Germanien und verfolgen natürlich jede Meldung der Unseren!

Ans Team Austria: Viel Erfolg, und schauts dass die anderen herbrennts!

An Alle: Durchhalten! Ein Rennen wie dieses wird man sich merken, denn was wär schon ein 24er bei "normalem" Wetter?

In freudiger Erwartung weiterer Berichte...


E.M.KoflAIR(IP=212.17.127.XXX)
08.09.2001 23:44 (letzter Eintrag: 08.09.2001 23:44)
0 Antworten antworten

 Wackersdorf 20:00

Platz 5

(anonym)(IP=217.89.43.XXX)
08.09.2001 21:09 (letzter Eintrag: 08.09.2001 21:09)
0 Antworten antworten

 

Zwischenbericht aus Wackersdorf



Nach 6 Stunden liegt das Team "Racing for Austria" an 6. Position.

Durch Probleme mit dem Vergaser, gleich nach dem Start, wurden wir an letzte Position (Platz 26) zurückgereiht.

Mit permanent schnellsten Runden konnte der Rückstand von 9 Runden auf 2 Runden verkürzt werden.

Für die Nacht sind schwere Stürme und schwere Unwetter vorhergesagt.


Kartsportliche Grüße aus Wackersdorf!

Weitere Berichte folgen...


Windi, Herwig & Martin (IP=217.89.43.XXX)
08.09.2001 20:19 (letzter Eintrag: 08.09.2001 20:19)
0 Antworten antworten

 pole in wackersdorf

gratulation und alles gute fürs rennen!

...(IP=62.46.53.XXX)
08.09.2001 15:31 (letzter Eintrag: 08.09.2001 15:31)
0 Antworten...antworten

 NEWS aus Wackersdorf

Pole Position für Racing for Austria.

Qualifingmodus:
Qualifing für die Startaufstellung der 12 Schnellsten.
3 Rennen zu je vier Teams (2 Fahrer pro Team)
Fahrer1 (Roberto Pesevski) fährt 2 Runden mit stehenden Start und übergibt dann an Fahrer2 (Jochen Gneis).

Nach dem Start übernahm das Team den ersten Platz und verlor Ihn kurz vor dem Fahrerwechsel.
Nach dem Fahrerwechsel konnte sich das Team den ersten Platz wieder zurück erkämpfen der bis ins Ziel verteidigt wurde.

PS: Es ist sch... kalt und es regnet.


Dino & Jogi(IP=217.89.43.XXX)
08.09.2001 12:22 (letzter Eintrag: 08.09.2001 12:22)
0 Antworten antworten

 Nationalteam

Möchte hier nur feststellen dass es sich bei Racing for Austria um kein Nationalteam handelt. Mir hat es nur immer sehr gut gefallen wie die Burschen auf ihren Autos stehn hatten: zum Beispiel (Jan Lammers) Racing for Holland und so hab ich halt das Team in der Art benannt.
Grüsse aus Wackersdorf, hier gibts zwei Internet Terminals in der Karthalle.


Ralph Karger(IP=217.89.43.XXX)
07.09.2001 22:09 (letzter Eintrag: 07.09.2001 22:09)
0 Antworteninfo@swisshutless.atantworten

 Nationalteam Manager gesucht

Das österreichische Kart Nationalteam war im Sinne eines Nationalteams völlig korrekt bestellt. Die österreichische Motorsportbehörde OSK, die der internationalen Motorsportbehörde untersteht, hat einen Teammanager (Geri Berger) beauftragt, ein Kart Nationalteam zu rekrutieren und mit diesem an (internationalen) Rennen teilzunehmen.

Mein Grund, aus dem Nationalteam auszuscheiden war, dass ich keinen Sinn darin gesehen habe, mit einem Nationalteam an Rennen teilzunehmen, wo jedes beliebige Team, also nicht nur Nationalteams, teilnehmen können. Der Gedanke, dass ich irgendwann gegen das ebenfalls an einem Rennen teilnehmende V-max Team fahren müsste, war unerträglich. Als Fahrer war man vertraglich verpflichtet, mit dem Nationalteam zu fahren, sofern dieses teilnimmt. Ich bin daher aus dem Nationalteam ausgeschieden und bin dann tatsächlich einmal mit dem V-max Team bei einem internationalen Rennen mitgefahren (Abu Dhabi), wie jeder weiß.

Solange es keine Nationenrennen gibt, sehe ich persönlich wenig Sinn, ein offizielles Nationalteam zu gründen. Jedem steht es frei, ein Team zur Teilnahme an internationalen Rennen zu organisieren, hierzu reicht meist ein Rundruf in einem dieser Foren hier. Sponsoren findet natürlich ein "Offizielles Nationalteam" leichter, wenngleich die schwierige Sache mit der Sponsorensuche in erster Linie auf persönlichen Kontakten oder gutes Auftreten beruht.

So einfach ist es also nicht, einfach zu sagen "so, bitte irgendjemand her, der das Nationalteam organisiert, und auf gehts!". Leichter hingegen ist es zu sagen "Wer will mit einem Team namens AUSTRIA I beim 24er von Wackersdorf mitfahren? Fahrer mit rot-weiß-roten Overalls bevorzugt." ;-)


E.M.KoflAIR(IP=212.17.127.XXX)
07.09.2001 17:42 (letzter Eintrag: 07.09.2001 17:42)
0 Antworten antworten

 tel kartbahn ebensee

der aufmerksame leser findet solche daten unter "tracks" (rechts oben unter kartsport.at!) ;-)

Indoor Motorsport Salzkammergut
Webereistraße 300
Ebensee
Telefon: 06133/81442


XL(IP=62.46.53.XXX)
07.09.2001 17:26 (letzter Eintrag: 07.09.2001 17:26)
0 Antwortenxl@kartsport.atantworten

 Österreichisches Kartnationalteam

Austria for Bavarian - ist ein Team, daß mich zum Überlegen veranlaßt hat. Wo ist eigentlich das starke österreichische Nationalteam (Wern@air, Kofi, Gamauf,... und wie sie alle heißen). Gibt´s keine Kohle mehr oder hab´s euch zerstritten oder was ist los??? Ich hatte das als gute Istitution gesehen und eingentlich sollte genau so ein offizielles Team Österreich vertreten und net irgendeine andere Pumperlmannschaft (nicht so ernst gemeint). Also wacht´s auf, nennt´s einen Teamcheffe, sucht´s euch Sponsoren und vertretets Österreich anständig. :-)))

EGOIST/cooCAD(IP=194.177.140.XXX)
07.09.2001 10:47 (letzter Eintrag: 07.09.2001 14:34)
1 Antwortkart@coocad.comantworten

 Racing for Austria

Für Racing for Austria beim Bavarian 24 Open der GTC wird fahren:
Gneis Jochen
Heckl Herwig
Pesevski Roberto
Karger Dino
Krieger Martin
Skop Andreas
Wind Christian
?
Gefahren wird auf einem Swiss Hutless Corsa mit Briggs&Stratton 390 in der Klasse C also mit absolut siegfähigem Material. Aktuelle Infos wird hier auf Kartsport.at geben ;-)

An Christian Schmid (Windisch Power), da bin ich Schuld weil ich Frank Jelinksi die Info gegeben habe, dass ihr wahrscheinlich auch dabei sein werdet.



Ralph Karger(IP=62.46.2.XXX)
05.09.2001 15:05 (letzter Eintrag: 06.09.2001 18:08)
1 Antwortinfo@swisshutless.atantworten

 Fehlt doch keiner mehr

Es bleiben 7 Fahrer wie ich soeben erfahren habe.

Ralph Karger(IP=62.47.165.XXX)
05.09.2001 19:57 (letzter Eintrag: 05.09.2001 19:57)
0 Antworteninfo@swisshutless.atantworten

 @ ralph karger

was bedeutet das fragezeichen in deiner auflistung?

fehlt da wer oder ist das ein überraschungsfahrer!


ein fragend@ir(IP=213.164.6.XXX)
05.09.2001 15:39 (letzter Eintrag: 05.09.2001 15:39)
0 Antworten antworten

 st. pölten rennen

gibts irgendwo eine starterliste des st.pölten rennens?

...(IP=62.46.53.XXX)
05.09.2001 12:53 (letzter Eintrag: 05.09.2001 12:53)
0 Antworten...antworten

 Bavarian 24h

Also für das 24h Rennen in Wackersdorf kommendes WE sind Ralphs Racing for Austria, Windisch Power und Harmonika Müller genannt.
Wir sind leider so flach, dass wir auf diesen Event verzichten müssen :-(

Infos unter :
http://www.race-report.de/GTC_2001/Termine/Bavarian24h/seite_1.htm


Indio

Teamchef Endurance Team


Indio(IP=212.183.104.XXX)
03.09.2001 20:17 (letzter Eintrag: 04.09.2001 18:41)
1 Antwortindio@endurance.atantworten

 Rene

Danke Rene bin schon völlig informiert. Alles klar, haben schon eine Möglichkeit gefunden mit dem Nenngeld usw. schade hätt mich gefreut euch zu treffen ;-)

Ralph Karger(IP=62.46.5.XXX)
04.09.2001 16:20 (letzter Eintrag: 04.09.2001 16:20)
0 Antworteninfo@swisshutless.atantworten

 Antwort Ralph

Hallo Ralph!
Es stimmt leider dass wir nicht am kommenden Wochenende in Wackersdorf teilnehmen. Es stimmt aber nicht, daß sich keine Fahrer gefunden hätten, da Harmonika Müller 4 Fahrer(innen) zur Verfügung gehabt hätte. Zu viert ist meiner Meinung nach kein Problem ein 24er durchzufahren. Blöd ist nur wenn man 24h auch durchmachen muß um Boxentätigkeiten und Anzeigetätigkeiten durchzuführen. Das ist etwas zu viel! Schade Wackersdorf ohne Sulzer, Häupl, Müller und Symjn. Aber trotzdem viel Glück den österr.Teilnehmern!!!!!!Viel Glück! Wir sehen uns wieder - Finale in Wackersdorf!!!!!


Rene (Harmonika Müller)(IP=193.83.101.XXX)
04.09.2001 14:44 (letzter Eintrag: 04.09.2001 14:44)
0 Antworten antworten

 St.Pölten am 9.9.01

sollten noch teams interesse haben bei diesem event mitzufahren und diese sich bei mir melden, kann ich vielleicht beim startgeld was machen.
LG


Susanne/bounty(IP=193.186.185.XXX)
04.09.2001 11:03 (letzter Eintrag: 04.09.2001 11:03)
0 Antwortensusanne.steibl@omv.comantworten

 St.Pölten-Rennen

an: adi-joe (streetfight@ir)

wenn du mir eine mail-adi zukommen läßt, dann kann ich dir die ausschreibung mailen.

LG


Susanne/bounty(IP=193.186.185.XXX)
04.09.2001 10:53 (letzter Eintrag: 04.09.2001 10:53)
0 Antworten antworten

 Flach

Ich bin auch flach wie ein Kaisersemmerl Indio, Pepi Kapui hat aber einige Fahrer gefunden die sich finaziell beteiligen, von mir gibts kostenlos das Kart und mich ;-) Leider ist anscheinend der Einsatz von Harmonika Müller ins Wasser gefallen, da sich keine Fahrer finden, hier gäbe es ein einsaztfertiges Kart, Nenngeld bezahlt aber keiner der damit fahren will auch richtig schade.

Ralph Karger(IP=62.46.5.XXX)
04.09.2001 09:35 (letzter Eintrag: 04.09.2001 09:35)
0 Antworteninfo@swisshutless.atantworten

 Wackersdorf Bavarian

Wir sind ebenfalls flach wie die Kaisersemmal... :-((

EGOIST/cooCAD(IP=194.177.140.XXX)
04.09.2001 09:03 (letzter Eintrag: 04.09.2001 09:03)
0 Antwortenkart@coocad.comantworten

 WACKERSDORF

nein ich mein die GTC 24h Bavarian, die findet dieses WE (8-9. sept.) statt!

also, wer von euch fahrt dort?


maks66(IP=213.164.6.XXX)
03.09.2001 16:51 (letzter Eintrag: 03.09.2001 16:51)
0 Antwortenmaks66@kabsi.atantworten

 WACKERSDORF 2001

Sers Maks66!

Wieso nächstes Wochenende; meines Wissens nach findet das Rennen We (5.-7.10.2001) statt; oder hast Du andere Infos; schönen Gruß an den Rest der MZ-ler, Adi-Joe:-)


Adi-Joe(streetfight@ir)(IP=213.33.64.XXX)
03.09.2001 16:12 (letzter Eintrag: 03.09.2001 16:12)
0 Antworten antworten

 WACKERSDORF! Wer fährt?

Frage an alle Teams:
Wer von Euch fährt am kommenden Wochenende die 24h von Wackersdorf?


maks66(IP=213.164.6.XXX)
03.09.2001 16:03 (letzter Eintrag: 03.09.2001 16:03)
0 Antwortenmaks66@kabsi.atantworten

 St.Pölten-Rennen!

Danke an anonym für Info; schönen Tag noch

adi-joe(streetfight@ir)(IP=213.33.64.XXX)
03.09.2001 14:25 (letzter Eintrag: 03.09.2001 14:25)
0 Antworten antworten

 St.Pölten Rennen

Hey Adi-Joe,
die Infos findest du unter www.kart-racing.at


(anonym)(IP=213.33.13.XXX)
03.09.2001 13:20 (letzter Eintrag: 03.09.2001 13:20)
0 Antworten antworten

 St.Pölten-Rennen!?

Wer kann mir ein paar Infos zum ST.Pölten-Rennen geben? (Tel-Nr. etc.) Vielen Dank!


adi-joe(streetfight@ir)(IP=213.33.64.XXX)
03.09.2001 12:55 (letzter Eintrag: 03.09.2001 12:55)
0 Antworten antworten

 
Der Viertakt Kartsport in Österreich. Der Boom der in die Breite geht. Jeder kann hier mitmachen. Viertakt-Talk!

Suche:

Dein Eintrag

Nach erfolgtem Eintrag bitte eventuell Reload drücken.

Archiv
 Alle Einträge
 08/2017
 01/2015
 09/2014
 06/2014
 11/2013
 05/2013
 04/2013
 02/2013
 01/2013
 12/2012
 11/2012
 08/2012
 07/2012
 06/2012
 05/2012
 04/2012
 12/2011
 11/2011
 10/2011
 09/2011
 08/2011
 07/2011
 05/2011
 04/2011
 03/2011
 02/2011
 01/2011
 12/2010
 11/2010
 10/2010
 09/2010
 08/2010
 07/2010
 06/2010
 05/2010
 04/2010
 03/2010
 02/2010
 01/2010
 12/2009
 11/2009
 10/2009
 09/2009
 08/2009
 07/2009
 06/2009
 05/2009
 04/2009
 03/2009
 02/2009
 01/2009
 12/2008
 11/2008
 10/2008
 09/2008
 08/2008
 07/2008
 06/2008
 05/2008
 04/2008
 03/2008
 02/2008
 01/2008
 11/2007
 10/2007
 09/2007
 08/2007
 07/2007
 06/2007
 05/2007
 04/2007
 03/2007
 02/2007
 01/2007
 12/2006
 11/2006
 10/2006
 09/2006
 08/2006
 07/2006
 06/2006
 05/2006
 04/2006
 03/2006
 02/2006
 01/2006
 12/2005
 11/2005
 10/2005
 09/2005
 08/2005
 07/2005
 06/2005
 05/2005
 04/2005
 03/2005
 02/2005
 01/2005
 12/2004
 11/2004
 10/2004
 09/2004
 08/2004
 07/2004
 06/2004
 05/2004
 04/2004
 03/2004
 02/2004
 01/2004
 12/2003
 11/2003
 03/2003
 02/2003
 01/2003
 12/2002
 11/2002
 10/2002
 09/2002
 08/2002
 07/2002
 06/2002
 05/2002
 04/2002
 03/2002
 02/2002
 01/2002
 12/2001
 11/2001
 10/2001
 09/2001
 08/2001
 07/2001
 06/2001
 05/2001
 04/2001
 03/2001
 02/2001
 01/2001
 12/2000
 11/2000
 10/2000
 09/2000
 08/2000
 07/2000
 06/2000
 05/2000
 04/2000
 03/2000



 
        nach oben