kartsport.at | forum - Viertakt-Forum
 Formel 1

ey supi, der fisichella war im 2. training nur 2 zehntel langsamer als der raikkonen ... und trotzdem letzter oO

warum ist einer, der seit x jahren f1-fahrer ist, ein rennen in einem force india gewinnt, nicht in der lage, den ferrari gscheit zu derfahren? den einzigen den das freuen wird, ist gene badoer, weil nun seine leistungen nicht ganz so unterm hund waren.

andererseits liegen die zeiten momentan derart nah beinander (die ersten 19 v. 20 innerhalb von 0,7 sek!) ...


XL(IP=81.217.48.XXX)
17.10.2009 08:54
antworten

 @georg

naja, die gründe der schumacher comeback absage sind nun wirklich 1000 mal durchgekaut worden und es bringt wenig jetzt wieder eine falsche theorie in umlauf zu bringen.

massa war übrigens von den beiden ferrari piloten bis zu seinem unfall der deutlich schnellere.


Wern@ir(IP=77.220.104.XXX)
08.11.2009 01:25


 (kein Titel)

@gerold
...aber badoer fährt genau mit diesem ferrari die tests...


e.b(IP=212.183.38.XXX)
24.10.2009 13:15


 Da lacht noch ein anderer, vermute ich mal!

Ein gewisser Herr Schumacher, dürfte relativ rasch überissen haben, dass dieses Auto eine Bestie sein dürfte, die du nur mitr sehr viel Übung und Erfahrung bändigen kannst. Und damit war ihmauch sehr schnell klar, dass er mit all seiner Routine, ohne ausgiebigen Testfahrten, sehr alt ausschauen würde und musste damit rechnen, dass man hinterher geschrieben hätte: Schau an der Schumacher is auch alt geworden.
Dass Raikkonen mit diesem Auto heuer überhaupt einmal gewinnen und einige Male aufs Stockerl fahren konnte, spricht nur für seine fahrerische Klasse und absolut furchtlose Coolness.


Georg Gruber (sen.)(IP=62.47.161.XXX)
17.10.2009 20:53
gwfgracing@aon.at


 (kein Titel)

tja, der fisi hätt meiner meinung den wechsel nicht machen sollen. wär für ihn besser gewesen im force india noch das eine oder andere gute ergebnis rauszufahren, dann hätt er sich für's nächste jahr bei der suche nach einem cockpit leichter getan.
wenn er jetzt mit dem ferrari immer hinten nach fährt, wirft das kein gutes licht auf ihn.
in einem interview hat er ja zu hören gegeben, dass er mit der lenkung im ferrari probleme hat und dass diese im gegensatz zum force india dem piloten ein ganz anderes feetback gibt mit dem er sich einfach schwer tut. aber du hast recht der badoer wird sich insgeheim wahrscheinlich eines ins fäusterl lachen.


gerold(IP=85.127.68.XXX)
17.10.2009 11:40


 
Der Viertakt Kartsport in Österreich. Der Boom der in die Breite geht. Jeder kann hier mitmachen. Viertakt-Talk!

Suche:

Dein Eintrag

Nach erfolgtem Eintrag bitte eventuell Reload drücken.




 
        nach oben