kartsport.at | forum - Zweitakt-Forum
 KARTJOURNAL

Ab sofort könnt Ihr das erste Kartjournal unter Kartjournal Traunuferstrasse 110 A
4052 Ansfelden oder Tel: 07229/88008 Fax:
07229/88008 88 kostenlos anfordern.
Sendet uns Berichte und Fotos zu um mehr
berichten zu können. Fotos bekommt Ihr wieder zurück.Das gilt für alle Klassen
( 4 Takt - 2 Takt ) und auch Hobbyfahrer.
Genauso berichten wir über Formelsport.
mfg. Kartjournalteam


(anonym)(IP=195.3.106.XXX)
26.07.2000 20:34 (letzter Eintrag: 26.07.2000 20:34)
0 Antwortenoffice@Kartjournal.atantworten

 Ano's

Klar! Ich akzeptiere! Wenn auch schade, dass sich nicht alle trauen. Aber solange die Einträge nicht unter der Gürtellinie sind, finde ich anonyme Einträge auch nicht weiters schlimm. Andererseits sind auch meine Einträge relativ anonym *g* obwohl da schon immer der Gleiche hinter den 3 Punkten steckt. :-)

...(IP=212.183.104.XXX)
23.07.2000 08:02 (letzter Eintrag: 23.07.2000 08:02)
0 Antworten...antworten

 Schade!!!!

Schad das die Oberösterreichischen
Fahrer und deren Väter ihre Beiträge
nur Anonym schreiben können.

Wenn Ihr was zu sagen habt, schreibt
wenigstens euren Namen drunter.

Heinz!


Heinz Mori(IP=195.170.82.XXX)
20.07.2000 15:42 (letzter Eintrag: 20.07.2000 16:13)
1 Antworth_mori@styria.comantworten

 Verkaufe MS Kart mit ROTAX Max Motor

Verkaufe meine ganze Ausrüstung
um 25000.-
Motor kein Renneinsatz wenig Std.
Tel:06767242805


Siegfried gruber(IP=212.152.212.XXX)
16.07.2000 09:12 (letzter Eintrag: 16.07.2000 09:12)
0 Antwortensiegfried.gruber@utanet.atantworten

 Letztes Rennen in Ungarn

das war das schlechteste rennen das je veranstalltet wurde.wenn man nur an die unfälle denkt. auch der zeitplan stimmte nicht es gab fast keine ergebnislisten.anscheinend werden hier die kartfahrer nur ausgenommen. unser team ist aus diesem grund samstag nach hause gefahren
und wird nie mehr nach ungarn kommen.sie sollten sich mal genau graz und wels anschauen.in wels gab es sehr gute streckenposten.ein lob an herrn kapp Wels und herrn zach aus graz. Also kartfahrer steht mal auf und wehrt euch es könnte auch euch mal erwischen.sicher ist es nicht leicht so ein rennen zu veranstallten aber man sollte nicht nur ans geld denken.auch die führung des shops in ungarn läßt zum wünschen über.


(anonym)(IP=212.183.65.XXX)
15.07.2000 16:07 (letzter Eintrag: 15.07.2000 16:07)
0 Antworten antworten

 Unfälle am Pannonia Ring

Ich sah mir die Rennen der ICA/J sehr genau an, da ich selbst vor einigen Jahren in dieser Klasse gefahren bin. Die Unfälle der ICA/J passieren, weil die Fahrer nicht über das Risiko nachdenken und eifach nur Vollgas geben, ganz nach dem Motto "Es fliegt eh der Andere".

Ein Schalter Fahrer(IP=212.27.75.XXX)
04.07.2000 08:17 (letzter Eintrag: 12.07.2000 21:31)
1 Antwort antworten

 Wir verkaufen unser Werksmaterial

Superschnelles Material:

Werkskarts:
CRG-Heron EM-Doppelsieg von Valence
+Staats+Vizemeister ICA, F-Austria

Birel Torsion Saison 97 von Birel Motorsport

GP-Racing Chassis Gesamtsieg Wels 2000
nur eine Rennveranstaltung

Zubehör:
Fürtbauer+Hauthaler gefahrene Motoren
Rotax, Ital-Sistem

Homologierte Spezialvergasser IBEA + HHC + Ital

Zahlreiche neue Reifensätze Regen + Slicks

Achsen, Felgen, Radsterne, Lenkräder, Kolben, Übersetzungen, Kartwagen u.v.m.







Hauthaler, Fürtbauer(IP=195.170.74.XXX)
12.07.2000 17:46 (letzter Eintrag: 12.07.2000 17:46)
0 Antwortensani-fuertbauer@magnet.atantworten

 Wels Rennbericht

Ich finde es ja toll, das es die Homepage kartsport.at überhaupt gibt, aber sie läßt leider in manchen Sachen zu wünschen übrig, wie z.B. der Rennbericht von Wels! Denn der richtige Kartsport , was man auch noch unter Kartsport versteht, ist noch immer der 2-Takt
Kartsport


ric(IP=195.170.74.XXX)
12.07.2000 17:25 (letzter Eintrag: 12.07.2000 17:25)
0 Antworten antworten

 Unfälle in der ersten Kurve des Pannonia-Ringes

Hi Emk

Zu Deiner Frage über die Startunfälle am Pannonia-Ring. Die letztere Antwort ist am ehesten zutreffend! In Diese Kurve muß man früh einlenken und wenn sich ein anderer Fahrer rechts hineinbremst, hat der linke Fahrer meist schon eingelenkt und es kracht dann eben. Es will ja keiner der jungen Heißsporne nachgeben. Ein Rennen gewinnt man eben nicht in der ersten Kurve!
Die zweite langgezogene linkskurve ist auch eine Crashkurve. Dort hat mich einmal einer beim Start, beim Austrian-Kart-Cup 1999, im Regenbiotob gelandet, das das ganze Kart bis übers Lenkrad im Wasser stand!


Michael Schild(IP=212.152.150.XXX)
11.07.2000 22:23 (letzter Eintrag: 11.07.2000 22:23)
0 Antwortenschild-motorsport@pgv.atantworten

 Pressearbeit

Vielen Dank an Michael Zottler, Florian Vondal und Christian Raunegger, sowie an Michael Schild für die Unterstützung von kartsport.at durch Zusendung von Rennberichten. Die zugesandten Berichte schilderten jeweils die Rennen aus der Sicht der Fahrer. Das ist für uns sehr hilfreich, weil wir den jeweiligen Bericht dann umso genauer gestalten können. Daher ist der Pannoniaring Bericht von der ICA auch wesentlich ausführlicher als von den restlichen Klassen.
Es würde uns freuen, wenn sich bei den nächsten Rennen auch Fahrer der anderen Klassen die Zeit nehmen könnten, uns ein paar Zeilen zu schreiben.
Wir legen dabei keinen Wert auf Formulierung oder Rechtschreibung, was zählt ist ausschließlich der Inhalt: Mit wem es Zweikämpfe gab, wer fiel aus welchem Grund zurück, wie schnell konnte er wieder aufholen.
Aus persönlichen Rennerlebnisberichten übernehmen wir die wesentlichen Fakten gerne in unsere Rennberichte.

Sportliche Grüße
Ernst M. Kofler


Kartsport Team(IP=212.17.127.XXX)
04.07.2000 01:15 (letzter Eintrag: 04.07.2000 01:15)
0 Antwortenoffice@kartsport.atantworten

 Zusammenhang?

Mich würde interessieren, ob es betreffend Startkollisionen in Division 3 und Strecke am Pannoniaring kausale Zusammenhänge gibt. Ist die erste Kurve so schwierig für einen Start? Wird sie enger? Hat die Strecke Schlaglöcher? Was führte zu den Unfällen? Passieren diese hier gezwungenermaßen, oder einfach weil die Fahrer nicht nachgeben und ein Klescher die logische Folge ist?
Bitte um Aufklärung, ich konnte leider nicht dabeisein.


E.M.Kofler(IP=212.17.127.XXX)
03.07.2000 23:20 (letzter Eintrag: 03.07.2000 23:20)
0 Antwortenernst.kofler@kartsport.atantworten

 Pension von Herrn Schuster

Es wäre die beste Entscheidung die er für sich und die Fahrer treffen könnte!!!!!!

ein Fahrer(IP=212.27.75.XXX)
03.07.2000 17:16 (letzter Eintrag: 03.07.2000 17:16)
0 Antworten antworten

 Rennabbruch

Die Entscheidung ein Rennen abzubrechen liegt bei der Rennleitung

Ein Kartfan(IP=212.27.75.XXX)
03.07.2000 17:13 (letzter Eintrag: 03.07.2000 17:13)
0 Antworten antworten

 an anonym (mit den Kühen)

1. ich schrieb ....wie dumme kühe.... !
das ist, soferne man der deutschen sprache mächtig ist nicht gleichbedeutend mit "dummen Kühen".

2. der inoffizielle fahrervertreter glänzte durch abwesenheit, die stelle des offiziellen fahrervertreters ist durch die nichtwahl im vorjahr (siehe osk) vakant!



(anonym)(IP=195.3.96.XXX)
03.07.2000 16:58 (letzter Eintrag: 03.07.2000 16:58)
0 Antworten antworten

 Rennleitung Pannonia

Es ist eine Zumutung für jeden Fahrer unter
solchen Bedingungen zu fahren. Klaus Sever Hatte einen Überschlag und Durchtrennte sich dabei die Achillessehne. Das Rennen wurde erst vier Runden nach dem Unfall von Herrn Schuster abgebrochen. Eine Runde dauert 45 Sekunden. Das sind 3 min bei 4 Runden.
Wenn es Herrn Sever an der Schlagader oder an anderen lebenswichtigen Stellen des Körpers erwischt hätte, wären diese 3 min
entscheidend gewesen. Ebenso wurde Herrn Sever der Helm von einer nicht sachkundigen Person der Helm entfernt. Im Falle einer Genickverletzung hätte sich Diese unüberlegte Handlung als fataler Fehler herausstellen können. Die Rennleitung ist mit einem blauen Auge davongekommen.
Ich würde die Rennleitung aber eher jemandem geben, der sich schneller entscheiden kann als dieser Rennleiter.
Trotz allem war die Veranstaltung ansonsten sehr schön.


ein Kartfan(IP=195.96.18.XXX)
03.07.2000 11:40 (letzter Eintrag: 03.07.2000 16:37)
2 Antworten antworten

 2. Event am Pannoniaring

Ich habe vergessen, dass es nicht einmal die Ergebnisse für alle Divisionen am Sonntag gab, die "Dame" im Büro meinte wir werfen die Kopien sowieso weg!! zzzzzzzzzzzzzz

Kritiker(IP=212.41.231.XXX)
03.07.2000 16:24 (letzter Eintrag: 03.07.2000 16:24)
0 Antworten antworten

 2. Event am Pannoniaring

Das mit dem Klaus Sever war ja das schlimmste, außerdem gab es beim Start (zumindest bei der Div.3) jedesmal Schwierigkeiten. Überschläge waren die Folge.
Ich hoffe, dass es im Jahr 2001 usw. niewieder eine Veranstaltung am Pannoniaring geben wird.
PS: Herr Schuster sollte in Pension gehen!!


Kritiker(IP=212.41.231.XXX)
03.07.2000 16:22 (letzter Eintrag: 03.07.2000 16:22)
0 Antworten antworten

 Was ist mit Wels?

Ich hätte eine Bitte: Bringt doch einen Bericht über das Wochenende in Wels.
Herzliche Kartgrüße


Kartfahrer(IP=212.41.231.XXX)
03.07.2000 16:15 (letzter Eintrag: 03.07.2000 16:15)
0 Antworten antworten

 datenbank

bin in wahrer begeisterung über die vorhandenen datenbanken. ich frage mich nur welche kombinatíon aus den beiden scrolldowns muß man selektieren, um ergebnisse aus rotax max oder summer open 125 anzuzeigen. bei mir bleibt der platz immer weiss. oder hat das politische hintergründe, das es keine ergebnisse über diese serien gibt?

(anonym)(IP=195.3.96.XXX)
03.07.2000 14:22 (letzter Eintrag: 03.07.2000 14:34)
1 Antwort antworten

 
Die "Zwatakta". Da geht was weiter, da tut sich was. Was gibt's Neues?

Suche:

Dein Eintrag

Nach erfolgtem Eintrag bitte eventuell Reload drücken.




 
        nach oben