kartsport.at | forum - Zweitakt-Forum
 Hilfe für Fraunz

Hallo Fraunz,
das erste was mir aufgefallen ist: Deine Übersetzung paßt nicht ganz. Vielleicht hast Du Dich verschrieben, aber 11/83 ist auf jedenfall nicht die Richtige! Der aktuelle RotaxMax wird meines wissen nach mit einem 12er Ritzl ausgeliefert, also würde ich das mal überprüfen. Wir fahren 13/83 bis 13/86 je nach Gripverhältnissen. Verschiedene Breiten auf beiden Seiten würde ich Dir absolut nicht empfehlen! Die Gewichtsverlagerung ist so eine Sache: es gitb natürlich diverse Richtlinien, die meistens vom Hersteller selber gemacht werden (Gewichtsverteilung vorne/hinten) die man durch den richtigen Einbau des Sitzes hinbekommen sollte. Überhaupt ist der Einbau vom Sitz und der Sitz selbst (nicht zu groß!!!) sehr wichtig! Die Abstimmung des Chassis (Spurbreite vorne und hinten, Sturz, Chassishöhe vorne/hinten) solltest Du Dir aber Vorort ermitteln. Faustregel: wenn Du vorne breiter wirst bedeutet das mehr Grip auf der Vorderachse, enger eben das Gegenteil. Hinten ist es genau umgekehrt: hinten breiter = weniger Grip hinten. Anhand dessen und Deinem "Gefühl" beim fahren solltest Du das Chassis abstimmen: Untersteuert oder Übersteuert das Kart? Und dementsprechend dann die Spur verändern. Aber immer nur einen Parameter verändern, denn sonst kannst du nicht sagen welche Veränderung welche Auswirkung hat!


Helferlein(IP=212.31.72.XXX)
21.08.2000 14:33 (letzter Eintrag: 12.09.2005 14:47)
3 Antworten antworten

 Helferleins und Konsorten

Hi Leute.

Wer wirklich kompetente Hilfe in Anspruch
nehmen will der soll sich an Herfried Pucher
seines Zeichens mehrfacher Staatsmeister in
der ICC Klasse wenden.

Seine Workshops sind wirklich empfehlenswert.

Joesi!!!


Joesi!!!(IP=195.170.82.XXX)
24.08.2000 19:07 (letzter Eintrag: 25.08.2000 09:19)
1 Antwortinfo@kogler.atantworten

 basiswissen

na bitte nicht heimlich treffen, sondern hier weiterreden!! interessiert mich als 4-takt fahrer auch was es so als kniffs und tricks gibt! und treffen kann ich mir zeitlich keines leisten ;-)

...(IP=62.46.53.XXX)
23.08.2000 10:58 (letzter Eintrag: 24.08.2000 00:17)
1 Antwort...antworten

 Hilfe für Fraunz

Lieber Fraunz!

Ich bin in Bruck immer 13/80 gefahren. Hinten 140 und vorn auch maximale Breite. Außerdem hab ich 8kg vorn aufgelegt. Mit dieser Abstimmung bin ich immer konstant 41er Zeiten gefahren!


Michi(IP=62.46.1.XXX)
23.08.2000 07:37 (letzter Eintrag: 23.08.2000 07:37)
0 Antworten antworten

 Tip für Fraunz und das Helferlein

Also lieber Fraunz und liebes Helferlein, die Tips die hier gegeben werden sind kompetent und super, keine Frage. Fürn Fraunz scheint es mir allerdings nicht sehr effizient zu sein. Wenn das in diesem Tempo weitergeht, dann habt ihr zu Weihnachten vielleicht mal das Basiswissen durch ;-)

Ich würde vorschlagen, ihr macht Euch mal einen Nachmittag aus, wo ihr Euch direkt auf der Rennstrecke in Bruck, Hartberg oder Graz trefft, und dann mal ernsthaft an Fraunz's Setup arbeitet.

Eventuell möchten bei diesem Treffen von Fachleuten und Einsteigern auch andere Kartfahrer dabeisein, daher würde ich es begrüßen, wenn ihr Euch den Termin vielleicht über dieses Forum ausmachen könntet. Na, was haltet ihr davon?


E.M.Kofler(IP=212.17.127.XXX)
22.08.2000 21:34 (letzter Eintrag: 22.08.2000 21:34)
0 Antwortenoffice@kartsport.atantworten

 Hilfe

Lieber Franz,

da bei der RotaxMax-Klasse die Motoren relativ streng reglementiert sind, ist eine entsprechend schnelle Rundenzeit meist nur übers Setup des Chassis sowie Übersetzung und dem fahrerischen Können zu erreichen. Wo fährst Du und was sind Deine Rundenzeiten? Welche Übersetzung fährst Du? Wieviel Gewicht bringst Du auf die Waage (Kart+Ausrüstung+Fahrer)?


Helferlein(IP=212.31.72.XXX)
21.08.2000 13:22 (letzter Eintrag: 21.08.2000 14:10)
1 Antwort antworten

 24h Rennen im Prater

Ich denke schon, dass es 2-Takt-Fahrer gibt, die gerne mal bei einem 24h-Rennen mitfahren wollen/würden. Ich kann jetzt nur von mir sprechen: wenn mein Budget es zulassen würde, hätte ich sicher nicht gezögert ein derartiges Angebot anzunehmen - aber die 2-Takt-Saison hat ziemlich viel Geld verschlungen ;-)

@lex(IP=212.31.72.XXX)
21.08.2000 13:48 (letzter Eintrag: 21.08.2000 13:48)
0 Antwortenalexander.graser@akwien.or.atantworten

 4-Takt 24h Rennen im Prater, 1.-3.9.2000

Dem Vernehmen nach scheint es Viertakt-Teams zu geben, die noch Fahrer für das Mega-Event des Jahres suchen. Für 5.000,- soll man sich einkaufen können.
Die Rennstrecke führt wirklich mitten durch den Wurstelprater und raus auf die Hauptallee, bevor die Karts zwischen Riesenrad und Hochschaubahn in einer 3m hohen Überführung wieder mitten in den Prater Vergnügungspark reindüsen.

Rein Interessenhalber: Gäbe es 2-Takt Fahrer, die Interesse haben, für ein bestehendes Team mitzufahren?


E.M.Kofler(IP=212.183.111.XXX)
21.08.2000 13:26 (letzter Eintrag: 21.08.2000 13:26)
0 Antworten antworten

 Hilfe

Hallo Leute!
Wer von euch Profis hier hilft einem blutigen Anfänger mit einem 125-er Rotax MAX auf die Sprünge? Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir einige Tricks und Kniffe verraten würdet damit ich auch mal an die Rundenzeiten herankomme die andere fahren!!
Ich danke euch im Vorraus!!!
CIAO, bis bald!!
Fraunz


Fraunz(IP=193.203.34.XXX)
19.08.2000 23:43 (letzter Eintrag: 19.08.2000 23:43)
0 Antwortenfranz@schreiblehner.atantworten

 300L

Auch habe einen ICC TM mit ca. 300L in
der Box, allerdings auf 5 Schachteln
verteilt, mit blauer Kurbelwelle und
bröselnden Kolben.

Aber Spaß beiseite. Kaum ein Fahrer tauscht
bei seinem ICC nach 40L alle Innereien.
100-150L sollte so ein Werkerl schon halten
ohne das Stress aufkommt.
Das es natürlich auch viel schneller gehen
kann bei einem 2-Takter führen uns unsere
Hobbyfahrer jedes Wochenende recht anschaulich vor.

Joesi!!!


Joesi(IP=195.170.82.XXX)
17.08.2000 20:57 (letzter Eintrag: 17.08.2000 20:57)
0 Antworteninfo@kogler.atantworten

 Ecomoto

Den Ecomoto kenne ich nur vom Hörensagen - gesehen oder gefahren habe ich noch keinen. Die 100 Stunden Standzeit ist allerdings im Vergleich auch nicht soviel; ich habe schon Formel-C Motore mit ca. 300L ohne Beanstandung (und Austausch von Innereien) gesehen. Und das sind hochgerechnet auch so ca. 40 Stunden. Im Wettbewerbsbereich siehst es dann naturgemäß etwas anders aus; dort fährst du dein Werkerl eher am Limit - und dann wechselt man Kolben, Lager etc. schon ganz gerne prophylaktisch. Wenn ich jetzt aber nochmals 30K ATS auf einen ICC Motor aufschlagen könnte, wären schon so nette Leckerbissen wie Titan-Kolben und noch hochwertigere Beschichtungen für den Zylinder möglich. Und dann bist Du mit den Standzeiten auch ganz knapp am Ecomoto dran.

C. Drauch(IP=212.152.177.XXX)
17.08.2000 10:27 (letzter Eintrag: 17.08.2000 10:27)
0 Antwortencdr@jeka.comantworten

 Ecomoto

Es gibt bereits einen 4Taktmotor für den
Kartsport. Einen 250cc Motor von Yamaha von
der Fa. Ecomoto umgerüstet für den Kartsport.

Der Motor leistet 32PS/10.000Upm. Gewicht mit
E-Starter und Fliehkraftkupplung 28 Kg.
Natürlich Wassergekühlt. Rundenzeiten in
Holland etwa 1 sec. unter ICA bei gleicher
Bereifung. Zumindest ein Ansatz in die richtige Richtung, wenns die gibt.

Allerdings kostet so ein Apparat um die 60
Tausender. Was der Massenhaften Ausbreitung
ein wenig im Wege stehen wird. Dafür gibt
der Hersteller eine Standzeit von 100 Betriebsstunden an was ungefähr das 25-fache
eines 2T-Schaltermotors ist.

Man wird sehen............


J.Z.(IP=195.170.82.XXX)
16.08.2000 17:43 (letzter Eintrag: 16.08.2000 17:43)
0 Antworten-//-antworten

 2T versus 4T

Auch hier hinkt der Vergleich.
750 Viertakter haben bei weiten nicht
die Leistung eines 500 Zweitakters.

Die 750cc 4-Zyl. Motoren der Superbike WM
leisten mitlerweile ungefähr 175 PS.
Die Zweizylinder von von Ducati und Konsorten
brauchen für diese Leistung bereits 1000cc.
Eine 500cc 2T GP-Maschine leistet weit mehr
als 200PS (und die könnten noch viel mehr, wenn es Fahrer gebe die das wollten)
bei einen Gewichtsvorteil von mehr als 30KG.

Auf Karts umgelegt.
Ein aktueller ICC-Motor wird um die 40 PS
leisten bei einem Komplettgewicht von 25kg.
(inkl. Vergaser, Auspuff, Dämpfer, Öl etc.)

Ein Vergleichbarer 4-Takter gibts derzeit bei
KTM und Yamaha. Die leisten auch um die 40 PS. Allerding hat so ein Motor auch um die
45kg. Dazu kommt das so ein Motor um die
40-45Nm Drehmoment auf die Welle drückt, das
heißt Chassis verstärken, Achse 4x lagern, etc. also wieder mehr Gewicht.

Abgesehen das Tuning und die daraus resultierenden Service und Instandsetzungsarbeiten wohl um mehrfaches
über einen 2-Takter liegen.

Es kann nicht einzylindrig 2-Taktend genug sein....

Joesi!


Joesi(IP=195.170.82.XXX)
16.08.2000 17:33 (letzter Eintrag: 16.08.2000 17:33)
0 AntwortenInfo@kogler.atantworten

 Kosten!!!

Ist alles ok, wie ich in meinem vorherigen Eintrag bereits geschrieben hab.
Nur wer soll solche Motoren bezahlen können??? Der Vergleich mit dem
Motorradrennsport hinkt hinterher, da hier die Entwicklungskosten auf die
Serienprodukte umgelegt werden kann. Bei den Karts ist dies nicht möglich!
Man kann davon ausgehen, dass ein leistungsfähiger 4-takt Kartmotor sicher
um die 100.000.- ATS oder mehr in den ersten Jahren kosten wird!
Das Problem ist, dass der FIA der Kartsport zu wenig Profi-mässig ist.
Man will scheinbar eine "kleine Formel 1" daraus machen.
Wenn alles so kommt wie im Moment geplant sehe ich keine sehr rosigen
Aussichten für den Kartsport!

Alexander Gappmayer


Alexander Gappmayer(IP=195.70.109.XXX)
16.08.2000 12:27 (letzter Eintrag: 16.08.2000 12:27)
0 Antwortena.gappmayer@kst.co.atantworten

 2T / 4T

Ich gebe E.M. Kofler in Bezug auf die erreichbare Leistung von 4Ts absolut recht. Nur kann man Motorrad-Serien Motoren nicht einfach auf den Kartsport umlegen. Serien-Motoren für Zweiräder werden in 10.000er Stückzahlen gefertigt; Kartmotoren ab 50er Einheiten. Somit werden sich entsprechend leistungsfähige 4T Motore für den Kartsport in preislich ganz anderen Regionen bewegen. Außerdem wird die Leistung (und das saubere Abgas -;) bei modernen 4T Motoren überwiegend über die Software (sprich elektronisches Motormanagement) bestimmt. Kartsport paßt da nicht mehr dazu; hier sollte alles überschaubar und günstig *ROTFL* ablaufen. Außer man kann damit leben, daß in Zukunft außer A und B Mechaniker auch noch der Software-Spezialist für das Chiptuning mit auf der Rennstrecke dabei ist ;-)

C. Drauch(IP=212.152.177.XXX)
16.08.2000 12:23 (letzter Eintrag: 16.08.2000 12:23)
0 Antwortencdr@jeka.comantworten

 Leistungsfähigkeit eines 4-Takters

Um ein Gefühl für die Leistungsfähigkeit heutiger 4-Taktmotoren zu bekommen, hier ein paar Werte dazu.
Die spezifische Leistung eines Motors (Literleistung; das ist die hochgerechnete Leistung, wenn der Motor 1000ccm Hubraum hätte) hängt u.a. von der Größe der einzelnen Zylinder ab. Als Faustregel gilt: Je kleiner ein Zylinder, desto höher ist seine zu erwartende spezifische Leistung.
200 PS/Liter werden mittlerweile bereits in der Serie annähernd erreicht. Die 600er haben am Prüfstand bis zu 114 PS, und das abgasgereinigt und leise. Ein solcher 600er Motor hat 4 Zylinder zu je 150 ccm, die jeder für rund 28,5 PS verantwortlich sind. In Serie!
Aus einem rennmäßig aufgebauten 125er 4-Takter wären daher durchaus 30 PS zu erwarten.
Aber abgesehen davon würde ich davon ausgehen, dass die zulässigen Hubräume der geringeren Leistungsfähigkeit der 4-Takter angepasst werden. Mit 500er Zweitaktern sind 750er Viertakter vergleichbar, in diesem Verhältnis wäre wohl auch der Hubraum der Kartmotoren anzuheben.


E.M.Kofler(IP=62.46.86.XXX)
16.08.2000 10:06 (letzter Eintrag: 16.08.2000 10:06)
0 Antworten antworten

 4 Takter gegen 2 Takter

Meine Meinung zu diesem Thema ist folgende:

Die Leistung zu finden ist wahrscheinlich nicht das Problem,
ebenso wie das Gewicht zu reduzieren. Allerdings wird dies
alles auf Kosten der Haltbarkeit gehen. Aber das Hauptproblem
wird sicher die finanzielle Seite: Wer soll sich das
leisten können? Der Kartsport wird wohl nicht mehr als
Einsteigersportart geeignet sein. Schon jetzt jammert jeder, das
alles zu teuer ist. In der Motorrad WM (500cc) werden in Zukunft
auch 4-Takter erlaubt sein und die Teams rechnen mit 5-10fachen
Kosten!!!
Wir werden sehen ob sich die CIK/FIA mit diesem Plan
durchsetzen kann.

Alexander Gappmayer


Alexander Gappmayer(IP=195.70.103.XXX)
16.08.2000 08:39 (letzter Eintrag: 16.08.2000 08:39)
0 Antwortena.gappmayer@kst.co.atantworten

 4-Takte gegen derer 2

Eifrige "Motorsport Aktuell" Leser wissen
das schon vor 10 Jahren der 2-Takter aus
der Motorrad GP Szene entfernt werden sollte.

Ist aber schlichtweg am Gewicht und vor allem
an den Kosten gescheitert. Von Leistung gar nicht zu reden. So ein 125 4-Takter bringt sicher so um die 12-15 PS auf die Straße.
Im Renntrimm versteht sich. Und das mit
Standzeiten die sich schlichtweg unter denen
eines doppelt so starken 2-Takters befinden.

Macht sich außerdem sicher gut wenn in Hockenheim ein
125cc 4-T GP-Motorad mit 150 km/h die Ostschikane anbremst, während der 2-T Kollege dort mit 240 km/h ankommt.

Aber es muß sicher etwas getan werden.
100cc ICA Motore wie sie derzeit gefahren
werden, sind für jeden Motorsportgegner ein
gefundenes Fressen.

Laut und vor allem
rauchend und stinkend ist heute einfach nicht mehr
zeitgemäß. Das es anders geht sieht man bei
den Rotax, muß zwar nicht gleich so extrem
sein aber die Richtung paßt.

Und Wasserkühlung sollte heutzutage wohl ein
jeder Rennmotor besitzen.

Dem werden sich irgendwann auch die italienischen Erzeuger beugen müssen. Denn die Auflagen werden immer härter und genauer, und wenn sie nicht rechtzeitig
umdenken, werden sie sich selbst vom
Markt fegen.


Joesi!!!


Joesi!!!(IP=195.170.82.XXX)
15.08.2000 10:30 (letzter Eintrag: 15.08.2000 10:30)
0 Antworteninfo@kogler.atantworten

 2-Takt vs 4-Takt

Ich bin mit Wern@ir eigentlich der gleichen Meinung. Die nächsten Jahre werden zeigen, ob man mit der Entwicklung von leistungsstarken 4-Taktern weiterkommt oder nicht. Zwar gibt es schon den "Swiss-Auto" vom Biland mit (angeblich) gleichen Rundenzeiten wie ICA-Motore, nur um die 2T%27s durch 4-Takter abzulösen muß es schon weit mehr werden. Unter anderem muß das derzeitige Umfeld dies auch akzeptieren. Und ich persönlich glaube, wenn man mit 4T%27s in die entsprechenden Leistungswerte (+Leistungsgewicht) eines 2T vordringt, gibt es das übliche Argument der Zuverlässigkeit auch nimmer. Obwohl ich mich auch gerne bekehren lasse ;-) Vielleicht wäre ein 2Cyl 250ccm 4T mit etwa 45 PS bei max. 16000 Umin, 6-Gang Getriebe und 30 kg naß auch etwas ganz Scharfes. Aber um vorher Gesagtes auch zu verwirklichen, bräuchte man wahrscheinlich die gesamte Motorenabteilung von Ferrari oder Mercedes/Ilien. Und dann wären diese Motoren wahrscheinlich auch nicht mehr ganz so billig wie ein Honda S-390 ....


C. Drauch(IP=212.152.177.XXX)
15.08.2000 04:55 (letzter Eintrag: 15.08.2000 04:55)
0 Antwortencdr@jeka.comantworten

 2 Takt

Das ist das Schwachsinnigste der Welt, Zweitakter abzuschaffen.Kein Viertakter bringt diesen Kick wie ein 125er Schalter.
Wenn das jemand behauptet, ist er noch nie mit nem Schalter gefahren.


Gernot Hammer(IP=195.12.209.XXX)
14.08.2000 22:32 (letzter Eintrag: 14.08.2000 22:58)
1 Antwort antworten

 NEIN!!!!

Das kann wirklich nur ein SAcherz sein. Wie will man den sonst auf so hohe Geschwindigkeiten stoßen. Etwa mit 4 Taktern ? Diese aussage ist das Schwachsinnigste was der Motorsport in den letzten 20 Jahren gehört hat. Die bahnen werden eh immer gut angelegt. Beispiel Laa/Zettling: Daneben ist ein Flughafen diese Lage ist sehr gut gewählt und kan unmöglich Leute stören. Außerdem kann man den Karts nicht die Umweltverschmutzung anrechnen. Man siehe die Flugzeuge Da Pulvert 1 Flugzeug soviel raus wie die ganze Kartbahn in einem Jahr verbraucht.

Steve(IP=213.33.2.XXX)
14.08.2000 13:51 (letzter Eintrag: 14.08.2000 18:55)
1 AntwortSonic_ta@Yahoo.deantworten

 Hammer

Seavas Gernot wos gibs neigs? schreib amol an Sonic_ta@Yahoo.de

Steve(IP=213.33.2.XXX)
14.08.2000 13:54 (letzter Eintrag: 14.08.2000 13:54)
0 Antworten antworten

 AUS für 2-Takt??!?!?

Das ist doch wohl nur ein Scherz?? Die 2-Takter sind doch das geilste was es gibt! Wieso sollten die denn verschwinden?

Michi(IP=62.46.1.XXX)
12.08.2000 09:03 (letzter Eintrag: 13.08.2000 21:29)
1 Antwort antworten

 Aus für Zweitakt Motoren bis 2004?

Wie in den News zu lesen, gab die FIA bekannt, dass Zweitaktmotoren bis 2004 von den Rennstrecken verschwunden sein müssen.
So schauts also aus.
Was kommt danach? Können Karts mit 4-Takt Rennmotoren je so viel Spaß bieten wie die kompakten kraftvollen kleinen leichten einfach aufgebauten schnell anreibenden Zwataktmurln? Werden Turbos erlaubt sein? Oder werden sie sogar Vorschrift?


E.M.Kofler(IP=212.17.127.XXX)
11.08.2000 19:52 (letzter Eintrag: 11.08.2000 19:52)
0 Antworten antworten

 wwwwwwwwwwwwebsite................fast fertig

SSSSSSSSSSSSSSSSo, es ist soweit, unsere Web-Site ist so gut wie fertig.
Optimiert für Netscape Navigator

Was ist neu?

* Neuer ONLINE-Bestellkatalog

* Ersatzteilkatalog, mit Bildern - seeeeehr kurze Ladezeiten

* Rennbekleidung

* WTP Motorenersatzteile

* AIM u. MeMoTec Zeitnehmungen und Telemetriesysteme

* Neue Menüführung

* Hintergrundmusik

* Motorensound

* Linkseite

Ihr findet unsere Seite entweder über die Link von www.kartsport.at oder
unter:

www.scherling.com

Wenn Ihr eine Homepage habt und einen Link auf unserer Seite haben
möchtet, schickt mir einfach ein mail.

Schreibt mir auch eure Kommentare und Verbesserungsvorschläge ins
Gästebuch.

Die web-Site hat momentan ca 31MB, da ist einiges über den Kartsport
zu finden.

mit motorsportlichen Grüssen,

Karl Heinz Scherling


Karl Heinz Scherling(IP=62.46.177.XXX)
11.08.2000 11:11 (letzter Eintrag: 11.08.2000 11:11)
0 Antwortenscherling@aon.atantworten

 Schönste Veranstaltung

Ein herzliches Danke an alle die bei dieser
Veranstaltung mitgewirkt haben. Es war ein schönes Wochenende. Ich freu mich schon af die nächste Veranstaltung.

Gruß Euer Gernot


Gernot Hammer(IP=195.12.209.XXX)
11.08.2000 07:43 (letzter Eintrag: 11.08.2000 07:43)
0 Antworten antworten

 Bericht Graz, Fotoserien

Bei den Fotoserien zum Bericht von Graz (erreichbar über die erste Seite des Berichts) setzen wir erstmals unsere neue Smart Preload Technik ein. Während der geschätzte Surfer ein Bild betrachtet, wird das nächste aus der Serie bereits vorgeladen. Umblättern sollte somit mehr oder weniger verzögerungsfrei vonstatten gehen, sofern sich der Surfer die Bilder genau genug betrachtet und dem nächsten Bild entsprechenden Ladevorsprung gibt.. ;-)

Die Redakteure von kartsport.at, Werner Trügler und ich, haben den Rennsonntag sehr genossen.

Gratulation dem Veranstalter, eine so tolle Motorsportveranstaltung mit einem straffen Zeitplan, einem anfeuernden Platzsprecher, blutdrucksteigerndem Servierpersonal, Fahrervorstellung, den Zuschauern optimal aufbereitet zu haben.

Gratulation den Akteueren, die tollen Motorsport gezeigt haben. Wer hier zuschaun war und am überlegen ist, ob er nicht auch Kartfahren will, der dürfte nun aufs Äußerste motiviert sein.
Toll, Super!


E.M.Kofler(IP=212.17.127.XXX)
10.08.2000 12:52 (letzter Eintrag: 10.08.2000 12:52)
0 Antwortenoffice@kartsport.atantworten

 WOW

Danke für die Anregungen.

Die Parkplatzmisere ist leider wirklich lästig, da auch viele Zuschauer verlorengehen, entweder weil der Weg zu weit oder unsere "Freunde und Helfer" zu genau sind.

In diesen Fall zeichnet sich aber in naher
Zukunft eine Lösung ab, die alle Zufriedenstellen wird.

Im punkto Strom ist das so eine Sache. Bei
120 Fahrern hat eigentlich jeder irgendeinen
Stromverbraucher permanent am Laufen. Und
wenn so 50 Kompressoren laufen, und dazu weil
es kalt ist noch 60 Heizstrahler und was weis
ich noch alles dazu, der kann sich vorstellen
warum unsere Drähte glühen. Weil 200KW zieht
man sich nicht so einfach aus dem Armel.

In diesen Fall werden wir im nächsten Jahr
ein Industrienotstromaggregat (was für ein Wort) installieren, dann sollte auch dieses
Problem gelöst sein.

Nur das ein Blitz einschlägt, wie bei uns am
Samstag Nacht, und sämtliches elektrisches
tötet, dagegen werden wir nie gefeiht sein.

Und seit nächstes mal ein bißchen gnädiger mit unseren Rennleiter und Racetaurantbesitzer Jesse Zach. Die Doppelbelastung Sonntag Morgen,
kein Strom, kein Licht, kein Eierspeis und die Fahrer mit Ihren Sorgen auf der anderen Seite, lies ihn am Rande eines Herzinfarktes dahinwandeln.

Diesen Samstag übrigens Clublaufveranstaltung, wer bis 11.00 Uhr nennt ist dabei.

Spezielle Grüße ans Jawi-Team aus dem
Kernölland.

Joesi!!!


Joesi!!!(IP=195.170.82.XXX)
10.08.2000 09:13 (letzter Eintrag: 10.08.2000 09:13)
0 Antworteninfo@kogler.atantworten

 Suche Kartsitz

Suche Kartsitz neu oder gebraucht.Gibt es im Raum Wien oder Niederösterreich ein Kartgeschäft.Suche Reifen und Felgen neu oder gebracht.

Peter(IP=212.152.223.XXX)
09.08.2000 22:07 (letzter Eintrag: 09.08.2000 22:07)
0 Antwortenpeter.czurda@utanet.atantworten

 Tolle Veranstaltung !!!!!!!!!!!

Die Veranstaltung bei Euch ist immer ein besonderes Erlebnis, tolle Rennen, super Organisation und viele Zuschauer es macht wirklich Spaß bei Euch zu fahren, einzig das Parkplatzproplem gehört gelöst.
Es ist wirklich nicht notwendig das Teams mit allen Ihren Fahrzeugen im Fahrerlager stehen, wie kommen die Teams, die erst Samstag oder Sonntag in der Früh kommen dazu irgendwo in der Botanik zu stehen nur weil einige bis zur Bahn mit dem Auto fahren wollen. Dies wäre allerdings mit einer Absperrung zum Fahrerlager zu verhindern, ausserdem bekommt jeder sowieso eine Einfahrtsgenehmigung der fürs Rennen genannt hat.


R. Graser(IP=195.96.22.XXX)
09.08.2000 14:41 (letzter Eintrag: 09.08.2000 14:41)
0 Antwortenrichard.graser@tarbuk.at antworten

 STM-Lauf Laa/Zettling

Tolle Veranschtaltung, perfekt organisiert (trot Platzprobleme) und ein abwechslungsreiches Wetter garantierten eine super Veranstaltung! Auch den Streckenposten ein Lob, die es ja sonst eher schlechte Kritiken einstecken müssen. Nur das "Stromproplem" (bedeutet: des öfteren kein Saft), das aber weiter nicht enorm störte, solltet ihr noch in den Griff bekommen!!
Schöne Grüße und bis bald!


Pucher H. /Kärnten(IP=212.153.190.XXX)
09.08.2000 12:45 (letzter Eintrag: 09.08.2000 12:45)
0 Antworten antworten

 Verbesserung

...einen kleinen Verbesserungpunkt hätte ich aber doch noch: Die Parkplatzsituation! Wir sind Samstagnachmittag nach Laa/Zettling gekommen und hatten so gut wie keine Möglichkeit einen geeigneten Parkplatz für unseren LKW (wir sind zu dritt in einem relativ goßen LKW) zu finden. Auf der Zufahrtsstraße haben anscheinend einige Zuseher geparkt. Grundätzlich wäre es ja nicht schlimm, uns macht es nix wenn wir unsere Karts ein bissl zum Fahrerlager "schieben" müssen, aber am Sonntag hätten wir den 2.Lauf der SummerOpen verpaßt, weil er schon etwas früher gestartet wurde als im Zeitplan stand und wir vom Streckensprecher (aufgrund der Entfernung) nicht hören konnten! Ich finde es auch nicht notwendig, daß jene Fahrer und Mechaniker, die sowieso ihren Platz für Zelt oder sonst was haben, noch zusätzlich mit dem PKW, am besten gleich bis zum ParcFerme fahren!. Ich glaube es schadet niemandem wenn man ein paar Schritte geht. Vielleicht könnte man sich da was überlegen! Aber sonst ist alles wirklich 1.Klassig!!!!

@lex(IP=195.170.70.XXX)
09.08.2000 12:38 (letzter Eintrag: 09.08.2000 12:38)
0 Antworten antworten

 Staatsmeisterschaft in Laa/Zettling

HI Joesi!

Ich persönlich finde Eure Veranstaltung immer wieder ein besonderes Erlebnis! Die Stimmung ist einzigartig und trotz des ganzen Streß, den man nicht übersehen kann, hat man einfach das Gefühl, daß alle mächtigen Spaß dran haben! Den Veranstaltern kann man wirklich nur Gratulieren! Besonders das Personal im Racetaurant ist immer nett und freundlich und zwar wenn´s noch so "heiß" hergeht! Also kann man eigentlich nur Gratulieren!!


@lex(IP=195.170.70.XXX)
09.08.2000 12:25 (letzter Eintrag: 09.08.2000 12:25)
0 Antworten antworten

 Staatsmeisterschaft in Zettling

Hi Leute.

Ich hätte gerne ein paar Reaktionen zu
unser Veranstaltung am Wochenende.

Was ist Ok, was wäre verbesserungswürdig.



Joesi!!!(IP=195.170.82.XXX)
09.08.2000 11:31 (letzter Eintrag: 09.08.2000 11:31)
0 Antworteninfo@kogler.atantworten

 CRG ICA 100 KART zu verkaufen

CRG Heron+ samt 4 Stück spezial Italsistem ICA-Motoren, alles Modelle 2000, diverse Ersatzteile, Felgen und Aufnahmen um ATS 80.000.- zu verkaufen.

christian raunegger(IP=195.3.96.XXX)
07.08.2000 07:56 (letzter Eintrag: 07.08.2000 07:56)
0 Antwortenoffice@raunegger.atantworten

 DAP Rennkart 100 ccm Junior zu verkaufen

Rennkart DAP 100 ccm Junior, Bj. 98, 100 ccm P.C.R. Motor (Fliehkraftkupplung), rennfertig, Topzustand VB 28.000,--

Marian(IP=195.3.96.XXX)
06.08.2000 16:45 (letzter Eintrag: 06.08.2000 16:45)
0 Antwortenfa.sol@aon.atantworten

 Web-Site in Arbeit

***** NEWSFLASH *****
Unsere Website wird gerade überarbeitet. Die ersten Schritte sind getan
und Ich würde mich freuen wenn ich etwaige Kommentare dazu bekommen
könnte! Egal ob Positiv oder Negativ. Vorschläge zur Verbesserung werden
gerne angenommen!


M.f.G.

Karl Heinz Scherling

www.scherling.com


Karl Heinz Scherling(IP=62.46.177.XXX)
03.08.2000 21:38 (letzter Eintrag: 03.08.2000 21:38)
0 Antwortenscherling@aon.atantworten

 Web-Site in Arbeit

***** NEWSFLASH *****
Unsere Website wird gerade überarbeitet. Die ersten Schritte sind getan
und Ich würde mich freuen wenn ich etwaige Kommentare dazu bekommen
könnte! Egal ob Positiv oder Negativ. Vorschläge zur Verbesserung werden
gerne angenommen!

M.f.G.

Karl Heinz Scherling


Karl Heinz Scherling(IP=62.46.177.XXX)
03.08.2000 21:37 (letzter Eintrag: 03.08.2000 21:37)
0 Antwortenscherling@aon.atantworten

 
Die "Zwatakta". Da geht was weiter, da tut sich was. Was gibt's Neues?

Suche:

Dein Eintrag

Nach erfolgtem Eintrag bitte eventuell Reload drücken.

Archiv
 Alle Einträge
 08/2017
 12/2016
 05/2016
 03/2016
 12/2015
 11/2015
 10/2015
 09/2015
 08/2015
 07/2015
 04/2015
 01/2015
 09/2014
 08/2014
 07/2014
 03/2014
 02/2014
 11/2013
 10/2013
 09/2013
 08/2013
 07/2013
 06/2013
 05/2013
 01/2013
 12/2012
 11/2012
 10/2012
 09/2012
 07/2012
 06/2012
 05/2012
 04/2012
 03/2012
 02/2012
 01/2012
 12/2011
 11/2011
 10/2011
 09/2011
 08/2011
 07/2011
 06/2011
 05/2011
 04/2011
 03/2011
 02/2011
 01/2011
 12/2010
 11/2010
 10/2010
 09/2010
 08/2010
 07/2010
 06/2010
 05/2010
 04/2010
 03/2010
 02/2010
 01/2010
 12/2009
 11/2009
 10/2009
 09/2009
 08/2009
 07/2009
 06/2009
 05/2009
 04/2009
 03/2009
 02/2009
 01/2009
 12/2008
 11/2008
 10/2008
 09/2008
 08/2008
 07/2008
 06/2008
 05/2008
 04/2008
 03/2008
 02/2008
 01/2008
 12/2007
 11/2007
 10/2007
 09/2007
 08/2007
 07/2007
 06/2007
 05/2007
 04/2007
 03/2007
 02/2007
 01/2007
 12/2006
 11/2006
 10/2006
 09/2006
 08/2006
 07/2006
 06/2006
 05/2006
 04/2006
 03/2006
 02/2006
 01/2006
 12/2005
 11/2005
 10/2005
 09/2005
 08/2005
 07/2005
 06/2005
 05/2005
 04/2005
 03/2005
 02/2005
 01/2005
 12/2004
 11/2004
 10/2004
 09/2004
 08/2004
 07/2004
 06/2004
 05/2004
 04/2004
 03/2004
 02/2004
 01/2004
 12/2003
 11/2003
 03/2003
 02/2003
 01/2003
 12/2002
 11/2002
 10/2002
 09/2002
 08/2002
 07/2002
 06/2002
 05/2002
 04/2002
 03/2002
 02/2002
 01/2002
 12/2001
 11/2001
 10/2001
 09/2001
 08/2001
 07/2001
 06/2001
 05/2001
 04/2001
 03/2001
 02/2001
 01/2001
 12/2000
 11/2000
 10/2000
 09/2000
 08/2000
 07/2000
 06/2000
 05/2000
 04/2000
 03/2000
 02/2000



 
        nach oben