kartsport.at | forum - Zweitakt-Forum
 Ist Richtig ...

hat ein Schalter eine Drehzahl von, sagen
wir mal um die 14.000 U/min, und ein heutiger
F-1 Motor 18 - 19.000 U/min und das bei
4-Takten!
Ich würde mich schon heute Wetten trauen,
das die Entwicklung für echte spezifische
4-Takt Kartrenntriebwerke in eine Richtung
vorstossen wird wo man Drehzahlorgien von
jenseits 15-17.000 U/min erleben wird,
und hier alleine als Meisterschaftsfahrer
3-4 dieser Triebwerke zu besitzen ist
nicht wenig Holz. Das Biland "Werkl" mit seinen 13.000 U/min ist nur der Beginn dazu!
Aber es wird noch seine Zeit brauchen bis
dahin. Es gibt kaum wie z.b. in Italien
Motorenhersteller die nicht einen Biland
Motor schon seziert haben, und natürlich
versuchen etwas noch besseres und Leistung-
fähigers auf die Beine zu stellen, nur
die Katze wird man erst aus dem Sack lassen wenn es so weit ist, darum versucht man an
Zeit sprich Jahre zu gewinnen bevor die
Viertakt-umstellung kommt.


(anonym)(IP=62.46.51.XXX)
18.12.2002 17:06 (letzter Eintrag: 07.12.2010 11:45)
19 Antworten antworten

 Der HIRTH ...

...Kartmotor, ist gemacht für das ganz
persönliche Abenteuer.
Gemacht für Individualisten. Für richtige
Kartfreaks, die sich nur mit den Maximum
zufrieden geben.
Spontanes Ansprechen auf die kleinste
Änderung der Gaspedalstellung, gewaltiger
Durchzug aus niedrigen Drehzahlen, atem-
beraubende Beschleunigung. Schier, die
geballte Kraft läßt lange Geraden zwischen
Kurven zu Kurven zusammenschmelzen.
Der Hirth 620 2Zyl. ist ein gnadenlos
starker Kartmotor der keine Kompromisse
und kaum Grenzen kennt.
Einfach frei sein. Jeden Augenblick.

Technik: 2-Zyl. 2-Takt Luft od. Wasser
Gesamthubraum 624 ccm
Leistung ca. 50 PS
max. 7.500U/min
max. Drehmoment 66 Nm
Suco F06 Fliekraftkupplung
Motorhalter
Ansauggeräuschdämpfer
Expansionsauspuff + Dämpfer
PVL Zündung Programmierbar
Gewicht 20 kg
Diagramm 3000 U/min ca. 20 PS
4000 U/min 30 PS
5000 U/min 40 PS
6500 U/min 50 PS
Externer Starter (€ 400.-)
+ Kompl. Montagemat.
Preis: Kompl. ausser ex. Starter
€ 3.100.-

Lieferzeit ab Bestellung 3 Wochen

PS.: in der BRD gibt es Rennserien
mit HIRTH Motoren

Hirth ist ein 2-Takter der das Thema
Kartmotor vollkommen neu interpretiert.
Durch Gemischschmierung 1:100 und
Geräuschentwicklung von max. 85 Dezibel.

Standzeit: 800 Betriebsstunden !!!


G. BRAND(IP=62.46.51.XXX)
20.12.2002 13:06 (letzter Eintrag: 06.04.2007 18:12)
11 Antworten antworten

 An alle Privatfahrer

Habe wegen Hobby Aufgabe sehr viele Gokart -
Teile abzugeben, für 2 - und 4- Takter !!!
Versand per Post oder UPS möglich
Bei Interesse einfach mal anrufen, meine
Tel: 030 623 48 16

Gruß quattro
PS: Suche Wankelkart & Infos darüber


quattro(IP=213.61.130.XXX)
03.12.2002 13:38 (letzter Eintrag: 03.08.2004 11:49)
9 Antwortenquattro4@gmx.deantworten

 An die CLASSIC CUP Fahrer u. Einsteiger

... Motoren treffen 2. KW 2003 ein.

Anbot: Produktionjahr 01/02 alle NEU!

Parilla TT Super 38 Luft/Drehschieber
100 ccm 29 PS inkl. Zündung

Stückpreis € 299.-
ab 3 Stk. € 279.-
ab 5 Stk. € 229.-

weiters:

Arisco 100 ccm 26 PS Luft/Drehschieber
inkl. Zündanlage

Stückpreis: € 220.-
ab 3 Stk. € 195.-
ab 5 Stk. € 178.-

alle Motoren o. Motorbock u. Klammern

Versand per Nachnahme mgl.

ERSATZTEILVERSORGUNG sowie Kolben etc.
- Gewährleistet!

Motorenangebot solange der Vorrat reicht!

TEL.: 0664 - 930 90 73

Wünsche einen Guten Rutsch und viel
Spass für die nächste Saison 2003!


G. Brand(IP=62.46.52.XXX)
31.12.2002 14:20 (letzter Eintrag: 31.12.2002 14:20)
0 Antworten antworten

 CRG Impressionen

CRG zeigte bei seiner alljährigen Weihnachtsfeier bereits einige interessante Neuigkeiten für das Jahr 2003. Vor allem im aerodynamischen Bereich wird sich wohl einiges ändern. Walter Grubmüller der ebenfalls zur Feier geladen war, verbrachte die meiste Zeit beim Weltmeisterlichen Team aus Holland, wo er sicherlich auch in der kommenden Saison mit weltmeisterlichen Tips und Know-how versorgt wird.
Mori-Racing wünscht ihm und allen Motorsportfreunden einen guten Rutsch und ein ervolgreiches Jahr 2003.

Ps:
Bilder von der Weihnachtsfeier findest du auf
www.mori-racing.at


Austro Kart Mori(IP=62.46.19.XXX)
30.12.2002 19:51 (letzter Eintrag: 30.12.2002 19:51)
0 Antwortenkart.racing@a1.netantworten

 (ohne Titel)

Das ist der Richtige Link

Kartshop Eichinger


Hans


(anonym)(IP=213.33.18.XXX)
30.12.2002 14:09 (letzter Eintrag: 30.12.2002 14:09)
0 Antworten antworten

 Motoren Prüfstand

Auch in Niederösterreich gibt es einen Leistungsprüfstand !!!!

Weitere Infos
Kartshop Eichinger Download

Kartshop Eichinger
Tullnerstraße 17
3424 Zeiselmauer


Hans(IP=213.33.18.XXX)
30.12.2002 14:08 (letzter Eintrag: 30.12.2002 14:08)
0 Antwortenhans@ks-eichinger.atantworten

 An Harald

Du Kannst deine Motorleistung mit aufge-
bauten Motor bei Fischer Karl am Pannonia-
ring testen lassen.


Gottfried Brand(IP=62.46.51.XXX)
30.12.2002 13:51 (letzter Eintrag: 30.12.2002 13:51)
0 Antworten antworten

 Kartprüfstand

wo gibt es einen prüfstand wo man mit aufgebautem motor ( Icc ) seine motorenleistung testen kann?

mfg harald


harald(IP=62.47.134.XXX)
30.12.2002 12:56 (letzter Eintrag: 30.12.2002 12:56)
0 Antworten antworten

 Technikforum auf www.styriakarting.at

Ich hab mal auf unserer Homepage ein
moderiertes Technikforum eingerichtet.

Hier sollte man Fragen stellen, und
Antworten finden zum Thema Karttechnik,
Vergasereinstellungen, Chassis, Motoren
etc.etc.etc.

Es wird viele Fragen geben, und Fahrer die
Antworten darauf wissen.

***wir sind alle schnell***


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
28.12.2002 13:51 (letzter Eintrag: 28.12.2002 13:51)
0 Antworten antworten

 ups...

Ein Schaltkart willst da borgen. hmmmmmmm
Das wird schwierig sein.

Wenn einer eines verborgt, was kann es kosten.

Ein Clubsporttag mit zwei Rennen kostet.

Nenngeld 33 Euro
Bahnmiete 35 Euro
Satz Reifen 125 Euro

dazu kommen Sprudl und eventuelle Ersatzteile. Mit einem geborgten Kart und
ohne Problemchen solltes mit 300-500 Euro
auskommen, je nach dem wie neu und teuer das
Kart ist.

Ich hätte aber zufällig ein neuwertiges um
4700 Euro anzubieten *gg*

***Shifterkart rulezzzz***


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
28.12.2002 11:13 (letzter Eintrag: 28.12.2002 11:13)
0 Antworten antworten

 ausborgen

was kosts, wenn man sich ein schalterkart für ein rennwochenende ausborgen wollte?

mit wieviel muss finanziellem aufwand muss man fürs ganze wochenende rechnen (inkl. nenngeld, reifen, usw)?

ist das überhaupt möglich?


XL(IP=62.46.50.XXX)
28.12.2002 09:16 (letzter Eintrag: 28.12.2002 09:16)
0 Antwortenxl@grafik.atantworten

 ICA vs. IcC

Das liegt wohl daran, das die ICA eben die
klassische Kartklassen, die Königsklasse des Kartsports ist.

Auch ist das Einstiegsalter bei den IcC mit
15 Jahren schon sehr hoch.

Außerdem waren die Getriebeklassen schon immer Spielwiese für die ältere Kartfahrergeneration, die diese scharfen Geräte sehr bewußt und umsichtig ausführen. *gg*

Wer sich für den Schaltkartsport interessiert: auf www.styriakarting.at alles
zu Clubmeisterschaften, Österreichische Shifterkarttrophy etc.

***wir sind alle schnell***


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
27.12.2002 07:50 (letzter Eintrag: 27.12.2002 07:50)
0 Antworten antworten

 (ohne Titel)

Warum Net !
MP


(anonym)(IP=213.33.19.XXX)
26.12.2002 21:12 (letzter Eintrag: 26.12.2002 21:12)
0 Antworten antworten

 (ohne Titel)

weu ses net dafahrn.......

(anonym)(IP=80.110.58.XXX)
26.12.2002 20:04 (letzter Eintrag: 26.12.2002 20:04)
0 Antworten antworten

 (ohne Titel)

Eine Frage an alle Kartfahrer wieso kommen die meisten Formel Fahrer aus dem 100 Kartsport und nicht aus dem 125. Den eigentlich ist das 125 Kart dem Formelauto viel ähnlicher. Bitte um Aufklärung.


MP(IP=213.33.18.XXX)
26.12.2002 19:47 (letzter Eintrag: 26.12.2002 19:47)
0 Antworten antworten

 Ein erfolgreiches Jahr 2003

Schöne Feiertage und fleißig trainieren!
Wir freuen uns schon auf die neue Saison.
Mit sportlichen Grüßen, Herfried


Team Pucher Kart Racing(IP=212.152.150.XXX)
25.12.2002 19:12 (letzter Eintrag: 25.12.2002 19:12)
0 Antwortenh.pucher@utanet.atantworten

 (ohne Titel)

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2003
an alle Motorsportler
wünschen die Grubmüllers


die Grubmüllers(IP=213.147.191.XXX)
24.12.2002 14:38 (letzter Eintrag: 24.12.2002 14:38)
0 Antworten antworten

 warum Herfried????

Gewonnen haben e alles die
Steierbuam, oder?????

Sehe kein Kasnockerl weit und breit.

hihi

Einen besonderen Gruß an unserer Kärntner
Freunde der Fam. Pucher.


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
23.12.2002 19:21 (letzter Eintrag: 23.12.2002 19:21)
0 Antworten antworten

 (ohne Titel)

Hobby Karting Austria wünscht allen Teams und Fahrern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2003.....



(anonym)(IP=62.178.209.XXX)
23.12.2002 19:21 (letzter Eintrag: 23.12.2002 19:21)
0 Antworten antworten

 An Alle

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2003er!


...und ein braves Christkind für meine "Steirerbuam" ,das viel gutes Material unterm Christbaum liegt,damit sie 2003 vielleicht einmal irgendetwas gewinnen(hi hi)!!!


Martin Pucher(IP=195.3.113.XXX)
23.12.2002 19:01 (letzter Eintrag: 23.12.2002 19:01)
0 Antworten antworten

 Nun Online

Alle Infos und Unterlagen, Nennformulare etc. zur:

ÖSTERREICHISCHEN SHIFTERKARTTROPHY 2003

gibts unter www.styriakarting.at

Wir wünschen unseren Fahrern, Freunden und
Partnern ein frohes und besinnliches
Weihnachtsfest 2003.



Joesi(IP=62.218.195.XXX)
23.12.2002 14:19 (letzter Eintrag: 23.12.2002 14:19)
0 Antworten antworten

 Frohe Weihnachten

Auch ich wünsche allen ein frohes Fest und Prosit Neujahr!

MfG Thomas


Thomas Orthofer(IP=81.217.48.XXX)
23.12.2002 11:07 (letzter Eintrag: 23.12.2002 11:07)
0 Antwortenw.orthofer@kabsi.atantworten

 Frohe Weinachten und Prosit 2003

wünscht allen

Toni Fritsch Racing Team(IP=195.3.96.XXX)
23.12.2002 10:10 (letzter Eintrag: 23.12.2002 10:10)
0 Antwortentonifritsch@kartsport.atantworten

 Austrian Shifter Kart Trophy 2003

AN alle Freunde der "Schaltkartklasse" !


Die Ausschreibung inkl. Genehmigung der OSK ist jetzt online auf der www.styriakarting.at Homepage !

Alle Fahrer die nächstes Jahr teilnehmen möchten, sind herzlich willkommen! Das ist mit sicherheit die günstigste und Freizeit freundlichste Rennserie die Österreichweit im Zuge der ÖM ausgetragen wird.

Günstiges Nenngeld von Euro 200,-- inkl. Reifen und Bahngebühr pro Veranstaltung und die Tatsache, dass nur am Samstag gefahren wird sind hoffentlich ein guter Anreiz.

Per Post kommt die Ausschreibung nächste Woche.

Falls jemand nähere infos haben möchte, bitte mich zu kontaktieren unter shifterkartclub@hotmail.com

Frohe Weihnachten !

lg JESSE


christian zach(IP=212.152.203.XXX)
23.12.2002 09:43 (letzter Eintrag: 23.12.2002 09:43)
0 Antwortenshifterkartclub@hotmail.comantworten

 Mein Weihnachtswunsch:

Mein Weihnachtswunsch wäre nicht nur das KL/KD Forum zusammenzulegen sodern auch das 2Takt/4Takt Forum in einem gemeinsamen Forum zu vereinen. Schlicht und einfach Forum der Kartfahrer. Wir sitzen nämlich alle im selben Boot auch wenns vielleicht eine ander Frequenz hat. Unter dem Motto nieder mit den künstlich aufgebauten Mauern! Mein zweiter Wunsch wären Einträge die nicht beleidigend sind. Joesi hatte mit mir hier ein nettes Geplänkel, ich fands ganz witzig und würde mich freuen wenn mehr derartige Diskusionen ohne persönliche Angriffe gäbe. Eins ist bei solchen Diskusionen (meiner bescheidenen Meinung nach) ganz wichtig und zwar dass man den anderen noch Luft zum Leben lässt, dann machts auch noch Spass wenn die Diskusion etwas härter wird.

In diesen Sinne fröhliche Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2003 für 2,3,4 und Wankel für Indoor/Outdoor, KD und Kartleague, 100, 125, 150, 200, VT250, 300, VT400, VT630, Rotax, ICC, ICA, ICA-J Biland und alles was so ähnlich aussieht wie ein Kart!


Ralph(IP=62.47.167.XXX)
22.12.2002 15:00 (letzter Eintrag: 23.12.2002 08:21)
1 Antwortdrakalli@eunet.atantworten

 Hirth Auspuff

wo giebs für Hirth-Motore Auspuffe oder Bauanleitungen für Resonanzrohr

piet(IP=212.185.248.XXX)
22.12.2002 20:51 (letzter Eintrag: 22.12.2002 20:51)
0 Antwortenlange-detmold@t-online.deantworten

 ++++Ralph

Dem ist absolut nichts hinzuzfügen.

Nur Viertakt und Zweitakt würde ich
doch getrennt halten, da sonst bei
vermehrter Foren Frequenz die Übersicht
verloren ginge.

Ansonsten deiner Meinung Mr. Swiss


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
22.12.2002 15:32 (letzter Eintrag: 22.12.2002 15:32)
0 Antworten antworten

 hihit @ Ralph

Nein Ralph, Schaltkartmotore haben den
Antrieb auf der inneren Seite weil die
Kraft eines IcC Motors ansonsten die
Achse verbiegen würde, so wie es bei den
ersten Rotax Schalter gewesen war.
Aufgrund der starken Kette und der kleinen
Radius ist ein zweiteiliges Kettenblatt hierbei kein Nachteil.

ANDERS stellt sich das beim Biland dar, da
es bei den dünnen Ketten eigentlich nur einteilige Kettenblätter gibt, die auch noch dazu recht dünn und groß sind. Abgesehen davon ist bei Schaltkartketten ein Kettenschloß usus, während ICA Ketten endlos sind. Und Achsen ausbauen für Kettenwechseln
ist ja nicht gerade die gaude, und Kettenschlösser in dieser Dimension qualiativ
Fragwürdig.

Und jetzt ist ma des zu bled.

Ich wünsche frohe und vor allem friedliche
Weihnacht.

-oh du fröhliche-


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
20.12.2002 13:39 (letzter Eintrag: 20.12.2002 13:39)
0 Antworten antworten

 @joesi

Jetzt fällt mir ja auch ein, dass der ICC Kartmotor seltsamerweise den Antrieb auf der "faschen Seite" hat, wie kommt das? ;-))) wurde er möglicherweise gar nicht für ein Kart gebaut? ;-)

Ralph(IP=62.46.3.XXX)
20.12.2002 08:58 (letzter Eintrag: 20.12.2002 10:46)
1 Antwortdrakalli@eunet.atantworten

 @Brand

Auch wenn dieses der leistungsfähigste
und beste, schönste und vor allem
haltbarste Motor der Welt wäre.

WAS SOLL MAN(N) DAMIT ANSTELLEN. Wo mitfahren?, auf einer normalen Kartstrecke?,
oder am Ö-Ring Donnerstag Nachmittag?. Gibts
eine Rennserie?, kann man sich mit gleichgesinnteßn austoben?, brauche ich diese Leistung überhaupt?.

Es gibt auch Wankel Motore die Pferdchen
im Überfluss haben, und ewig halten sollen.
Keiner kauft sie, denn im Kart gibt es auch
mehr als genug Leistung.

Was Du ja mit deiner Demo nächstes Jahr bei uns wiederlegen wirst (wollen).

-wir sind alle schnell-


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
20.12.2002 06:33 (letzter Eintrag: 20.12.2002 06:33)
0 Antworten antworten

 KS Eichinger

Ausschreibungen von RMC Hobby Max Bambini Challenge RMC Senior sind zu finden unter
Kartshop Eichinger Download

Frohe Weihnachten und ein Erfolgreiches Neues Jahr wünscht Hans Eichinger


(anonym)(IP=213.33.19.XXX)
19.12.2002 20:29 (letzter Eintrag: 19.12.2002 20:29)
0 Antwortenhans@ks-eichinger.atantworten

 @ Hihi

...die Literleistung = saufst a 6er
Tragerl - hast a Literleistung
von 3 Liter!
Hast das verstanden?


Brand G.(IP=62.46.50.XXX)
19.12.2002 17:14 (letzter Eintrag: 19.12.2002 17:14)
0 Antworten antworten

 hihi

Erstens mal Applause für die super Diskussion über 2 und 4 Takt!!!! *jubel*

Allerdings unterm Strich is es so: Tutma net zuviel tunen wollen tun, dann mochtma a nix hin, und fährt relativ günstig.

Und des gibt für beide!!!

PS: Wie is des mit der Literleistung - mußma die bei einem 6 Zylinder net mal 6 rechnen oder so???????

*bbbbrrrüüüüüllllll*


ego(IP=195.34.139.XXX)
19.12.2002 16:59 (letzter Eintrag: 19.12.2002 16:59)
0 Antworten antworten

 DAS HALTBARSTE

...und Leistungsfähigtse 2-Takt Triebwerk,
das es je für den Kartsport gab u. gibt!

Wer Interesse hat ruft an, und schon
ist der Farbprospekt samt Leistungs-
diagram per Post kostenlos unterwegs
zu euch!

Tel.: 0664 - 930 90 73 bis 22h


G. Brand(IP=62.46.50.XXX)
19.12.2002 15:55 (letzter Eintrag: 19.12.2002 15:55)
0 Antworten antworten

 Bekenntnis

Ich bin gegen jede Art von Drogen! ;-) naja ausser Sie klingt nach Rennmotor (4 Takt)
;-)


Ralph(IP=62.46.0.XXX)
19.12.2002 14:55 (letzter Eintrag: 19.12.2002 14:55)
0 Antwortendrakalli@eunet.atantworten

 Ralph

HÖR AUF MIT DEN BILLIGEN DROGEN.

Ein Biland geht genauso gut oder schlecht
als ein Rotax.

Bei den Litern steht + 150 L Laufzeit, also
mehr als das. Da vom Rotax ja schon genug
Erfahrungswerte gibt, kann die Angabe mit
den zwei Saisonen als gesichert angesehen
werden.

Immerhin fahren in Österreich ca. 450 Rotax,
und 15 Biland (wenns hoch kommt).

Außerdem hab ich auch bei einem Biland ein
Pleulchen schon listig aus dem Motorblock
stehen sehen.


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
19.12.2002 14:28 (letzter Eintrag: 19.12.2002 14:28)
0 Antworten antworten

 jaja Joesi

Weihnachten kommt erst ;-)
weiter unten steht was anderes unter Laufzeiten und den Rotax kannst nicht als Vergleich nehmen, der ist echt zu lahm ;-)


Ralph(IP=62.46.0.XXX)
19.12.2002 13:28 (letzter Eintrag: 19.12.2002 13:28)
0 Antwortendrakalli@eunet.atantworten

 (ohne Titel)

...kennst du den HIRTH motor?

Info bei Moto-schütte
0049-4222/3031


Brand(IP=62.46.50.XXX)
19.12.2002 13:28 (letzter Eintrag: 19.12.2002 13:28)
0 Antworten antworten

 @ Hr. Brand

Übertreiben wollen wirs jetztn aber
net gööö *gg*



Joesi(IP=62.218.195.XXX)
19.12.2002 13:22 (letzter Eintrag: 19.12.2002 13:22)
0 Antworten antworten

 Biland vs. zweitakt

Na dann müßten wir schon zum Biland einen
Rotax dazustellen. Drehzahl, Leistung,
Bestimmung eher ähnlich als ein ICA.

Ein Biland kostet 3500 Euro, hat 28 PS,
dreht 14000 und fährt bei uns eine Runden-
zeit von 41,9 mit patzweiche Reifen.
Der Murl sollte zwei Saisonen halten, eine
Revision wäre dann allerdings ein finanzieller Supergau.

Ein Rotax kostet 1635 Euro, hat 28 PS,
dreht 14000 und fährt bei uns eine Runden-
zeit von 41,6 mit patzweiche Reifen. Ein Murl
HÄLT zwei Saisonen, bei einer Revision ist
man mit 350 Euro fertig.

Kette haben beide die gleiche, nur das beim Biland das Kettenblatt schneiden mußt weils
dummerweise den Antrieb auf der verkehrten Seite montiert haben.

Das heißt um den Preis von einem Biland Motor, gibts eine GANZES fahrfertiges Rotax
Kart.

-so schauts aus-



Joesi(IP=62.218.195.XXX)
19.12.2002 13:19 (letzter Eintrag: 19.12.2002 13:19)
0 Antworten antworten

 Das Standfestigste ......

...und echt vollen POWER bringt der
HIRTH Motor.
Der HIRTH ist ein 2-Takt 2-Zylinder
den es in verschiedenen Ausführungen
gibt: 520 ccm - 52 PS / Luft / Verg.
620 ccm - 45 PS / Luft / Verg.
und 620 ccm - 68 PS / Wasser
mit E-Einspritzung

...ist ursprünglich ein kleiner
kompakter Flugmotor f. Motorsegler.

Der Sound dieser Motoren ist in
etwa Vergleichbar die eines Snow-
mobiles.
Das Eigengewicht dieser Motoren
beträgt sage und schreibe 20 Kg!

Der Hersteller bzw. Vertreiber
Fa. Moto-Schütte in der BRD
gibt darauf ! 800 Stunden !
--- GARANTIE ---

PREIS komplett: ca. 3.000.- €
inkl.
Digitalzündung, Fliehkraftkupplung,
Auspuff, Vergaser (einfach o. Doppel),
Motorbock etc.

- auf Wunsch auf mit 5-Gang Getriebe!

HIER ERÜBRIGT SICH JEDES TUNEN!

Nicht zu Vergessen Mischungsverhältniss:
der Umwelt zuliebe 1:100 m. Bluemax-öl
Lärmwert ca. 85 Dezibel

Maximale Drehzahl dieser Motore
7.500 U/min

Einziger Nachteil: Hoher Reifenverschleiß


Gottfried Brand(IP=62.46.50.XXX)
19.12.2002 13:15 (letzter Eintrag: 19.12.2002 13:15)
0 Antworten antworten

 mein lieaber Ralph

Die ICA Drehschieber hatten schon Drehzahlen
bis zu 23.000. Leider wurden sie verboten, es
kahmen die Membraner weil sie so die Drehzahlen einschränken wollten. Die machen mittlerweile aber auch schon bis zu 19.000.
Übrigens gab es schon 1960 von Honda sechszylinder 250er und 350er Motoren die
die 20.000er Grenze übersprangen.
Hat ihnen aber nix genützt. *gg*


Entscheidend ist aber doch eher die Leistung als die Drehzahl, und da sind Zweitakter nun mal besser als ein Viertakter.


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
19.12.2002 13:11 (letzter Eintrag: 19.12.2002 13:11)
0 Antworten antworten

 @Joesi

Deine Rechnung kann ich auch nicht nachvollziehn bezüglich höherer Standleistung eines ICC aber es sind nette Zahlenspielchen, wir könnten auch den Kerzenwärmewert und das Wasservolumen in deine Rechnung mit einbeziehen? ;-)
Wirklich sinnvoll wäre ernsthaft die Laufzeit eines Biland mit derjenigen eines ICA zu vergleichen und die Kosten für eine Saison gegenüber zu stellen.


Ralph(IP=62.46.0.XXX)
19.12.2002 09:48 (letzter Eintrag: 19.12.2002 09:48)
0 Antwortendrakalli@eunet.atantworten

 Und wer bezahlt sowas?

Wenn ihr schon F1 Vergleiche macht, solltet ihr auch überlegen wer die Entwicklung bezahlt, es wird ja keiner hier ernsthaft glauben dass es irgend jemand gibt der in einen Kartmotor Millionen von Euro in die Entwicklung steckt? Was heute die Zweitakt -Kartmotoren drehen ist ja im Vergleich zu einem F1 Viertakt geradezu lachhaft, wenn einer derart viel Kohle in die Entwicklung stecken würde, müsste ein ICA Motor locker 30.000 U/min drehen.

Ralph(IP=62.46.0.XXX)
19.12.2002 09:44 (letzter Eintrag: 19.12.2002 09:44)
0 Antwortendrakalli@eunet.atantworten

 wenn wir schon einen F1 als Vergleich herholen...

Gut dann nehmen wir mal einen 500cc
Vierzylinder GP Motor von sagen wir
mal Honda her. Die Big Banger hatten
eine Literleistung bis zu 480!!! PS.
In der zivilen Version für sagen wir
mal Brünn leisten die Dinger 220 PS,
auf Strecken wos richtig langgeht sollen
sie über 240 PS erreicht haben. Und Motorschäden im Motorradsport sind doch eher
unbekannt.

Dagegen bringt ein aktueller 900er Fünfzyinder von Honda für GP1 Serie
trotz des fast doppelt so hohen Hubraums
auch "nur" 220 PS zustande.

Und nicht vergessen, den Weltrekord für
750cc Motorräder in Sachen Drehmoment hält
immer noch eine Vierzylinder Zweitaktyamaha
aus dem Jahre 75 (denk des war da).

Die Viertakter werden kommen, keine Frage.
Aber um die Leistung eines einfachen umkehrspülmotors zu erreichen, müssen die
zwangsgesteuerten doch ordentliche Verrenkungen anstellen.

Ich werde mit wehmut an sie denken....

-wir sind alle schnell-



Joesi(IP=62.218.195.XXX)
18.12.2002 17:53 (letzter Eintrag: 18.12.2002 17:53)
0 Antworten antworten

 Mal im ernst

Ihr könnts dich nicht Motoren von den größten Automobilherstellern für eine Exklusive unvorstellbar teure Rennserie mit Kartmotoren vergleichen.

PS: 2 Bremssättel von einem Formel 1 Renner kosten ungefähr soviel wie ein ICA ÖM Saison voll durchfinanziert.


steve(IP=213.147.161.XXX)
18.12.2002 17:50 (letzter Eintrag: 18.12.2002 17:50)
0 Antworten antworten

 Ist Richtig ...



G. Brand(IP=62.46.51.XXX)
18.12.2002 17:08 (letzter Eintrag: 18.12.2002 17:08)
0 Antworten antworten

 Des is schon richtig....

...aber hat eben ein Schaltkartmotor
trotz höherer Literleistung eine
im Vergleich deutlich höhere Standzeit.

so schauts aus


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
18.12.2002 12:31 (letzter Eintrag: 18.12.2002 12:31)
0 Antworten antworten

 Erstens einmal .....

...hat ein Formel-1 Motor im Renntrimm eine ziemlich exakt berechnende Standzeit von
einer Renndistanz = ca. 210 - 250 Liter !
sicher kann man mehr auch damit Fahren,
nur von seinen Leistungsverhalten wäre
der Motor nicht mehr konkurenzfähig!


G. Brand(IP=62.46.50.XXX)
18.12.2002 10:17 (letzter Eintrag: 18.12.2002 10:17)
0 Antworten antworten

 Erstens einmal ......



(anonym)(IP=62.46.50.XXX)
18.12.2002 10:06 (letzter Eintrag: 18.12.2002 10:06)
0 Antworten antworten

 Die Literleistung

Ein Schaltkartmotor wird ungefähr bei 100
Liter verbrauch revisiert.


Mit 10 Liter kommst ungefähr bei uns 70 Runden weit, bei einer Rundenlänge von
815m wären das also ca. 57 KM.
Was bei 100 Liter also 570 Kilometer Laufzeit wären, bis zumindest Kolben und
Lager getauscht werden müssten.

Was so gesehen für einen Saugmotor mit einer
Literleistung von min. 320 PS doch recht
ordentlich ist. Was einen Schaltkartmurl
von der Literleistung und der Haltbarkeit
über einen F1 Motor erhebt.

Ich habs ja schon immer gwust....


***wir sind alle schnell***



Joesi(IP=62.218.195.XXX)
18.12.2002 10:03 (letzter Eintrag: 18.12.2002 10:03)
0 Antworten antworten

 Laufzeit in Liter

Also wenn man die Laufzeit in Liter angibt würde ein F1 Motor sicher eine Laufzeit von 1.000 Liter haben also im besten Fall so eine lange Laufzeit wie 20 ICA 8 ICC und 6 Rotax.
Also wenn wir diese Niveau im 4 Takt erreichen können wir durchaus happy sein, davor sollten wir uns nicht fürchten. somit dürfte ein Biland rund 80.000 Euro kosten wenn er eine Laufzeit von rund 20 ICA Motoren hat .........


Ralph Karger(IP=62.46.4.XXX)
18.12.2002 09:29 (letzter Eintrag: 18.12.2002 09:29)
0 Antwortendrakalli@eunet.atantworten

 ;-)

Sulzer ist auf Minimalniveau gefahren....

So, diese Aussage von Steve lass ich jetzt mal kommentarlos hier stehn ;-))))


Ralph Karger(IP=62.46.4.XXX)
18.12.2002 09:20 (letzter Eintrag: 18.12.2002 09:20)
0 Antwortendrakalli@eunet.atantworten

 +++++++++steve

Da wird er aber eine Freude haben,
wennst im ein mini Niveau unterstellst...

*gg* -wir sind alle schnell-


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
18.12.2002 08:43 (letzter Eintrag: 18.12.2002 08:43)
0 Antworten antworten

 4 - 5 Motoren

Ich meinte minimalBUDGET

steve(IP=213.147.161.XXX)
17.12.2002 19:38 (letzter Eintrag: 17.12.2002 19:38)
0 Antwortensteve@bremst.netantworten

 4 - 5 Motoren

4 - 5 Motoren sind wzar die Regel, aber nicht unbedingt die Regel ...

Das sind meistens die Jungs die in einem ständigen Kampf mit Ihren Vergasern sind und zwar mager schraube aber nicht mehr Fett ;)

Also die 4 - 5 Motoren Aussage ist auch ein Gerücht. Zum Beispiel Norbert Sulzer, ist auch auf minimalniveu gefahren.

Alles geht, und theoretisch kann man ebenso 4 - 5, 4Takter verbrauchen wie 2Takter.


steve(IP=213.147.161.XXX)
17.12.2002 19:36 (letzter Eintrag: 17.12.2002 19:36)
0 Antwortensteve@bremst.netantworten

 Ungefähre Standzeiten Zweitaktmotore

ICA: 25-50 Liter
ICC: 50-120 Liter
Rotax: + 150 Liter

So schlecht sind Zweitakter gar nicht.
Allerdings sollte ein guter Viertakter
wohl 3-4 Saisonen halten, wenn nicht die
"Fachtuner" Ventile schleifen beginnen *gg*






Joesi(IP=62.218.195.XXX)
17.12.2002 17:26 (letzter Eintrag: 17.12.2002 17:26)
0 Antworten antworten

 F1 Niveau

Ich teile deine Befürchtungen nicht Misjö Brand und F1 Niveau ist sinlose Panikmache, denn die ICA hat von der Häufigkeit von Motorschäden mehr als F1 Niveau ein 4 Takter hat viel längere Laufzeiten als ein Zweitakter! Ein Formel1 Motor fährt in einem Rennen 10 ICA Saisonen von der Kilometerleistung! 4-5 Motore bei Zweitaktern werden von allen Topleuten in der ICA mitgenommen und oft werden auch alle an einem Rennwochenende verbraucht. Die Schalter halten natürlich viel länger ebenso die Rotax. Beim Biland hält 1 Motor in der Regel eine Saison und braucht dann ein Motorservice. Mit ein und dem selben Motor fährst du sicherlich 2-3 Saisonen.

Ralph Karger(IP=62.46.2.XXX)
17.12.2002 16:45 (letzter Eintrag: 17.12.2002 16:45)
0 Antwortendrakalli@eunet.atantworten

 Dagegen spricht....

Prinzipiell alles richtig aber....

Es gibt diese Motore doch schon, die
für ein Kart funktionieren würden, die
noch leistbar sind, die lange halten, und
im Falle eines technischen Supergaus noch
immer leistbar reparabel sind.

Ein KTM 400er kostet inkl. aller Aggregate
3900 Euro, hat 42 PS, 6 Gänge, und 28 KG
Gewicht. Dagegen spricht die Bauhöhe und
das die Leistung wohl etwas zu überdimensioniert sein dürfte. Aber jetzt
gibt es einen 250er von KTM mit 33 PS Leistung noch ordentlichen Drehmoment und
akzeptabler Bauhöhe und Gewicht.


4-5 Jahre noch, dann werden die guten Dinger
aus dem Stall gelassen...


***wir sind alle schnell***


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
17.12.2002 15:35 (letzter Eintrag: 17.12.2002 15:35)
0 Antworten antworten

 Der 4-Takter ....

...sicher wird er sich in Zukunft einen sehr
hohen Stellenwert für Meisterschaften ertaktern, es wird aber der Break Even
kommen wo sehr viel Finanzieller Einsatz
von Nöten sein wird.
Macht zur Zeit der BILAND SA 250 das
Paradebeispiel, das mit Sicherheit keinen
Vergleich mit mit herkömmlich getunten
4-Takt-Motoren zulässt, da er sich von
Leistung, Drehzahl, Gewicht und Technik
entscheidend davon distanziert.
Aber es wird der Zeitpunkt eintreten, wo
andere Hersteller mitziehen werden müssen!
Hier wird wieder ein Drehzahl und Leistungspoker stattfinden wobei man wieder giert nach Literleistungen, und diese Triebwerke wiederum unter einer neuen Zerreißprobe stehen werden wie seinerzeit der 2-Takter.
Ob eine Meisterschaft sich mit den üblichen
Finanziellen Mitteln sich Meistern lässt?-
diese Frage kann ich schon heute beant-
worten! - NEIN!
Die Standzeiten werden F1 Niveau erreichen,
den nach ca. 300 KM ist schluss mit lustig,
und was dann eine Revision kostet ist echt
nimmer mehr lustig!





G. Brand(IP=62.46.50.XXX)
17.12.2002 12:48 (letzter Eintrag: 17.12.2002 12:48)
0 Antworten antworten

 Der 4-Takter ....

...sicher wird er sich in Zukunft einen sehr
hohen Stellenwert für Meisterschaften ertaktern, es wird aber der Break Even
kommen wo sehr viel Finanzieller Einsatz
von Nöten sein wird.
Macht zur Zeit der BILAND SA 250 das
Paradebeispiel, das mit Sicherheit keinen
Vergleich mit mit herkömmlich getunten
4-Takt-Motoren zulässt, da er sich von
Leistung, Drehzahl, Gewicht und Technik
entscheidend davon distanziert.
Aber es wird der Zeitpunkt eintreten, wo
andere Hersteller mitziehen werden müssen!
Hier wird wieder ein Drehzahl und Leistungspoker stattfinden wobei man wieder giert nach Literleistungen, und diese Triebwerke wiederum unter einer neuen Zerreißprobe stehen werden wie seinerzeit der 2-Takter.
Ob eine Meisterschaft sich mit den üblichen
Finanziellen Mitteln sich Meistern lässt?-
diese Frage kann ich schon heute beant-
worten! - NEIN!
Die Standzeiten werden F1 Niveau erreichen,
den nach ca. 300 KM ist schluss mit lustig,
und was dann eine Revision kostet ist echt
nimmer mehr lustig!





G. Brand(IP=62.46.50.XXX)
17.12.2002 12:48 (letzter Eintrag: 17.12.2002 12:48)
0 Antworten antworten

 (ohne Titel)

Angebote für Weihnachten gibts bei Kartshop Eichinger Myc3 Zeitnahme , Winter Angebote zu guten Preisen.

(anonym)(IP=213.33.18.XXX)
16.12.2002 13:09 (letzter Eintrag: 16.12.2002 13:09)
0 Antwortenhans@ks-eichinger.atantworten

 Sieht man doch !

der mit dem Roten Halsband ! +g*

Rothaut(IP=80.120.188.XXX)
16.12.2002 03:15 (letzter Eintrag: 16.12.2002 03:15)
0 Antworten antworten

 (ohne Titel)

ähhh--welcher ist heinz??

(anonym)(IP=80.110.58.XXX)
16.12.2002 00:43 (letzter Eintrag: 16.12.2002 00:43)
0 Antworten antworten

 DUBAI

Heinz bei der Arbeit !



Jesse(IP=62.218.83.XXX)
15.12.2002 22:56 (letzter Eintrag: 15.12.2002 22:56)
0 Antworten antworten

 AM TEPPICH

Bleibt doch bitte am Teppich !

@ Ralph , die Lärmmessungen denen wir es verdanken, dass unsere Kartbanh (Styria Karting) eine Betriebsstättengenehmigung bekommen hat, hatte seinerzeit was anderes ans Tageslicht gebracht.

Das Lauteste sind die Ansauggeräusche deshlb gibte es auch die Airbox, wobei die Viertakter diese teilweise nicht haben.

Danach kam das Quitschen der Reifen, resultierend aus harten Reifen, wie sie bei 4 Takt Long Distanz Veranstaltung verwendet werden.

Die Lärmmessungen sind bei den 2 Takt Veranstaltungen vorgeschrieben und dürfen bei voller Fahrt 100 dB nicht überschreiten.

Diese Tatsachen haben ergeben, dass wir 2 Takt Rennsport ausüben dürfen.

Ohne zweifel werden die neuen Geräusch Enddämpfer noch besser die Lärmentwicklung eindämmen.

Ich glaube es wird noch länger 2 Takt Kartsport ausgeübt als es der FIA recht ist.
In der Hoffnung das die IGMA ihren Teil dazu Beitragen wird.
Lg Jesse


(anonym)(IP=62.218.83.XXX)
15.12.2002 21:07 (letzter Eintrag: 15.12.2002 21:07)
0 Antwortenz.christian@utanet.atantworten

 22.00 Uhr

Schon Ralph, allerdings muß Sodi draufstehen, und von uns vermietet
werden *gg*.

Ansonsten für die Gfriertakter die gleichen
Zeiten wie für die Ölbrenner.

Übrigens hab ich die neuen Schalldämpfer für
ICA, ICA-JUN, und IcC schon vernommen.
Sind von der geräuschentwicklung subjektiv
um die hälfte leiser.



Ralph(IP=62.218.195.XXX)
15.12.2002 20:42 (letzter Eintrag: 15.12.2002 20:42)
0 Antworten antworten

 V2 Lärm

Du hast recht Joesi unsere Langstrecken V2 hatten bisher mehr als 100db, wir haben reagiert und werden 2003 um vieles leiser sein (vom Reglement vorgeschrieben)wir werden Straßenlärmniveau erreichen. ICA´s und KD Karts find ich nerven von der Art der Lärmentwicklung gewaltig, hast recht ;-) ein Rotax kanns aber auch ähnlich gut wie die beiden und über ein 125 Schalktkart sag ich lieber erst gar nix ;-) obwohl der Sound natürlich auch was hat. Ein F1 klingt ja auch urgeil, nur fahr mal täglich in Zettling damit und wart was nach einer Woche los ist ;-)
Mit 4 Taktern kann man bis 22.00 fahren? find ich super, werden wir nächstes Jahr einige Male nützen.


Ralph(IP=62.47.167.XXX)
15.12.2002 20:10 (letzter Eintrag: 15.12.2002 20:10)
0 Antwortendrakalli@eunet.atantworten

 Clubsport 2003

Auf

www.styriakarting.at

die Termine, Preise etc. für die Clubsportveranstaltungen 2003.

Auch ein Angebot und das Nennformular
für die Clubmitgliedschaft kann bereits
downloaded werden.

Anfang Februar gehts bereits wieder los


StyriaKART Club(IP=62.218.195.XXX)
15.12.2002 20:00 (letzter Eintrag: 15.12.2002 20:00)
0 Antworten antworten

 fast vergessen

Und zwecks dem subjektiven Lärmentfinden.

Ein ICA Kart kann natürlich schon unglaublich nerven, allerdings finde ich auch z.b. die KD Karts absolut unangenehm im
Klang, trotz null Leistung und kaum Drehzahl.

Bei den 24ern bei uns konnte ich die Viertaktmotore am Abend bei mir Zuhause (8KM) nicht nur gut hören, sondern auch noch
auseinanderhalten. Die tönen also auch recht weit.


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
15.12.2002 16:55 (letzter Eintrag: 15.12.2002 16:55)
0 Antworten antworten

 Ölbrenner versus Gfriertakter

Recht haben eigentlich alle.

Der Zweitkaktfahrer der mit verhältnismäßig geringen Kostenaufwand echten Motorsport zelebrieren möchte. Und auch demendsprechend Leistung haben will.

Die Viertaktfraktion die Langstreckenrennen abhalten und ordentlich Lebensdauer benötigen.

Ich spreche mich hier auch klar und deutlich für den Viertakter aus. Nur nicht
in diesen Konfigurationen. Ein 400er Viertakt Schaltkart wäre was feines. Leistung um die 40 PS, 12000 Drehzahl und ewig haltbar. Diese Motore gibts, und sind nicht mal arg teurer als ein herkömmlicher Schaltkartmotor. Bis es soweit ist werden
die Leistungsfetischisten unter uns aber weiter Zweitakten fortbewegen.
Die Schalldäpfer die ab nächstes Jahr bei den diversen Klassen vorgeschrieben werden,
sollten auch das Lärmproblem vergessen lassen. Wobei eben bei einem Rotax dieses sowieso noch nie aufgetaucht ist.

Das Emissionsproblem bei den Rennkarts wird
aufgrund der minimalen Kilometerleistung nicht
mal vom ärgsten Grünen mehr angeprangert.
Bei einem Tagesverbrauch von ungefähr 4-10 Liter braucht man auch kaum mehr nachzufragen.

Es liegt nur an den Herstellern die Wende einzuleiten. Wenn der zukünftige Kart Rennmotor ein 200cc Rasenmäherpedant sein wird, mit 7000 Drehzahl und 15 PS, oder ein
halbwegs brauchbarer wie der Biland über 3500 Euro kostet, und das auch noch vorgeschrieben ist, dann gute Nacht Kartsport.

Aber bis 2010 ist ja noch lang, und da wird
wohl noch etwas kommen.

P.S. Wir fahren mit den Viertaktern schon
seit immer bis 22.oo Uhr Ralph. *gg*


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
15.12.2002 16:51 (letzter Eintrag: 15.12.2002 16:51)
0 Antworten antworten

 Lautstärkeempfinden

Die Lautstärke von Motoren wird vom Menschen nicht rein über die abgegebenen Dezibel empfunden, sondern auch über die Frequenzen, die der Motor abgibt. Hohe Frequenzen werden als störender empfunden wie tiefe Frequenzen. Das geile Kreischen der Zweitakter ist das Problem, weniger die Dezibel. Viertakter drehen nicht so hoch, und haben bei gleicher Drehzahl nur die halbe Anzahl an Arbeitstakten. Aus diesem Grunde empfindet der Mensch Viertakter weniger störend als Zweitakter.

emk(IP=80.110.60.XXX)
15.12.2002 15:01 (letzter Eintrag: 15.12.2002 15:01)
0 Antwortenemk@kartsport.atantworten

 Existenzberechtigung ?

Hast Du schon einmal einen Rotax gehört, der lauter als ein 4Takter ist?
Wohl nur wenn der Auspuff wegfliegt .....


(anonym)(IP=80.121.0.XXX)
15.12.2002 13:26 (letzter Eintrag: 15.12.2002 13:26)
0 Antworten antworten

 Zukunft Kartsport

Vielleicht sollte man ja irgendwann mal erwähnen, dass die CIK mit ihrer Entscheidung die 2 Takter abzuschaffen keine so schlechte Entscheidung getroffen hat, vor allem Zukunftsorientiert. Die Hersteller hätten genug Zeit sich umzustellen, wollen das aber nicht wirklich. Genauso verhält es sich mit den Kartbahnen und Veranstaltern und Händlern, auch die OSK sieht lieber 2 Takt als Viertakt. Ich hab Zeiten erlebt, da gabs von einem Tag am anderen überhaupt keinen Motorsport (Benzinkriese im Jahr 1973/74) und danach gab es gleich die Geschwindigkeitsbeschränkungen die wir heute noch haben (100/130). In der Schweiz gibts überhaupt ein Verbot Rennen zu fahren, nur Karts bis 100ccm³ sind erlaubt, 125 dürfen im Ausland fahren. Anlass war ein Rennunfall mit Toten.
In Österreich sind die Truck Rennen verpönt wegen der schwarzen Diesel-Rauchwolken die sie zu Beginn rausgeworfen haben, mittlerweile dürfen die Trucks nicht mehr so rauchen, verbannt sind die Trucks nach wie vor, zumindest im TV.
Oft überschlagen sich die Ereignisse und schon wird alles verboten was keinen ökonomischen Sinn macht.
Wenn sich der 2 Takt-Motor noch hält, ist es weil er für so kleine Stückzahlen die es beim Kart gibt rentabel ist, von der Lautstärke und von den Emissionswerten hat er schon seit langem seine Existenzberechtigung verloren.
Meines Erachtens wäre es klug 4Takt Motore zu forcieren, vor allem von Kartbahnbetreibern, zum Beispiel in der Form, dass 4 Takter zum Beispiel bis 24.00 trainieren dürfen, weil sie kein Lärmproblem darstellen. Das wird schon auf vielen Bahnen in Deutschland so gehandhabt. Denn eins muss schon allen Klar sein, wenn mal wirklich was gröberes passiert (wie zum Beispiel bei 2 Takt Städterennen Showrennen) dann könnt ihr sicher sein, dass gleich mal alles in Frage gestellt wird, dann ist alles, auch der Verbot von Kartbahnen möglich (siehe Schweiz Motorsport) Dann dürfen wir im Ausland Kartrennen fahren wie die Schweizer Formel und Tourenwagenfahrer.
Joesi hat natürlich recht wenn er sagt dass es ausser dem Biland noch keine gleichwertigen Kartmotore gibt, nur mit der Einstellung die Ihr an den Tag legt wirds nie 4 Taktmotore geben und irgendwann keinen Kartsport mehr, weil fast alle zu dumm waren die Zeichen der Zeit zu akzeptieren.
Das war mein Wort zum Sonntag Morgen, jetzt könnt Ihr mich steinigen ;-)


Ralph Karger(IP=62.47.166.XXX)
15.12.2002 11:37 (letzter Eintrag: 15.12.2002 11:37)
0 Antwortendrakalli@eunet.atantworten

 nana gerötete Haut

Das mit den Viertaktern wird sich wohl
noch ein wenig ziehen.

Die Vernichtung der Zweitakter wurde von
der FIA schon für 2005 ausgegeben, mußte
aber wegen undurchführbarkeit bereits auf
2010 verschoben werden. Und auch das ist
noch in weiter Ferne, ob es wirlich soweit
kommt. Abgesehen davon das die IGMA die
Interessen der kleinen Karterzeuger auch
nach 2010 wahren wird.

Tatsache ist das die Auswahl und Qualität
an Viertaktmotoren mehr als bescheiden ist.
Einen Honda 390, oder B&S 570 oder 630 als
einen Kartrennmotor zu bezeichnen ist
eigentlich eine Gemeinheit. Für die Lang-
streckenserien mögen sie mehr schlecht als
recht geeignet sein, darüberhinaus ist
gar nichts.

Der Biland der als einziger dieses Prädikat
verdient, kommt zwar auch aus der Stromerzeugungsecke, kann aber wenigstens
mit Gewicht und Leistung punkten. Das der Biland alleine aber bereits mehr kostet als
ein komplettes Rotax Kart das min. den gleichen Fahrspaß bietet, trägt zur massigen Verbreitung auch nicht gerade bei.

Die Studien von Toyota und Honda, ebenso wie
die von BMW und Mercedes schauen zwar allesamt gut aus, scheinen aber von einer
Serienreife weiter den je entfernt zu sein.
Und auch die hochgelobten Wankel können aufgrund des immensen Preises kaum punkten.

Der Zweitakter wird uns noch lange Freude
machen. Nicht zuletzt hat Honda bereits
einen Zweitakt Direkteinspritzer bei der
Paris Dakar seit Jahren im Einsatz, der alle
Vorteile wie geringes Gewicht, hohe Leistung, günstige Wartungskosten mit niedrigen Verbrauch und vorteilhafte Emmisionswerte verbindet.

ZWEITAKT RULEZZZ!!!!


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
15.12.2002 09:14 (letzter Eintrag: 15.12.2002 09:14)
0 Antworten antworten

 Motoren

Jesse schrieb:
"Was zählt ist die Zukunft und da werden vor allem Wassergekühlte Motore eine Rolle spielen."

JA, und zwar VIERtakter !!! +g*


Rothaut(IP=80.120.188.XXX)
15.12.2002 02:56 (letzter Eintrag: 15.12.2002 02:56)
0 Antworten antworten

 Mutant

@ G. Brand

Ich glaube durchaus , dass der Kartsport sehr positives in deinem Leben bewirkt.

Du solltest jedoch deinen Kopf nach vorne richten um nicht ein ewig Gestriger Mutant zu werden !

Was zählt ist die Zukunft und da werden vor allem Wassergekühlte Motore eine Rolle spielen. Sehr bald auch bei den Junioren allerdings wieder mit 125ccm, wie übrigens auch bei den ICA und FA.

Es wäre toll würdest Du dein Wissen der Jugend vermitteln und nicht im Abseits der Ungarischen Monarchie Rundenrkorde zu vermelden. Die einerseits nicht nachvollziehbar sind und andererseits niemanden wirklich interessieren.

Also probiers mal mit Material von heute unter berücksichtigung des internat. Reglements und dann...schau´n ma mal!

Lg


Jesse(IP=212.152.203.XXX)
14.12.2002 13:15 (letzter Eintrag: 14.12.2002 13:15)
0 Antwortenz.christian @utanet.atantworten

 Thema Mutieren

...ich brauche mich sicher nicht mutieren,
kenne den Kartsport seit 1978, habe natürlich
in meiner aktiven "Lehrzeit" sehr viel auch
an dessen Lehrgeld bezahlt. Mein Erfahrungs-
schatz ist so derartig angreichert, das es
kaum ein offenes Wissen meinerseits bezgl.
Motoren (Hauptsächlich 2-Takt) und Chassis
gibt.
Angefangen 1978 - Viele Hobbyläufe Michelhausen (1. Permanente Rennstrecke)

Staatsmeisterschaft 125 cc 94/95

Errichtung Leihkartring Weinviertel,
Kommerzieller Verleih 96-98

Erstmalig in Europa - Superkartvermietung
Pannoniaring

Veranstalter des Classic Cup - Pannoniaring

Bin ein absoluter Perfektionist und Tüftler,
und der KARTSPORT begleitet mich seit über
22ig Jahren, und ist für mich das absolute
Elixir!

Es gibt kaum schöneres für mich!



G. Brand(IP=62.46.51.XXX)
13.12.2002 15:42 (letzter Eintrag: 13.12.2002 15:42)
0 Antworten antworten

 Tourenwagen vs. F1

Die Tourenwagen sind aber aufgrund des
kürzeren Radstandes etwas schneller
als die F1 Boliden, sind zwar nur
zehntel aber trotztem.



Joesi(IP=62.218.195.XXX)
12.12.2002 19:43 (letzter Eintrag: 12.12.2002 19:43)
0 Antworten antworten

 Carrera Evolution

H Ä N D L E R N A M E A D R E S S E
Bannert Alfred Ges.m.b.H. - Spielwaren - 1220 Wien
Wagramerstr. 56
Tel: 01/ 203 55 89
Fax: -

Bannert Leopold - Spielwarenhaus - 1010 Wien
Werdertorgasse 14
Tel: 0222/533 25 30
Fax: -

Mitteröcker Karl 1210 Wien
Kürschnergasse 9
Tel: 01/ 258 66 25
Fax:

Pallendorf Alexander "Das Spielzeug" 1160 Wien
Thaliastraße 78
Tel: 01/ 486 41 20
Fax: -

Spielwaren HEROLD 1080 Wien
Lerchenfelder Strasse 40
Tel: 01/ 406 25 11
Fax: 01/ 406 25 11 20
eMail: herold.spiel@aon.at

Rabattz Wr.Neustadt 2700 Wiener Neustadt
Stadionstrasse 42
Tel: 02622/ 29442
Fax: -
eMail: toy-mart.wienerneustadt@vedes.de

Spielwaren Schrenk - Spiel und Spass 2700 Wiener Neustadt
Josef-Feichtinger-Gasse 8
Tel: 02622/ 87 171
Fax: 02622/ 87 17 14

Kosten ca. 45.-- bis 49,-- Euro.

ps in Graz

Spiel & Freizeit Rieger 8010 Graz
Reitschulgasse 20
Tel: 0316/ 826 699
Fax: -

da bekommen alle die von hr. Brunner/Styria Kart Club sind 10% auf die Autos.

lg Jesse


Jesse(IP=62.218.83.XXX)
12.12.2002 18:35 (letzter Eintrag: 12.12.2002 18:35)
0 Antworten antworten

 und wo kriegt man das?

und wo kriegt man das?

CarrerAIR(IP=62.99.251.XXX)
12.12.2002 18:19 (letzter Eintrag: 12.12.2002 18:19)
0 Antworten antworten

 kostet?

was kostet des?

CarrerAIR(IP=62.99.251.XXX)
12.12.2002 18:15 (letzter Eintrag: 12.12.2002 18:15)
0 Antworten antworten

 ...noch besser



(anonym)(IP=62.218.83.XXX)
12.12.2002 18:12 (letzter Eintrag: 12.12.2002 18:12)
0 Antworten antworten

 Carrera Evolution

1:32



Jesse(IP=62.218.83.XXX)
12.12.2002 18:07 (letzter Eintrag: 12.12.2002 18:07)
0 Antworten antworten

 Carrera Cup

Was für ein Auto muss man kaufen? Massstab etc.

Carrerana ;-)(IP=62.99.251.XXX)
12.12.2002 17:49 (letzter Eintrag: 12.12.2002 17:49)
0 Antworten antworten

 Jeden Freitag ab....

14.30 Uhr im Racetaurant die Duelle um
die Krone des besten Carrera Evolution
Fahrers.

Eigenes Auto ist pflicht, trankerln und
Chips gibts auch.


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
12.12.2002 13:52 (letzter Eintrag: 12.12.2002 13:52)
0 Antworten antworten

 WINTER KART CUP 2003

Das Toni Fritsch Racing Team veranstaltet am Samstag den 25.1.2003 einen Winter Kart Cup in der Daytona Raceways.
Infos und Ausschreibung in Kürze auf kartsport.at


Anna Solarz(IP=195.3.96.XXX)
12.12.2002 12:54 (letzter Eintrag: 12.12.2002 12:54)
0 Antwortentonifritsch@kartsport.atantworten

 StyriaKARTing 2003, was gibts NEWS!

Die offiziellen Preise von 2003!!!

Einstellboxen Jahr 900 Euro
Jahreskarte Erwachsene 500 Euro, Club -5%
Jahreskarte Kinder 300 Euro, Club -5%
Tageskarte Woche 25 Euro, Club 21 Euro
Tageskarte Sa-So-Feiert. 35 Euro, Club 30 Euro

Reifenpreise LeCont 2003
Normalpreis 125 Euro
Für Club am Renntag 120 Euro

2003 wird es erstmalig ab einem
Wochenende Samstags UND Sonntags eine Clubsport Doppelveranstaltung geben.

Verhältniss Rennkartzeiten zu Sodikartzeiten bleiben wie gehabt.

Alles nähere in der nächsten Clubzeitung,
oder unter www.styriakarting.at

Für Fragen stehe ich gerne zur
Verfügung. 0664/34 072 52 Joesi


(anonym)(IP=62.218.195.XXX)
12.12.2002 08:47 (letzter Eintrag: 12.12.2002 08:47)
0 Antworten antworten

 @Brand

Ich finde das sehr interessant, und
freue mich schon auf deine Demonstration.



Joesi(IP=62.218.195.XXX)
11.12.2002 15:40 (letzter Eintrag: 11.12.2002 15:40)
0 Antworten antworten

 @Brand

Ich finde das sehr interessant, und
freue mich schon auf deine Demonstration.



Joesi(IP=62.218.195.XXX)
11.12.2002 15:40 (letzter Eintrag: 11.12.2002 15:40)
0 Antworten antworten

 ohhhh grüß sie

Sers Herfried.

Die neue Clubzeitung steht an, vergiss
mich nicht !!!!


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
11.12.2002 15:19 (letzter Eintrag: 11.12.2002 15:19)
0 Antworten antworten

 Hut ab.....?

Na da mutiert ja ein richtiger Spezialist.
Experten braucht das Land!
Mit sportlichen Grüßen


Team Pucher Kart Racing(IP=213.208.15.XXX)
11.12.2002 15:18 (letzter Eintrag: 11.12.2002 15:18)
0 Antwortenh.pucher@utanet.atantworten

 An Eintrag nr. 213.33.18.186

...diese Anonyme Eintragen - halte ich für
Blöd und Feige! Wer ist dieser Blödmann?
Vielleicht wieder einer der vom Kartsport
eigentlich nichts am Hut hat!!


Brand(IP=62.46.51.XXX)
11.12.2002 15:12 (letzter Eintrag: 11.12.2002 15:12)
0 Antworten antworten

 @ Brand

Wir werden sehen....



(anonym)(IP=62.218.195.XXX)
11.12.2002 13:43 (letzter Eintrag: 11.12.2002 13:43)
0 Antworten antworten

 " 135iger Murln "

...auch wenn du einige kennst die mit diesen
Viechern langsamer waren als ein ICA Motor,
dann glaub ich dir das gern!
Es braucht sehr viel Geduld diese Dinger
zu Optimieren - den was hilft die Leistung
wenn man sie nicht in Rundenzeiten um-
wandeln kann. Als auch ich zum erstenmal
damit gefahren bin, Hüpfte das Kart aus
dem Kurvenausgang wie ein Rodeopferd, und da
kannst einfach keine guten Rundenzeiten
Hinlegen. Also machte ich mich an die Arbeit
und Optimierte meine Triebwerke zu einem
mehr und mehr Harmonischen Leistungsverlauf,
zb.: Verdichtung zurückgenommen, wesentlich
längers Flexrohr, Digitalzündung und einiges
mehr, und siehe da, die Leistung vielleicht um ein bis zwei PS weniger und die Motoren
sind schnell und Standfest geworden!!
Eines will ich Festhalten, wenn ich 10 Runden
on the Track bin, dann fahre ich nicht
alle Runden voll up to Date Time, sondern
sind 2-3 dabei die wirklich gelungen sind!
Ihr solltet mal diese Dinger echt Probieren,
sind verdammt geil zu fahren, jedesfalls
bin ich sehr begeistert davon.
Lest mal im Buch Kartchronik von Botho
Wagner nach: seinerzeit ind der WM fuhr
man mit diesen Dingern Rundenschnitte von
mehr als 100 Km/h !!! zum Vergleich auf
dem selbigen Kurs der 100erter ca. Knappe 90
Km/h.



G. Brand(IP=62.46.51.XXX)
11.12.2002 12:45 (letzter Eintrag: 11.12.2002 12:45)
0 Antworten antworten

 Update für Rennstrecke und Hotel in Dubai

Ich grüsse alle Kartsport.at Besucher aus Abu Dhabi und hinterlass mal wieder a kleine news für die Leuts die nach Dubai mitfliegen! Habe soeben wieder ein Update ins netz geschossen um allen Teilnehmern zu zeigen in welchem Hotel sie untergebracht werden! Ich sags euch ich hab im Dezember in meinem ganzen Leben noch nie so geschwitzt wie heuer, das muss wirklich an der Klimaerwärmung liegen, isses eigentlich bei euch auch so heiss? *Ggggggg*

Ich wünsch euch noch allen ma assalam!


S-R-T(IP=195.229.241.XXX)
11.12.2002 07:12 (letzter Eintrag: 11.12.2002 07:12)
0 Antwortenscherling@aon.atantworten

 Wobei....

der Wagner eigentlich net die Ausnahme
bist sondern du Hr. Brand.

Mit einem alten 135er luftgekühlten Murl
derartige Zeiten zu produzieren ist schon
sehr sehr äußergewöhnlich. Auch wenn das
Viech viel Leistung haben sollte, ist es
immer noch außergewöhnlich. Da ich einige
kenne die mit diesen Motoren gefahren sind,
und net wirklich schneller waren, als mit
einem normalen neueren ICA Motor, muß du
wohl ein unglaublich fahrerisches Talent
aufweisen.

Aber wir harren der Beweisführung auf Styria.


***wir sind alle schnell***


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
10.12.2002 18:17 (letzter Eintrag: 10.12.2002 18:17)
0 Antworten antworten

 Gottl dur net so wie wennstas kennadest !!!!!!1



(anonym)(IP=213.33.18.XXX)
10.12.2002 17:19 (letzter Eintrag: 10.12.2002 17:19)
0 Antworten antworten

 Korrektur: Nicht nur WAGNER ist eine Ausnahme!

....mit freundlichen Grüssen und einen schönen Abend!

G. Brand(IP=62.46.51.XXX)
10.12.2002 17:00 (letzter Eintrag: 10.12.2002 17:00)
0 Antworten antworten

 Victor Wagner die "Ausnahme"

Zeiten aus 2001 Quali ICC Pannonia

Klasse IcC

Victor Wagner 42,776
Christian Paar 42,833
Martin Jakubowic 42,877

Klasse ICA

Paar Barna 43,453
Magyar Mikos 43,638
Kalman Peter 43,743
10ter!!! Patrik Fontner 43,934

Das heißt die besten der besten ICA Piloten
sind weit von einer 43,0 entfernt.

Am besten am Freitag vor der ÖM kommen,
da gibt es mehr als genug Gummi.
Setze für die 38er Zeit eine Magnum Flasche.
Die darfst du dann auch ganz alleine austrinken.

***wir sind alle schnell***


Joesi(IP=62.218.195.XXX)
09.12.2002 20:10 (letzter Eintrag: 09.12.2002 20:10)
0 Antworten antworten

 @Brand

Äh, du bist noch NIE auf der Styria gefahren ?
War das immer dein Geist ??? +g*


Rothaut(IP=80.120.188.XXX)
09.12.2002 18:17 (letzter Eintrag: 09.12.2002 18:17)
0 Antworten antworten

 Viktor Wagner ist eine aussergewöhnliche Ausnahme!



(anonym)(IP=62.46.51.XXX)
09.12.2002 17:38 (letzter Eintrag: 09.12.2002 17:38)
0 Antworten antworten

 Bin ich gerne bereit ..........

....das zu Demonstrieren, brauch natürlich
dazu einige Zeit um mal das richtige
Set up für Graz zu finden, da ich
noch nie in Graz gefahren bin.
Wird aber sicher erst im Mai od. Juni
sein. Frage: liegt viel Gummi auf
eurer Strecke? Wäre mir am liebsten
da ich schnell nur mit einer extrem
harten abstimmung bin.

Gruss an alle Kartler


G. Brand(IP=62.46.51.XXX)
09.12.2002 16:58 (letzter Eintrag: 09.12.2002 16:58)
0 Antworten antworten

 An alle Hobby-Kartfahrer

Wie bereits bekannt, dürfen in Kalsdorf bei den Hobby-Läufen in der Klasse 125ccm nur mehr Max-Rotax Motoren gefahren werden! Da es jedoch auch noch Pop125ccm-Motoren mit und ohne E-Starter gibt, veranstalten wir 2003 einige gemeinsame Ausfahrten mit Hobby-Läufen! Selbstverständlich sind alle Motoren-Marken (Max-Rotax usw.) herzlich willkommen.

Es werden keine Reifen vorgeschrieben, egal welches Chassis (auch Bremsen vorne sind erlaubt)!

Zu Saisonende wird bei der Jahressiegerfeier unter den Fahrern, welche an allen Hobby-Läufen teilgenommen haben 1 Stück Chassis,
1 Stück Motor, 1 Garn. Felgen, 1 Garn. Reifen und viele weitere Sachpreise verlost!

Da Interesse auch aus anderen Klassen wie Bambini, ICA 100ccm, ICA jun. und Schaltkarts 125ccm vorhanden ist, können diese auch gerne daran teilnehmen, mit eigener Wertung.

Wir sind auch in der Winterpause durchlaufend täglich ab 09.00 Uhr erreichbar!

8073 Feldkirchen, Triesterstraße 195
Tel. 0664/143 63 40


Austrian Karting(IP=62.46.171.XXX)
09.12.2002 15:00 (letzter Eintrag: 09.12.2002 15:00)
0 Antwortenoffice@ak-shop.atantworten

 Naja

Hmmmmmmmmm, Viktor Wagner seines zeichens
einer der besten europäischen Schaltkart-
Piloten fährt am Pannonia Ring 42,7 und
du mit einem 135er luftgekühlten Murl
43,07.

Ich gratuliere herzlich zu dieser oargen
außergewöhnlichen Leistung. Vor allem
weil 2001 der schnellste Pilot bei der
ÖM unter TOP-Voraussetzungen 43,4 erreichte.
Und das in der Quali. Patrik Fontner, einer
der wohl besseren Fahrer in Österreich kam
gerade auf 43,9. Die Rennzeiten an diesen
Wochenende lagen überhaupt allgemein über
44 sec.

Patrik Fontner fährt in Graz 39,7. Also rein
theoretisch müsstest du mit deinem Wundermotor eine Sekunde schneller, und so locker der erste Pilot mit einer 38er Runde
sein.

Wir bitten um eine Demonstration 2003 auf Styria.


***wir sind alle schnell***




SteirAIR(IP=62.218.195.XXX)
09.12.2002 13:40 (letzter Eintrag: 09.12.2002 13:40)
0 Antworten antworten

 ... das schnellste auf einer Kartrennstrecke

sprich Kurzbahn ist:

Man nehme einer der modersten "Hunderter"
Chassis, verpflanze darauf einen der
leztzten TOP 135iger Modell 91/92 Formel K mit Digitalzündanlage und 35mm IBEA
Flachschiebervergaser, und wichtig
sind weisse VEGA dazu, und kein 125iger
Schalter ist schneller! Natürlich ist
Perfekte Fahrzeugbeherrschung das A u. O
noch dazu!
Zeit: Pannonia 43,07

Leistung Prüfstand HA = 34.5 PS/23 Nm

Leistungsgewicht samt Fahrer (80Kg)
= 4,35 Kg PRO PS


G. Brand(IP=62.46.50.XXX)
09.12.2002 12:42 (letzter Eintrag: 09.12.2002 12:42)
0 Antworten antworten

 Die Pop Karts

Leider hat der Jesse mehr als recht.
Einst als Hobbygerät eingeführt, und
als günstige Alternative zu den ICA
Karts gedacht, mutierten die Pop Karts
blitzeschnelle zu hochgetunten Fahrzeugen.

Aufgebohrte 100cc Karts, ohne Kupplungen
und mit Drehzahlen an die 20.000 zerstörten
die Klasse der günstigfahrendwollenden Kart-
fahrer. Natürlich zogen die Rotax Piloten
nach, und so wurde die Hobbyklasse gleich
wieder einer der teuersten.

Dem mußte wohl ein Riegel vorgeschoben werden, und so haben in einer demokratischen
Abstimmung, die Fahrer beschlossen, das nur
mehr Rotax Motore mit orig.Teilen zugelassen
werden. Die Aufregung war groß, wie immer
wenn was neues passiert. Aber so wie bei
den Einheitsreifen, den Verbot von Digital-
zündugen bei den Schaltkarts etc. werden
die Fahrer das positive dieser Entscheidung
sehen, und Erkennen das wir nur das beste
für unseren Sport wollen.

Nächstes Jahr wird es auch ein TOP Einführungsangebot für die Rotax Klasse geben. Ein neues fahrfertiges Rotax Kart
wird es um unter 3500 Euro geben. Das ist
weniger als so mancher für ein tuning ausgegeben hat.

***wir sind alle schnell***


SteirAIR(IP=62.218.195.XXX)
09.12.2002 08:18 (letzter Eintrag: 09.12.2002 08:18)
0 Antworten antworten

 Pob Kart

Also XL,

mit Pob Kart sind ursprünglich 125 ccm Motore gemeint die eine Kupplung haben und mit E-Starter gestartet werden.(wie bei der ICA -jun. Klasse)

Es gibt 2 Neue Motore am Markt die wie der Rotax Max auch einen Starter haben.

Allerdings waren bei der Hobbymeisterschaft auch Motore dabei, welche ursprünglich 100ccm Motore waren und auch keine Kupplung hatten.
Da jedoch die mehrzahl der Teilnehmer Rotax Max Motoren haben wollten wir auch dem Trend entsprechend (siehe RMC mit tollem Erfolg !) nur noch diese Motore im orig.zustand in einer Klasse zusammenfassen.

AN unserer Hobbymeisterschaft haben in dieser Saison 36 Teilnehmer in der Klasse Rotax teilgenommen.
Davon waren 30 Rotax Max und 2 IAME Motore mit E- Starter,die anderen Motore sind eben ältere Fabrikate.

Um die Meisterschaft in dieser Klasse wieder in die richtige Richtung zu bekommen haben die Teilnehmer selbst in einer öffentlichen Sitzung entschieden, wieder zum original Rotax Max zurückzukehren.
Leider mussten die anderen Teilnehmer tunnen ohne Ende !(Vergaser,Air Box,Wasserpumpe etc. und das entspricht nicht dem Hobby Kartfahren)

Es geht hier also um die wirklichen Hobbyfahrer, die nicht nur schlechte Stimmung machen sondern auch tatsächlich an Rennterminen aktiv dabei sind.

Lg Jesse


Jesse(IP=212.152.203.XXX)
08.12.2002 18:09 (letzter Eintrag: 08.12.2002 18:09)
0 Antworten antworten

 was is eigentlich ein POP-Kart??

ich entschuldige mich gleich mal vorweg für meine unwissenheit.

XL(IP=62.46.50.XXX)
08.12.2002 13:12 (letzter Eintrag: 08.12.2002 13:12)
0 Antworten antworten

 wiedermal ne feier!!!!


die liebe SIGI hat mich gebeten, der lieben kartgemeinde etwas auszurichten:


Am 12.12.2002 feieren die Gründer der AKD (Austrian KART DIVISION) Ihre Weihnachtsfeier und auch zugleich den GEBURTSTAG von unserem allseits bekannten DITSCH!


Ab ca. 20 Uhr geht die Post ab. Auch wenn es ein Donnerstag ist, so wird es sicher jeder schaffen, der will, einen Sprung ins U96 zu kommen und dem Geburtstagskind zu gratulieren und einen festlichen Ausklang für diese Jahr mit der AKD zu feiern!


Also hier nochmal die Short-Infos:


Anlass: Geburtstagsfeier (Ditsch) und Weihnachtsfeier von der AKD

Wo: im U96 auf der Nussdorferstrasse

Wann: Donnerstag, 12.12.2002 ab ca. 20 uhr


wer noch fragen hat der soll sie doch bitte in diesem forum posten!


so long, maks!


maks66(IP=212.27.126.XXX)
06.12.2002 16:05 (letzter Eintrag: 06.12.2002 16:05)
0 Antworten antworten

 Heh Rothaut - Schreib mal was g'scheites!



Gottfried Brand(IP=62.46.50.XXX)
06.12.2002 15:27 (letzter Eintrag: 06.12.2002 15:27)
0 Antworten antworten

 @Brand

Äh, was is mit DU ?

VOLLMOND ???


Rothaut(IP=80.120.188.XXX)
06.12.2002 14:31 (letzter Eintrag: 06.12.2002 14:31)
0 Antworten antworten

 Red net so Deppat übern Eichinger

...der hat auch was auf die Füsse gestellt -
oder bist du schon wieder einer voller Neid
und Hass!

G. Brand


(anonym)(IP=62.46.50.XXX)
06.12.2002 12:14 (letzter Eintrag: 06.12.2002 12:14)
0 Antworten antworten

 Eichinger

Weihnachtsbäume? Christbaumkugeln ? Glitterfäden ? usw

+g*


Rothaut(IP=80.120.188.XXX)
05.12.2002 18:02 (letzter Eintrag: 05.12.2002 18:02)
0 Antworten antworten

 (ohne Titel)

Tolle Angebote für Weihnachten gibts bei Kartshop Eichinger Mc3 Zeitnahme , Winter Angebote zu guten Preisen.

(anonym)(IP=213.33.18.XXX)
05.12.2002 12:23 (letzter Eintrag: 05.12.2002 12:23)
0 Antwortenhans@ks-eichinger.atantworten

 Hats euch alle die sprache verschlagen?



(anonym)(IP=62.46.51.XXX)
05.12.2002 12:16 (letzter Eintrag: 05.12.2002 12:16)
0 Antworten antworten

 an Andi

Besitze noch Kolben zu deinen Motor
meine tel 0664/4113714


(anonym)(IP=213.33.19.XXX)
03.12.2002 12:53 (letzter Eintrag: 03.12.2002 12:53)
0 Antworten antworten

 zu den aufgebohrten Murln

Kann mir das keiner beantworten, oder
habt ihr keine Ahnung davon??


Andi(IP=62.46.50.XXX)
03.12.2002 12:41 (letzter Eintrag: 03.12.2002 12:41)
0 Antworten antworten

 @test

solltest vielleicht mehr im kart testen,
ned im forum +g*


Rothaut(IP=80.120.188.XXX)
03.12.2002 00:11 (letzter Eintrag: 03.12.2002 00:11)
0 Antworten antworten

 test

test

(anonym)(IP=80.110.23.XXX)
02.12.2002 19:44 (letzter Eintrag: 02.12.2002 19:44)
0 Antworten antworten

 test

test

(anonym)(IP=80.110.23.XXX)
02.12.2002 19:41 (letzter Eintrag: 02.12.2002 19:41)
0 Antworten antworten

 test

test

(anonym)(IP=80.110.23.XXX)
02.12.2002 19:41 (letzter Eintrag: 02.12.2002 19:41)
0 Antworten antworten

 Hobby-Kartfahrer 2003

Aufgrund einiger Anfragen teilen wir mit, dass selbstverständlich auch Max Rotax 125ccm und alle anderen Marken daran teilnehmen können.

Austrian Karting(IP=62.46.171.XXX)
02.12.2002 16:59 (letzter Eintrag: 02.12.2002 16:59)
0 Antwortenoffice@ak-shop.atantworten

 Frage zu den aufgebohrten "Murl'n"

Habe noch einige Rotax DS Motoren Luft -
fahre sie hin und wieder zum Spass - wieviel
ccm und Leistung kann man rausholen?
Wer machts? Wo kriegt man Kolben dazu?

Andi


(anonym)(IP=62.46.51.XXX)
02.12.2002 16:10 (letzter Eintrag: 02.12.2002 16:10)
0 Antworten antworten

 Die Pop Fahrer

Schon gespannt wie diese Serie einschlagen
wird.

Bei der Styria Meisterschaft 2002 waren
von 38 Startern 3 oder 4 echte Popfahrer
und zwei aufgebohrte 100cc Murln.

Ich wünsche daher viel Erfolg bei diesem
Vorhaben, da natürlich auch die Pop Fahrer
eine eigene Serie haben sollten.





Joesi(IP=62.218.195.XXX)
02.12.2002 14:29 (letzter Eintrag: 02.12.2002 14:29)
0 Antworten antworten

 Hobbyläufe 125 ccm Pop

Superrrr!!!
Das macht Sinn, weil bei den Grazer Hobbyläufen darf man 2003 mit dem 125 ccm Popmotor eh nicht mehr mitfahren.
Und so fahr ma wenigstens wieder auf andere Strecken auch.

Gratulation an Austria Karting. Da denkt wenigstens noch einer an die Hobbyfahrer.

Ciao
ein POP Fahrer


(anonym)(IP=62.47.25.XXX)
02.12.2002 13:56 (letzter Eintrag: 02.12.2002 13:56)
0 Antworten antworten

 @steve

Na gut, dann treibs weiter mit diesen
Artikeln in die Höhe.

Vielleicht gibts auch eine Prämie von
Kartsport für dich *gg*

Noch besser wäre Kartsport richtet eine
Technik Seite ein, wo solcherlei sinnvoll
aufgehoben wäre.

the you on the Track




Joesi(IP=62.218.195.XXX)
02.12.2002 10:29 (letzter Eintrag: 02.12.2002 10:29)
0 Antworten antworten

 An alle Hobby-Kartfahrer

Auf mehrfachen Wunsch der vorhandenen Pop125ccm-Hobby-Fahrer veranstalten wir 2003 einige gemeinsame Ausfahrten mit Hobby-Läufen. Gefahren wird jeweils an Sonn- und Feiertagen auf verschiedenen Kartbahnen.
Es werden keine Reifen vorgeschrieben, alle Motorenmarken und Chassis frei!
Zu Saisonende wird bei der Jahressiegerfeier unter den Fahrern, welche an allen Hobby-Läufen teilgenommen haben 1 Chassis je nach Klasse, 1 Motor je nach Klasse, 1 Garn. Felgen je nach Klasse, 1 Garn. Reifen und viele weitere Sachpreise verlost!
Alle Hobby-Kartfahrer die daran teilnehmen möchten, können sich bei uns melden! Wir sind auch in der Winterpause täglich ab 09.00 Uhr erreichbar!
Tel.: 0664/143 63 40
Austrian Karting, Triesterstraße 195,
8073 Feldkirchen


Austrian Karting(IP=62.46.171.XXX)
02.12.2002 09:04 (letzter Eintrag: 02.12.2002 09:04)
0 Antwortenoffice@ak-shop.atantworten

 @Joesi

Firmen die eine Seite aufgrund vieler Aufrufe Sponsern wollen und darauf werben wollen.

steve(IP=213.147.161.XXX)
01.12.2002 22:58 (letzter Eintrag: 01.12.2002 22:58)
0 Antwortensteve@bremst.netantworten

 @ Steve

Wem interessieren Counter???

Joesi(IP=62.218.195.XXX)
01.12.2002 17:27 (letzter Eintrag: 01.12.2002 17:27)
0 Antworten antworten

 Joesi

Wie du meinst Joe. Sollen die Leute hallt wo anders die COUNTER nach oben treiben ...

www.kartsport.de

www.motorsport-xl.de


steve(IP=213.147.161.XXX)
01.12.2002 11:41 (letzter Eintrag: 01.12.2002 11:41)
0 Antwortensteve@bremst.netantworten

 SteirAIR

Abgesehen davon hatte ich vielleicht ein "abgesehen" zuviel im text *gg*

(anonym)(IP=62.218.195.XXX)
01.12.2002 10:09 (letzter Eintrag: 01.12.2002 10:09)
0 Antworten antworten

 Rotax gegen alles andere

Tatsache ist, das in Österreich der
Rotax eine Marktdominanz besitzt wie
RedBull bei den Aufganserlgetränken.

Jeder Motor der jetzt erst in den
Markt kommt, wird kaum eine Chance haben
bei den Hobbyfahrern auf eine breitere
Akzeptanz zu stoßen, da es einfach keine
Rennserie mehr dazu gibt.

Abgesehen davon das ein Rotax ein
gutes und bewährtes Produkt ist, das noch
dazu günstig ist.

Abgesehen davon Steve, ist es nicht sonderlich Sinnvoll einfach Artikel irgendwo rauszukopieren und hier ins
Forum zu stellen.

***wir sind alle schnell***


SteirAIR(IP=62.218.195.XXX)
01.12.2002 08:51 (letzter Eintrag: 01.12.2002 08:51)
0 Antworten antworten

 
Die "Zwatakta". Da geht was weiter, da tut sich was. Was gibt's Neues?

Suche:

Dein Eintrag

Nach erfolgtem Eintrag bitte eventuell Reload drücken.

Archiv
 Alle Einträge
 08/2017
 12/2016
 05/2016
 03/2016
 12/2015
 11/2015
 10/2015
 09/2015
 08/2015
 07/2015
 04/2015
 01/2015
 09/2014
 08/2014
 07/2014
 03/2014
 02/2014
 11/2013
 10/2013
 09/2013
 08/2013
 07/2013
 06/2013
 05/2013
 01/2013
 12/2012
 11/2012
 10/2012
 09/2012
 07/2012
 06/2012
 05/2012
 04/2012
 03/2012
 02/2012
 01/2012
 12/2011
 11/2011
 10/2011
 09/2011
 08/2011
 07/2011
 06/2011
 05/2011
 04/2011
 03/2011
 02/2011
 01/2011
 12/2010
 11/2010
 10/2010
 09/2010
 08/2010
 07/2010
 06/2010
 05/2010
 04/2010
 03/2010
 02/2010
 01/2010
 12/2009
 11/2009
 10/2009
 09/2009
 08/2009
 07/2009
 06/2009
 05/2009
 04/2009
 03/2009
 02/2009
 01/2009
 12/2008
 11/2008
 10/2008
 09/2008
 08/2008
 07/2008
 06/2008
 05/2008
 04/2008
 03/2008
 02/2008
 01/2008
 12/2007
 11/2007
 10/2007
 09/2007
 08/2007
 07/2007
 06/2007
 05/2007
 04/2007
 03/2007
 02/2007
 01/2007
 12/2006
 11/2006
 10/2006
 09/2006
 08/2006
 07/2006
 06/2006
 05/2006
 04/2006
 03/2006
 02/2006
 01/2006
 12/2005
 11/2005
 10/2005
 09/2005
 08/2005
 07/2005
 06/2005
 05/2005
 04/2005
 03/2005
 02/2005
 01/2005
 12/2004
 11/2004
 10/2004
 09/2004
 08/2004
 07/2004
 06/2004
 05/2004
 04/2004
 03/2004
 02/2004
 01/2004
 12/2003
 11/2003
 03/2003
 02/2003
 01/2003
 12/2002
 11/2002
 10/2002
 09/2002
 08/2002
 07/2002
 06/2002
 05/2002
 04/2002
 03/2002
 02/2002
 01/2002
 12/2001
 11/2001
 10/2001
 09/2001
 08/2001
 07/2001
 06/2001
 05/2001
 04/2001
 03/2001
 02/2001
 01/2001
 12/2000
 11/2000
 10/2000
 09/2000
 08/2000
 07/2000
 06/2000
 05/2000
 04/2000
 03/2000
 02/2000



 
        nach oben