kartsport.at | forum - Zweitakt-Forum
 Suche einen Rat bei den ICC - Piloten

Mit dem heutigen Tage bin ich fertig geworden mit dem Aufbau eines Rolling - Chassis eines ICC Kart´s.

So und nun suche ich einen Motor dafür, sollte aber ein gebrauchter sein im Segment zwischen 15 - 1800.- Euronen.
Aber meine Frage stellt sich mal dorthin, was für einen anschaffen, - einen TM k8 / TM k9 / SGM / Pavesi / MC / Vortex / Seven L2 / ....... ich weiss es selbst nicht ggg

Welcher Erfahrene ICC Owner könnte mir da weiterhelfen?

Sag schon jetzt mal vielen Dank!


Gottfried Brand(IP=81.189.248.XXX)
26.12.2005 20:25
gbr.office@ktp.atantworten

 nana

Ich vertraue nur auf die Kraft vom Rizzi,
oder vom Werk himself.



-steirair-(IP=85.158.94.XXX)
14.01.2006 09:55


 Pershing TM

Hoffentlich nicht Hammersche Pershing TM Bomben:-)

Harald Pirker(IP=85.124.140.XXX)
13.01.2006 18:07
h.pirker@aon.at


 der große goldene

Den will ich aber schon unbedingt haben wollen tun!!!

Hab den ja bezahlt auch *lol*

Freu mich schon auf eine spannende Saison in der
Altherrenklasse. Das Interesse ist ja nicht von schlechten Eltern.

Auf alle Fälle bin ich gerüstet. Killer MBA und
Pershing TM sind nahezu fertig. Wenns ausgeht,
dann Trainingslager im Februar.



-steirair-(IP=85.158.94.XXX)
12.01.2006 10:13


 nochmals

Danke Joesi von dir als Spezialist bezeichnet zuwerden freut mich sehr.

Trotzdem bin ich der Meinung entscheident soll sein wer hilft mir später weiter nach dem Kauf.
Wenn ein Hobbypilot bei Styria fährt u. lebt ist sicher der Styriashop die erste Wahl.

Aber wenn er einmal dort u. einmal da fährt hilfts ihm nichts, den Styria ist weit weg. Da ist besser er hält sie an einen technisch versierten Kollegen mit dem er meist unterwegs ist, auch wenn dieser Vortex oder anderes fährt, den dieser kann Ihm das richtig Vergaser Setup verraten z.b. oder über andere Probleme Helfen.

Wenn ich beim Kauf (internet) eines Motor X(um keine Marke mehr zu nehnen) 100 € spare und keinen habe der mir später weiter hilft, zahle ich leicht das 10 fache an Lehrgeld, der Spaß ist auch weg weil das fahren ausbleibt.
So das ist meine Meinung.

und Ps. Joesi
269 der große goldene gehört noch lang nich dir ( oder so ähnlich )
Bin unter 182 kg

Ende Feber Traningscamp Jesolo, fährst mit ?



Stückler Andy(IP=80.121.104.XXX)
11.01.2006 18:38


 nochmals

Es gibt keinen schlechten ICC Motor. Nicht mal
die tschechischen TM Duplikate VM waren das.

Es ging einfach darum, welchen Gegenwert bekomme
ich für meine Kohle. Und da ist der TM einfach das
beste Paket. Weil Leistung, Preis, Verfügbarkeit,
Haltbarkeit, Bemühung der Firma einfach Top sind.

Ich hab von TM bei meinem FC zweimal ein komplettes
Motorservice mit Kurbelwelle bekommen, die damals
aufgrund schlechter Hupfzapfen gebrochen sind. Der
zweite Schaden war 6 Monate nach dem Kauf.

Pavesi ist wahrscheinlich sogar etwas stärker als ein
TM, die Motore nahezu unkaputtbar. Aber probier
mal bei uns schnell Ersatzteile auftreiben. Seit der
Herfried mit Pavesi aufgehört hat, ist es sowieso
komplett Essig.

Nicht jeder hat den Renato ums Eck Harald.

Für den Spezialisten wie z.b. den Stückler Andi,
der noch dazu mit dem Importeur befreundet ist,
und sich interessiert für Motor und Technik, gelten
andere Maßstäbe wie für den Hobbypiloten auf
Styria der problemlos seine Runden drehen will,
und günstig und schnell zu seine Ersatzteile und sein
Motorservice kommen möchte.

Aus diesen Gesichtspunkt heraus wollte ich dieses
Thema betrachten.

@ Harald. Bei TM gutes Material zu bekommen ist
eigentlich kein Problem. Ist halt eine Frage wie
gut der Händler mit der Motorfirma steht.

Ob der meinige für 2006 gut genug ist, werden wir
ja schon bald feststellen *-)

Ahja, bin genau auf 182 KG angekommen.



-steirair-(IP=85.158.94.XXX)
11.01.2006 08:04


 Pavesi

Joesi, so zu den EXOTEN wie Bahlen kannst den Pavesi nicht zählen.
Fahre seit 6 Jahren Pavesi, hatte noch nie ein Problem mit Ersatzteilen etc., und bin sehr zufrieden mit diesem Motor.

Bei TM liegt halt das Problem absolutes Spitzenmaterial zu bekommen, als Ottonormalverbraucher hast sowieso keine Chance.

Muss übrigens dem Andy bzgl. Motoren Servicemann absolut recht geben, da ich mit Renato (CR-Motorsport)
nur gute Erfahrungen gemacht habe. Top Material zu einem vernünftigen Preis. Und nach Italien hab ich es als Kärntner auch nicht weit.

Aber was solls, is wies is, seis wies sei, stirbt die Kuh, bleibt das Heu.

Freu mich schon auf einen spannenden Saisinbeginn.



Harald Pirker(IP=85.124.140.XXX)
10.01.2006 16:33
h.pirker@aon.at


 jaja Joesi

Gebe nur meine Erfahrung von 14 Jahren Kartsport als Fahrer preis.

Das TM war u. ist .. halte ich für deine Meinung.

Das TM Marktführer (aber 90% -Joesi) sind, hängt sicher mit Punkt 1. zusammen weil die Händler profitiert davon am meisten.

Thema Qualität, die Motoren kommen alle aus Italien u. oft ist ein Bedienerproblem.

Aber jeder Krämer lobt seine Ware, ist so Joesi.
Und entscheiden muß jeder Selber.

Viel Glück



Andreas Stückler(IP=80.121.91.XXX)
09.01.2006 18:11


 najo Andi

TM war und ist genau gesagt immer ein
Stückerl besser als jeder andere Murl.

Nicht umsonst hat TM derzeit 90% Marktanteil
bei den Schaltkartmotoren.

1.) Neupreis Motor
2.) Ersatzteilpreise
4.) Verfügbarkeit der Ersatzteile
4.) Langlebigkeit
5.) Schaltbarkeit des Getriebes

Nicht von der Leistung da sind Sie alle Motore
+/- gleich, aber als Komplettpaket ist ein TM
ungeschlagen.

Ich halte den Felix auch für einen Fachmann,
und die Seven sind sicherlich sehr gute Motore.
Trotztem kommen Sie an TM nicht heran.

Pleuelschäden (und komm mir jetzt nicht mit
Felix seine Sandpistengeistergeschichte),
hackelnde Getriebe, Qualitätsschwankungen, Ersatzteilpreise etc. waren nicht umsonst Faktoren
das wir Seven als Neumotore nicht mehr im
Programm haben.

Und ich glaube kaum das auf Styria jemand ein
Problem hat seinen Motor fachgerecht instandsetzen
zu lassen. Da gibts genug gute Leute.

Letztendlich soll jeder das kaufen mit dem
er meint glücklich zu werden.


-steirair-(IP=85.158.94.XXX)
05.01.2006 18:54


 Alle für TM ?

TM ist genau so gut oder schlecht wie jeder andere.

Entscheident ist wer ist meine Vertrauensperson bei Service u. Infos usw. und mit welchen Motorhersteller arbeitet dieser. Fahre selber seit 6 Jahren deshalb SEVEN weil der Leithner Felix ein wirklicher Fachmann ist. Entscheiden mußt selber !


Stückler Andy(IP=80.121.118.XXX)
04.01.2006 19:46


 (kein Titel)

mein feund hat so einen motor
preis ca. € 1200.-
dieser motor siegte in rottal
anschauen kannst in bei mir in der firma.


rosenmayer(IP=80.240.227.XXX)
28.12.2005 13:28
rudolf.rosenmayer@porsche.co.at


 TM

Würd auch zu einem TM raten. Muß meiner
Meinung nicht mal ein K9 sein, ein guter K8
ist genauso schnell.

Aber auch ein Seven kann ein Schnäppchen sein.
Da grad bei Styria viele auf TM umsteigen, kannst
du um 1000-1500 Euro einen wirklich guten Murl
erwischen.

Pavesi wirst du Probleme mit den Ersatzteilen haben,
ebenso bei Vortex/SGM oder Bahlen.

TM ist auf alle Fälle immer eine sichere Bank



-steirair-(IP=85.158.94.XXX)
27.12.2005 06:24


 (kein Titel)

Na ja, ich würde mich nach einem TM umschaun. Ist meiner Meinung nach am wenigsten anfällig. Und wenn möglich dann gleich einen K9 oder K9B.



Gerold(IP=85.124.60.XXX)
27.12.2005 00:27


 
Die "Zwatakta". Da geht was weiter, da tut sich was. Was gibt's Neues?

Suche:

Dein Eintrag

Nach erfolgtem Eintrag bitte eventuell Reload drücken.




 
        nach oben