kartsport.at | forum - Zweitakt-Forum
 Tag der offenen Tür in der SPEED ARENA in Rechnitz!

Tag der offenen Tür
von 25. bis 28. Mai in der SPEED ARENA in Rechnitz!

Von 25. bis 28. Mai werden die Tore der Speed Arena in Rechnitz geöffnet und die neueste und modernste Rennstrecke Österreichs in Betrieb genommen. Dieses einzigartige Renn-Eldorado im Gewerbepark Rechnitz wird eine Bereicherung für Jung und Alt. Dafür sorgen 26 Stück der neuesten Leihkarts, ein spezieller Lehrgang für Supermoto-Piloten und ein eigener Kurs für Pocketbike-Fahrer. Für jede Altersgruppe ist etwas dabei. Kleinkinder ab 2 Jahren können schon ihr Talent im Elektroauto auf unserer Kinderkartbahn beweisen.

Natürlich steht den Gästen der SPEED ARENA auch ein umfangreiches Service zu Verfügung. So gibt es ein Cart Cafe mit Sonnenterasse (natürlich mit Blick auf die Rennstrecke), einen Kartshop mit angeschlossener Werkstatt, Mietboxen, ein geräumiges Fahrerlager mit Sanitäranlagen, eine Diskonttankstelle und natürlich einen großen Parkplatz. So ist die SPEED ARENA das perfekte Ausflugsziel für jeden Motorsport-Fan, Familien, Betriebsfeiern, Gruppen sowie jeden, der die Faszination Rennsport auf der SPEED ARENA in Rechnitz live erleben möchte.

Kommen Sie zu uns und erleben Sie Motorsport hautnah von 25. bis 28.Mai - Täglich von 09.00 bis 20.00 Uhr. Machen Sie sich ein Bild von der neuesten und schönsten Rennstrecke Österreichs und das noch zu ermäßigten Preisen!

Das Programm von Do. 25. – So. 28. Mai

Es stehen Ihnen Täglich die neuesten Leihkarts für das eine oder andere Rennen zur Verfügung. Fahren Sie am Freitag mit Ihrem eigenen Privatkart und testen Sie den neuen Parcour der SPEED ARENA. Der Samstag steht ganz im Zeichen der Supermoto-Piloten. Oder Sie kommen mit Ihrem eigenen Pocketbike und fahren auf unserem Kurs einige schnelle Runden. Auch Ihre Kinder können bereits mit Elektrokarts die ersten Fahrversuche machen. Wenn Sie sich aber nur ein Bild von der neuen SPEED ARENA machen wollen, so können Sie das auf der Sonnenterasse des Cart Cafes. Und das alles zu ermäßigten Preisen!

Infos bekommen Sie auch unter www.speedarena.at

Wir freuen uns auf Euer kommen!
Das Team der Speed Arena


Speed Arena(IP=89.144.192.XXX)
08.05.2006 08:58
office@speedarena.atantworten

 Speed Arena

War am Feiertag dort und habe mir einige Eindrücke über die Anlage machen können.
Schon beim Parkplatz suchen wurde ich von der angrenzenten Wirtin förmlich überfallen, ich solle gefälligst 3.- Euro bezahlen wenn ich hier Parken möchte, naja, ich parkte mich dann schliesslich auf den nahegelegen Feldweg ein.
Der erste Blick auf die Anlage gab mir das Gefühl, das ich mich auf einer "nur" Leihkartbahn befinde, -denn die Reifenstapeln gewährleisten keinen Gesamtüberblick auf die Strecke, was ich als sehr störend empfand - keine Frage Sicherheit geht bevor - leider gehen damit spannende Zweikämpfe zeitweise hinter den Reifenstapeln etwas unter, -man muss sich schon auf das Dach des Ticketscontainer stellen um alles übersehen zu können.
Was ich gut finde ist die Parelle Boxengasse für Leih- und Rennkarts, nur die Boxengassenausfahrt bzw. Rennstreckeneinfahrt macht den eindruck eher einer Kreuzung (anhalten nach rechts schauen und dann erst losfahren), hier denke ich sollte man unbedingt nacharbeiten.
Natürlich wollte ich auch den Streckenverlauf kennenlernen, ich gönnte mir einen 10 min. Leihkarttörn und musste nach einige Runden feststellen -die Leihkarts sind nicht nur Top zu fahren auch die Passive Sicherheit ist 1a an den 4-Takt Brummern -echt Empfehlenswert die mal zu Probieren!
Der Verlauf ist bis auf einen abschnitt sehr gut zu fahren, was keinen Spass ist die besagte Passage -mit dem Leihkart gehts ja noch, aber ein so enges Kurvengeschlängel das ein Schaltkart bis auf den ersten Gang schalten muss -also echt nur eine 20 Km/h Kurve, und die Getriebelosen Kart erfahren diese absolut im Drehzahlkeller -also diese "Ecken" hätte man sich sparen können, es unterbricht absolut den gesamten Rythmus.
Kartcafe sieht sehr nett aus, Bedienung ist auch in Ordnung! Aber bitte eines, die billigen Heurigengarnituren unmittelbar bei der Rennstrecke sind ein absoluter Stilbruch, passt echt nicht dort hin!
Kartshop was ich so sah, macht auch einen sehr guten und freundlichen Eindruck.

Ja, wir werden euch bald mit unseren Schaltkarts besuchen, ich hoffe aber das das Fahrerlager dann auch fertiggestellt ist (Stromanschluss etc.).

Ich vergebe von 10 möglichen Sternen, --> 8 Sterne für diese Kartanlage!


Gottfried Brand(IP=81.189.248.XXX)
28.05.2006 12:33


 (kein Titel)

Ja ja, da sind schon wieder einige die alles (fast) umsonst wollen, ihe und wir alle sollten froh sein in österreich eine schöne neue strecke zu haben, da soll es an 50€ am tag nicht scheitern !
lg Onekart-austria recing team


kartsportverein Donaustadt(IP=213.47.102.XXX)
19.05.2006 17:35
onekartrace@yahoo.de


 Preise sind völlig in Ordnung!

2 Mio. zu Investieren in eine ganz schöne menge Kohle,
dieses auf der Kante zu haben (nehmen wir nur mal an) würde bei einer Verzinsung gut angelegt, sagen wir mal mit 7% p.a. -->einen ertrag pro Tag von 383,56.- Euro bringen. Ja mit fast 4 Hunderter am Tag liese sich sicher Super damit leben gg

Also denkt mal nach darüber, dennen es angeblich als abzocke erscheint.


Gruss Gottfried Brand(IP=81.189.248.XXX)
19.05.2006 11:56


 Preis

Liebe Freunde des Kartsports!

Es wurde hier mit viel Mühe und KOSTEN !!!!!! ( über 2Mio. Euro) eine neue Rennstrecke errichtet. Die Preise wurden nicht nach andere Bahnen gemacht, sondern genau kalkuliert! Wir haben eine NEUE Bahn - nach neuesten FIA und CIK Richtlinien gebaut - was in Österreich von den Genehmigungen sehr schwer bzw. fast unmöglich ist!! Mann kann nicht immer nur den Preis vergleichen - Service, Betriebszeiten, Asphalt, Streckenführung , usw.- neben der A1 Speedworld sind wir die EINZIGE Bahn mit einer INTERNATIONALEN Genehmigung!! (Kosten!!) in Österreich. Wir wollen hier sicher keinen "abzocken" - hier bekommt mann was geboten!

Aber es soll sich ein jeder sein eigenes Bild darüber machen!

Liebe Grüße

Gütl René
Speed Arena


Speed Arena(IP=84.20.161.XXX)
18.05.2006 09:34


 Preise

einerseits muss man die betreiber verstehen denn so ne bahn zu bauen kostet schon was nur andererseits greinbach als vergleich für den preis herzunehmen geht auch net dass greinbach überteuert ist wissen wir alle.

ich finde die sollten sich an die preise von bruck /leitha halten was die bahnmiete angeht die sind ganz ok
ebenso die von kalsdorf

die bahn schaut ja net schlecht aus auf den fotos . schau ma uns die halt mal an bis bald


Gernot Hammer Racing(IP=212.183.62.XXX)
17.05.2006 10:14
ghr-racing@ gmx.at


 PREISE SIND DURCHAUS AKZEPTABEL

Wir sollten froh sein, überhaupt eine neue Bahn in Österreich zu haben. Laut Medien belaufen sich die Baukosten auf ca. 2 Mio EURO. Also denk ich der Preis von €40.- ist durchaus angemessen. (z.B PS-Racingcenter €50.-)
MfG


Herbert(IP=212.183.54.XXX)
16.05.2006 13:54


 Krizik

ich finde auch das die preise eine frechheit sind, nur abzocke.

Gilli(IP=62.47.163.XXX)
14.05.2006 18:25
gilli_1@aon.at


 Speed Arena Kritik

Die Anlage scheint wircklich gut aber finde den Preis von 40Euro pro Privatekart etwas teuer

Franz(IP=213.162.66.XXX)
13.05.2006 13:57


 
Die "Zwatakta". Da geht was weiter, da tut sich was. Was gibt's Neues?

Suche:

Dein Eintrag

Nach erfolgtem Eintrag bitte eventuell Reload drücken.




 
        nach oben