kartsport.at | forum - Zweitakt-Forum
 Österreichische Kartmeisterschaft Wackersdorf !

Betrachtet man die Division 2 ICC kann man aus österr.Sicht von einem Desaster sprechen.
Die Wertigkeit der ÖM in dieser Klasse ist gleich Null.

Der neue österr. "Champion" Reiterer Gilbert verliert allein im Qualifying 1,4 sec(!) auf die Pole von Schrangl Andreas,der als einziger im Stande war die Hauenstein-Brüder zu fordern.

Auch der Sieger der Grazer Clubmeisterschaft Florian Grabner reißt im Quali 1,9 sec (!) auf.

Beim Betrachten der schnellsten Runden im Rennen wird das Desaster noch größer:

1.Rennen: schnellste R. 1 09,87 sec.
neuer österr.Meister: 1 15,72 sec

Differen: unglaubliche 5,85 (!!!) sec.


2.Rennen: schnellste R. 1 10,47 sec.
neuer österr.Meister: 1 16,69 sec

Differen: unglaubliche 6,22 (!!!) sec.

Ich glaube,daß hat es noch nie gegeben,daß ein österr.Meister und auch die 2. ind 3.platzierten dermaßen weit weg von der intern. Mittelklasse(!!!) ist.

Die vorherigen Staatsmeister wie Altenstrasser,Stadler,Pucher,Paar usw. und auch die 2. und 3.platzierten in der österr.Meisterschaft wie Kranjnc,Schrangl,Jakubowics haben auch Internatinal beachtlich mitreden können bzw. tun es immer noch!

Was ist los mit österreichs Kartsport.
Was tun.

PS: Alle Feststellungen beziehen sich ausschließlich auf die Division 2 ICC.





..uninteressant(IP=212.70.102.XXX)
07.10.2002 11:32
antworten

          
Headline:
Eintrag:
Name: 92+3=
Datum:18.01.2020 21:40:30
Email:

 
 
Die "Zwatakta". Da geht was weiter, da tut sich was. Was gibt's Neues?

Suche:

Dein Eintrag

Nach erfolgtem Eintrag bitte eventuell Reload drücken.




 
        nach oben